Terminarchiv

18.06.2019 FidAR Rhein-Main zu Gast bei der DekaBank

DIESE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT!!!

Zusammen mit unserer Gastgeberin, Frau Manuela Better, Mitglied des Vorstandes & Chief Risk Officer der DekaBank Deutsche Girozentrale laden wir Sie herzlich zu unserer nächsten FidAR Rhein-Main Veranstaltung ein.
 
Wir beginnen den Abend mit Vorträgen zu den Themen
 
"Aufsichtsratsarbeit aus Sicht von Vorstand und Aufsichtsrat"
Manuela Better
Mitglied des Vorstandes & Chief Risk Officer der DekaBank Deutsche Girozentrale

sowie
 
"Nachhaltige Unternehmensführung als langfristiger Werttreiber- die besondere Verantwortung des Aufsichtsrats"
Michael Schmidt, CFA
Vorstand & Chief Investment Officer, Lloyd Fonds AG Mitglied des Vorstands, DVFA e.V., und Leiter DVFA Kommission Governance & Stewardship 
Mitglied des Sustainability Advisory Council, Deutsche Post DHL
Mitglied der High Level Expert Group on Sustainable Finance, EU-Kommission.
 
Im Anschluss an die Vorträge möchten wir den Abend bei einem Imbiss und Zeit zum Networken ausklingen lassen. Wir freuen uns sehr, Sie dazu am 18. Juni 2019 ab 18:30 Uhr bei der DekaBank


Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt am Main

begrüßen zu können.
 
Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, bitten wir um Verständnis, dass Mitglieder bevorzugt behandelt werden und gegebenenfalls nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können. 

Bitte melden Sie sich von daher verbindlich bis spätestens 7. Juni 2019 unter folgendem ANMELDELINK an. 

Herzliche Grüße
Ihr FidAR Rhein-Main Team

Bettina Laurick, Regionalvorstand FidAR Rhein-Main
Christine Gärtner, Komitee FidAR Rhein-Main

Ort: FidAR Rhein-Main-Gebiet Beginn: 18:30

05.06.2019 PLAN W-Kongress

Seit 2015 erscheint viermal jährlich mit der Süddeutschen Zeitung am Wochenende das Magazin PLAN W.

Mit der ganzen Kompetenz der Süddeutschen Zeitung beschreiben wir, wie Frauen Wirtschaft verändern, wie Frauen und Männer zusammen Wirtschaft innovativer, kreativer und erfolgreicher machen.

Das erwartet Sie:

  • Viele Gelegenheiten zum Netzwerken.
  • Über 35 Rednerinnen und Redner.
  • Innovative Gesprächsformate.
  • Talk-Abend mit Rüdiger Nehberg und weiteren Gästen aus Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft.

Programm zum Download

Alle Informationen und Anmeldung: www.sv-veranstaltungen.de/de/event/plan-w/

FidAR Mitglieder erhalten 20% Preisnachlass. (bitte Info an geschaeftsstelle@fidar.de, sie erhalten dann den Rabatt-Code für FidAR Mitglieder).

Ort: Berlin Beginn: -

04.06.2019 FidAR West: "Ohne die Marke ICH geht es nicht - Wege in den Aufsichtsrat"

NACHLESE zur Veranstaltung

Am 4. Juni nahmen am FidAR Karriereworkshop "Ohne die Marke Ich geht es nicht - Wege in den Aufsichtsrat", geleitet von Sabine Hansen, langjähriges FidAR Mitglied und Gründerin von She4Her, 15 FidAR Mitglieder teil. Kurz und knackig sollte es sein - in nur 2 Stunden zeigte Sabine Hansen eindrucksvoll, wie frau bestmöglich für Sichtbarkeit sorgen kann.

Ausgangspunkt dafür sollten die persönlichen Kompetenzen sein: "6 bis 8 Kompetenzen sollte jede für sich identifizieren. Was ist mein unverwechselbarer USP und wie entwickele ich ihn weiter?" so Sabine Hansen zum Einstieg. Auf Basis dieser Kompetenzen gilt es, die "STARs" zu identifizieren, jene Situationen im persönlichen Lebenslauf, in denen genau diese wesentlichen Kompetenzen "bedient" wurden. So ist es möglich, gezielt jene Unternehmen oder Organisationen zu identifizieren, für die die eigenen Kompetenzen besonders wertvoll sein könnten - und bei diesen gilt es dann, sichtbar zu werden und sich (durchaus aktiv) zu platzieren.

Sabine Hansen zeigte am "lebenden Beispiel", wie das funktionieren kann: sie führte ein kurzes Kompetenz-basiertes Interview mit Andrea Wistuba, Leiterin Rechnungswesen bei der HOCHTIEF Solutions AG und aktive Aufsichtsrätin. In dieser Sequenz wurden anhand konkreter Situationen, die Frau Wistuba aus ihrem Leben beschrieb, schnell einige ihrer spezifischen Kompetenzen deutlich, voraus wiederum gemeinsam mögliche Ansatzpunkte für einen Karriereschritt in Richtung Aufsichtsrat abgeleitet werden konnten. So einfach ist es natürlich nicht ... doch wurde an diesem und einem weiteren Beispiel anschaulich deutlich, wie es funktionieren kann.

"Doch Vorsicht", so Sabine Hansen, "Will frau wirklich in die Gremienarbeit einstiegen, heißt es meist, dass die operative Tätigkeit nicht mehr ausgeweitet oder ggf sogar reduziert werden muß. Dies ist dann eine persönliche Entscheidung." 

 

In Vorfreude auf den nächsten Karriereworkshop, voraussichtlich am 8. Oktober. Hier wird es um  die Sichtbarkeit in digitalen Medien gehen.

*****************************************************************

Veranstaltung nur für FidAR Mitglieder!!!

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie aus sich eine klar definierte Marke machen und wie Sie Ihre Erfahrung und Kompetenzen mit einer klaren Positionierung zur Erreichung  eines Aufsichtsrats-Mandates oder Ihrer Wunschposition nutzen können, dann ist dieser FidAR-Workshop, moderiert von Prof. Anja Seng gemeinsam mit Sabine Hansen, Gründerin von She4Her Leadership Consulting, in kleiner Runde von max. 15 engagierten Mitgliedern der Richtige für Sie.

Termin: 4. Juni 2019, 13.00 – 15.00 Uhr

Beitrag: 30 Euro

Programm: Wir werden am Beispiel von 1 oder 2 ausgewählter Profile aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und mittels eines kompetenzbasierenden Interviews mit den Probandinnen ein Erfolgs- und Stärkenprofil entwickeln, das wir dann zum Herausarbeiten der Alleinstellungsmerkmale im Vergleich zu anderen anwenden. Wir bitten um vorherige Zusendung der Profile und die Bereitschaft in einem geschlossenen Kreis als Interviewpartnerinnen zur Verfügung zu stehen.

Bei Interesse an dieser Veranstaltung kontaktieren Sie bitte geschaeftsstelle@fidar.de.

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West Beginn: 13:00

28.05.2019 Elke Benning Rohnke spricht auf der Veranstaltung "Beirat 4.0"

FidAR Vize Präsidentin Elke Benning Rohnke spricht zum Thema "Warum Frauen in den Aufsichtsrat gehören". 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Einladung als PDF zum Download

Ort: Düsseldorf Beginn: 10:00

28.05.2019 FidAR Berlin/Ost "Natürliche Autorität in der digitalen Epoche"

Flyer mit Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier zum Download

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung Beginn: -

23.05.2019 FidAR Südwest Stammtisch am 23.5.2019 in Stuttgart

.. alles neu macht der Mai ... Wir starten mit dem FidAR Stammtisch Südwest ab Mai 2019. Einmal pro Quartal treffen wir uns, um unser Netzwerk zu intensivieren, Ideen auszutauschen und das aktuelle Zeitgeschehen zum Thema gleichberechtigte Teilhabe zu diskutieren.

Wir laden Sie herzlich ein zum ersten Stammtisch.

Wann: Donnerstag, 23. Mai 2019, ab 18.30 bis 21.30 Uhr
Ort: Ristorante Il Quinta Quarto, Parlerstraße 108, (Clubrestaurant im Weißenhof), Stuttgart

Essen und Getränke sind individuell vor Ort zu begleichen.

