Dr. Kristina Schröder

Frau Dr. Kristina Schröder ist seit dem 30. November 2009 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

  • Geboren am 3. August  1977 in Wiesbaden
  • 1997 Abitur an der Diltheyschule  in Wiesbaden
  • 1997 bis 2002 Studium der Soziologie, Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Johannes-Gutenberg-Universität zu Mainz
  • 1998 bis 2002 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Soziologie der Johannes-Gutenberg-Universität zu Mainz
  • 2009 Promotion bei Prof. Dr. Jürgen Falter
  • 2000 bis 2001 Stadtverordnete in der Stadtverordnetenversammlung Wiesbaden
  • seit 2002 Mitglied im Landesvorstand der CDU Hessen
  • seit 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • seit 30.11.2009 zugleich Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend