Jutta von Falkenhausen Vize-Präsidentin FidAR e.V.

Jutta von Falkenhausen
Vize-Präsidentin

Jutta von Falkenhausen studierte Jura in Bonn, Berlin und Genf sowie Public Administration an der Harvard University in den USA. Seit 1993 ist sie in Berlin als Rechtsanwältin tätig. Nach langjähriger Tätigkeit in einer großen internationalen Sozietät erfolgte im Dezember 2009 die eigene Kanzleigründung. Jutta von Falkenhausen berät deutsche und internationale Mandanten im Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht, im Stiftungsrecht und im Bereich Kunstrestitution. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Tätigkeit für Institutionen aus dem gemeinnützigen und zivilgesellschaftlichen Bereich.

Jutta von Falkenhausen ist Gründungsmitglied und Vize-Präsidentin von FidAR. Außerdem ist sie Mitglied des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und engagiert sich in den Gremien verschiedener gemeinnütziger Organisationen im Bereich der Kultur- und Bildungsförderung.