Verbindliche Anmeldung bitte bis Donnerstag, den 16. Mai 2019 unter folgendem ANMELDELINK.

Herzliche Grüße

Dr. Michaela Damson
FidAR e. V.
Regionalvorstand Südwest

Ort: FidAR Südwest Beginn: 18:30

22.05.2019 Frühling in Hannover 2019

NACHLESE zur Veranstaltung:

Unser provokantes Motto

Beim Frühjahrsputz fällt eine Menge Müll an. Wohin damit?

Zurück zur Natur! Meint auch der Müll-in-den-Wald-Bringer    

wurde beim Besuch in Hannover auf der Deponie Lahe des Zweckverbands Abfall – AHA der Region Hannover fachkompetent kommentiert. Sturm und Regen haben uns nicht davon abgehalten, die Deponie von oben zu betrachten.

Die stellvertr. Deponieleiterin Dunja Veenker und Nora Weiß, zuständig für die Bauplanung auf der Deponie erläuterten eindrucksvoll den Weg des Mülls. Müll ist „salonfähig“ geworden. Die Begriffe Wertstoffe und Wiederverwertung zeigen, dass Müll „werthaltig“ ist. Wenn alle sich dieser Werte bewusst sind, steht neben der Müllvermeidung das richtige Mülltrennen in den Haushalten ganz oben auf der Liste der Verantwortlichen um auf der Deponie eine optimale mechanisch-biologische Abfallbehandlung zu gewährleisten. Aber was passiert mit dem Müll, der nicht wiederverwertet werden kann und deponiert werden muss? Von 2009 bis 2018 wurde in mehreren Bauabschnitten der alte Müllberg (Altkörper) rekultiviert und bietet Flora und Fauna neuen Lebensraum.

Im Anschluss an die Betriebsführung hatte die Gruppe Gelegenheit, bei einem Imbiss Fragen zu stellen. Dabei wurde auch das FidAR Thema „Frauen in Führung“ aufgegriffen. Margot Napierala, Gleichstellungsbeauftragte bei AHA und Ingrid Nyhuis, Sachgebietsleiterin für Sonderabfälle berichteten über den Status und die Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen bei AHA. 

Heute haben uns vier Power-Frauen von AHA interessante Einblicke bei AHA gewährt. Nicht nehmen lassen hat sich Thomas Schwarz, Zweckverbandsgeschäftsführer, die Führung zu begleiten und Fragen der Teilnehmer/innen zu beantworten. Vielen Dank an den Hausherrn, dass wir bei AHA zu Gast sein durften und an Frau Napierala und Frau Nyhuis für die professionelle Organisation.


EINLADUNG:

Beim Frühjahrsputz fällt eine Menge Müll an. Wohin damit? - Zurück zur Natur! Meint auch der Müll-in-den-Wald-Bringer*

Sie finden den Spruch provokant? Wir auch!

Deshalb möchten wir diesen Spruch gern fachkompetent klären und freuen uns über die Einladung von Frau Margot Napierala, Gleichstellungsbeauftragte im Zweckverband Abfall – AHA der Region Hannover

Besuchen Sie mit uns die Deponie Lahe in Hannover (Anfahrtsbeschreibung)

Termin
22. Mai 2019, 9.00-11.00 Uhr

Treffpunkt   
Moorwaldweg 312, 30659 Hannover, vor dem Verwaltungsgebäude/ Waage 

Ablauf    

  • Begrüßung durch Herrn Thomas Schwarz, Geschäftsführer
  • Eindrucksvolle Einblicke in die Arbeitswelt von aha
  • Besuch des Nordbergs: erleben Sie, wie aus Müll Natur wird
  • Abschließende Diskussion bei einem kleinen Imbiss

Die Zahl der Teilnahmen ist begrenzt; daher melden Sie sich bitte verbindlich unter folgendem ANMELDELINK an; wir werden ggf. eine Warteliste einrichten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen spannenden Netzwerkvormittag. Bitte denken Sie an witterungsangepasste Kleidung. 

