Latest News, Presse über FidAR, Studien und Veröffentlichungen

FidAR-Wahlsyopse: Wahlprogramme im Abgleich mit dem Koalitionsvertrag

Die aktualisierte FidAR-Wahlsynopse als PDF zum Download....

Den Abschluss des Koalitionsvertrages haben wir zum Anlass genommen hinsichtlich unserer Themen Gleichstellung und Frauen in Führungspositionen nochmal zurück in die Wahlprogramme der Ampel-Parteien zu schauen. Was wurde in den Wahlprogrammen vor der Bundestagswahl versprochen? Was wurde in den Fahrplan der Koalition für diese Legislaturperiode übernommen? Was ist im Zuge der Koalitionsverhandlungen verloren gegangen? Unsere Gegenüberstellung in der Wahlsynopse beantwortet diese Fragen mit nur wenigen Blicken.

Die Koalitionspartner haben sich darauf geeinigt Gleichstellung noch in diesem Jahrzehnt umzusetzen. Bei den Maßnahmen konnten sie sich nur darauf verständigen, dass die jährliche Berichterstattung erweitert wird, um Erfolge und Handlungsbedarfe aufzuzeigen und dass „bei Bedarf gesetzlich nachgeschärft wird“. Eine sehr offene Formulierung mit viel Interpretationsspielraum. Konkrete Maßnahmen wie die Ausweitung der Quoten mit den die Wahlprogramme der SPD und Grünen warben, sieht der Fahrplan der Koalition für die nächsten vier Jahre erstmal nicht vor, schließt diese aber auch nicht aus.

Wir setzen weiter auf unsere Women-on-Board-Indizes, die Transparenz zum Frauenanteil in Aufsichtsräten privater und öffentlicher Unternehmen schaffen und genau diesen Status-quo weiter jährlich untersuchen.  Auch diese Regierung kann sich auf FidAR verlassen: Mit den Women-on-Board-Indizes liefern wir auch in Zukunft die wissenschaftliche Basis für die weiteren politischen Entscheidungen.

Wir haben die Wahlprogramme und den Koalitionsvertrag in den Bereichen gegenübergestellt, die zum gemeinsamen Forderungskatalog der Berliner Erklärung gehören: 

 

  • Gleichstellung in allen gesellschaftlichen Bereichen: Privatwirtschaft, für Unternehmen mit Mehrheitsbeteiligung des Bundes, wesentliche Gremien des Bundes und die Bundesverwaltung Kultur und Medien, Wissenschaft, Forschung und Medizin, Justiz und Recht sowie Politik und Parlamente
  • Entgelttransparenz sowie gleiche Bezahlung und Bedingungen in der Arbeitswelt
  • Gleichstellung als Leitprinzip in allen Politikfeldern
  • Für alle Frauen ein Leben frei von Gewalt

 

#Gleichstellung #FraueninFührung #Wahlen #BerlinerErklärung