Martina Chudziak
Frauen in die Aufsichtsräte - FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Nordwest

 

*© Martin Gerhard Reisenberg, Diplom-Bibliothekar und Autor

Ort: FidAR Nordwest - Hannover Beginn: 09:00

17.05.2019 Terminvorschau: FidAR Hanse Frühstück FidAR & Friends am 17.5.2019

Details folgen asap.

Ort: FidAR Hanse - Hamburg und Umgebung Beginn: 08:00

16.05.2019 Ria Hendrikx spricht auf einer Veranstaltung in Viersen

Veranstaltungsort: Bauhaus Villa V, Burgstraße 4, 41747 Viersen

FidAR Mitglied und FidAR West Komitee Mitglied Ria Hendrikx spricht zum Thema "die Praxis des Aufsichtsratsmandats"

Begrüßung durch Frau Ulrike Gewehr, Geschäftsführende Gesellschafterin, In Time Personal-Dienstleistungen GmbH

Vorstellung der Bauhaus Villa V durch FRau Gerada-Maria Voß

Get Together und Imbiß

Anmeldungen bitte an info@in-time-personal.de

Ort: FidAR West Beginn: 18:00

15.05.2019 Prof. Dr. Anja Seng auf der "DiverseCity

NACHLESE zur DiverseCity am 15.5.2019 in Essen: 

Bei DiverseCity am 15. Mai in Essen luden die Unternehmen thyssenkrupp und innogy gemeinsam mit der Stadt Essen über 150 Akteurinnen und Akteure der Region ein, um einen Austausch zum Umgang mit Vielfalt zu initiieren. Der Tag wurde durch ein interaktives Podium mit OB Kufen mit den beiden Vorständen Oliver Burkhardt (Personalvorstand, thyssenkrupp) und Uwe Tigges (CEO, innogy) sowie Maximilan Weber (Vorsitzender des Völkinger Kreises) begonnen. Neben zwei Impulsvorträgen und mehreren Workshops gab es auf einem Marktplatz die Möglichkeit, sich mit aktiven Netzwerke, ehrenamtlich Engagierten und Verbänden der Region auszutauschen. So waren wir mit FidAR e.V. vertreten, um gemeinsam mit den Frauen-Netzwerken der drei einladenden Organisationen über die Chancen und Möglichkeiten von Netzwerkarbeit zu sprechen, aber auch um die Bedeutung von mehr Frauen im Top-Management zu diskutieren.  

 

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.diversecity.de

Veranstaltungsort: Philharmonie Essen

 

 

Ort: Essen Beginn: -

13.05.2019 TEA TIME mit der Hamburger Staatsrätin Dr. Annette Tabbara, LL.M.

Gemeinsame Einladung des VdU LV Hamburg/Schleswig-Holstein, FidAR, EWMD und der Hamburger Zonta-Clubs. Anmeldungen bitte über das Formular an anmeldung@vdu-hh-sh.de.

Einladung und Anmeldeformular als pdf zum Download.

Ort: FidAR Hanse - Hamburg und Umgebung Beginn: 17:00

08.05.2019 VdU Niedersachsen: Business Lunch mit Gästen

zum Thema: Ein Jahr DSGVO

Ort: Restaurant Steuerndieb, Steuerndieb 1, Hannover

Einladung und Anmeldeformular zum Download

Ort: Hannover Beginn: 12:30

10.04.2019 FidAR Berlin/Ost "Wieviel Gleichheit braucht der Mensch?

Das Thema des spannenden, kontroversen Dialogs ist:

„Wieviel Gleichheit braucht der Mensch, das Unternehmen und die Gesellschaft?"

- eine Diskussion über den Sinn oder auch Unsinn von Gleichstellung und welche Konsequenzen sich für Frauen und Männer im Topmanagement daraus ergeben. 

Wieviel Gleichheit brauchen wir und brauchen wir im 21. Jahrhundert ein Paritätsgesetz, um grundsätzlich und ohne Kompromisse 50% der Topmanagement- und der Aufsichtsratspositionen mit Frauen besetzt zu können?

Ich freue mich, gemeinsam mit Ihnen, unserem Redner

Hannes Häfele
Senior Director Enterprise Sales Oracle Deutschland
Schwabe und leidenschaftlicher Fotograf sowie Philosoph

und unserer Rednerin
Maike Baumgartl
Sales Manager Enterprise Sales Oracle Deutschland & Community Leader Oracle Women's Leadership Network, Rheinländerin und leidenschaftliche Netzwerkerin

zu diskutieren.

Lassen Sie sich auf eine anregende Diskussion ein, die zum Nachmachen und „aktiv werden“ ermutigen soll. InteressentInnen sind auch herzlich willkommen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 10. März unter folgendem ANMELDELINK

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung Beginn: 17:00

10.04.2019 FidAR Nordwest Frühstück "Wie New Work uns zu neuem Mindset und neuer Kommunikation drängt“

Unter dem Titel: "Wie New Work uns zu neuem Mindset und neuer Kommunikation drängt“ laden wir Sie sehr herzlich zum zweiten FidAR Nordwest Frühstück am 10.04.2019 ein. Wir freuen uns auf einen spannenden Bericht aus der Praxis von Frau Dr. Bartels, Leiterin Externe Kommunikation, Talanx AG.

Im Anschluss können wir uns über „VUCA | generation y | Agilität | Digitalisierung | KI | und die Rolle der Führungskräfte in diesen dynamischen Entwicklungsprozessen austauschen.

Wir freuen uns auf dieses muntere Frühstück und interessante Ideen zu einer immer agileren Arbeitswelt.

Treffpunkt im Mövenpick Cafe Kröpcke, Georgstraße 35, 30159 Hannover

(Die Kosten sind bitte individuell zu tragen.)

Bitte melden Sie sich bis zum 05.04.2019 unter folgendem ANMELDELINK an.

Es ist uns eine Freude, Sie persönlich begrüßen zu dürfen

Mit herzlichen Grüßen 

Martina Chudziak         
Frauen in die Aufsichtsräte - FidAR e.V.                      
Regionalvorstand FidAR Nordwest        

Claudia Kreysel
Frauen in die Aufsichtsräte - FidAR e.V.
Komitee FidAR Nordwest

Ort: FidAR Nordwest - Hannover Beginn: 08:00

09.04.2019 Prof. Dr. Anja Seng spricht auf dem Netzwerkabend des DAB

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer des DAB (Deutscher Akademikerinnenbund e.V. Regionalgruppe Düsseldorf)

Ort: FidAR West Beginn: 18:30

08.04.2019 NUR FÜR MITGLIEDER: FidAR vor Ort in Essen am 8.4.2019

FidAR vor Ort in Essen mit Frau Dr. Weinländer-Mölders, Chemikerin und Managerin.

Frau Dr. Weinländer-Mölders ist Mit-Herausgeberin des Buches: „Männer an der Seite erfolgreicher Frauen“. Ein Buch, welches sich anhand von Paarportraits mit Einblicken hinter die Kulissen der Alltagsorganisation der Frage widmet, welche Rolle spielen Männer an der Seite erfolgreicher Frauen. Fördern Sie die Karriere Ihrer Partnerin und wenn ja, mit welchen Mitteln?. In dem Buch wird bewusst der Mann unter die Lupe genommen, der seiner Partnerin zur Seite steht: ein echtes Side by Side an der Spitze. Frau Dr. Weinländer-Mölders wird am Abend über die Entstehung des Buches, dessen Inhalt und die Resonanz seit Erscheinen des Buches in 2018 berichten. Sie freut sich auf die Diskussion und einen hoffentlich regen Erfahrungsaustausch dazu mit Ihnen.  

Diese Veranstaltung wird von unserem FidAR Mitglied Andrea Wistuba, Leiterin Zentralabteilung Finanz- und Rechnungswesen, HOCHTIEF Solutions AG organisiert. Sie findet im Veranstaltungsraum des Restaurants Tablo, Huyssenallee 5, 45128 Essen statt und ist exklusiv für FidAR Mitglieder.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. Bitte melden Sie sich bis zum 3. April 2019 unter dem Anmeldelink an.

Ort: FidAR West Beginn: 18:00

04.04.2019 FidAR Nordwest auf der WomenPower 2019 in Hannover

Besuchen Sie uns am 04. und 05. April im Tagungsbereich Halle 19

Link zur WomenPower 2019

Wir freuen uns auf Sie und auf interessante Gespräche. 

Martina Chudziak
Regionalvorstand FidAR Nordwest

und Tessa Forsblad

 

Ort: FidAR Nordwest - Hannover Beginn: -

03.04.2019 FidAR Südwest: Netzwerkplattform Rätinnen

Veranstaltungsort:
Deloitte, Stuttgart

Nur für FidAR Mitglieder mit aktiven Aufsichtsrats- und Beiratsmandaten!

Anfragen richten Sie bitte an Frau Dr. Damson michaela.damson@fidar.de .

Ort: FidAR Südwest Beginn: 18:30

26.03.2019 FidAR Salon am Kräherwald am 26.3.2019 in Stuttgart

Wie geht das mit der Teilzeitmutter und dem Teilzeitvater in Führungsfunktionen? 

Liebe FidAR-Mitglieder & Friends, 

für den ersten FidAR-Salon in 2019 werden Sandra Rodriguez und ihr Mann Ralf Schmid uns Impulse zum Thema geben. 

Beide sind international erfahrene Manager. Mit Beharrlichkeit und Mut hat Sandra Rodriguez nach der Elternzeit eine verantwortungsvolle Position übernommen. Sie arbeitet in Teilzeit und berichtet über ihre Erfahrungen. Ihr Mann ist vollberufstätig in einer Führungsfunktion und eben ein Teilzeitvater. Wie sieht er die Situation seiner Frau und wie wirkt sich seine Erfahrung mit der Teilzeitmutter auf seine Führung aus. Sieht er Frauen heute anders? Und wenn ja wie?

Hören Sie den beiden zu und bringen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit ein. Vielleicht auch eine Gelegenheit, Ihren Partner oder Ihre Partnerin mitzubringen. Veranstaltungsort: Gustav-Siegle-Straße 16, 70193 Stuttgart (gegenüber vom MTV am Kräherwald)

Wir freuen uns.

Anmeldungen bitte über den ANMELDELINK.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir bitten deshalb schon jetzt um Verständnis, wenn nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können. 

Herzliche Grüße 

Dr. Michaela Damson 
Regionalvorstand FidAR-Südwest              

Prof. Dr. Corinna Salander 
Komitee FidAR Südwest

Ort: FidAR Südwest Beginn: 19:00

25.03.2019 FidAR Nordwest: "Die Mischung macht's" am 25.3.2019 in Bielefeld

 

Foto: Prof. Dr. Ulrike Detmers, Carsten Schürmann, Christiane Gräfin Matuschka, Petra Raspels, Martina Chudziak (von links) 

Nachlese

Am 25. März trafen sich 50 eingeladene Mitglieder und InteressentenInnen in Bielefeld zu einem besonderen Abend der in Kooperation mit PwC Bielefeld durchgeführt wurde.

Wie Unternnehmen Vielfalt als Erfolgsfaktor in der digitalen Transformation erkennen und umsetzen erläuterte Frau Prof. Dr. Ulrike Detmers eindrucksvoll an Unternehmen aus der Mestemacher Gruppe deren geschäftsführende Gesellschafterin sie ist. Ohne den Druck einer Quote hat sich diese beachtenswerte Unternehmerin der Gleichstellung verschrieben und erlangt damit ein großes Interesse in der Öffentlichkeit.

Frau Petra Raspels, Head of People Organisation bei PwC Deutschland zeigte gelebtes Diversity Management am Beispiel PwC. Auch Mandanten fragen nach Vielfalt bei ihren Auftraggebern. PwC setzt in der Praxis verschiedene Programme zur Förderung der Vielfalt ein. Auch wenn der Anteil der Frauen in der obersten Führungsetage noch nicht den gewünschten Erfolg gezeigt hat, beschreitet PwC als Arbeitgeber den Weg weiter, Frauen und Männern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen für einen Karriereweg bei PwC.

Im Anschluss stellte Frau Martina Chudziak, Regionalvorstand FidAR Nordwest die Women-on-Board-Indizes (WoB-Indizes) vor, welche die Notwendigkeit der politischen Einflussnahme zeigen - ohne Druck, Öffentlichkeit und Transparenz passiert in den großen Unternehmen wenig.

Mit praktischen Beispielen aus dem „FidAR-Leben“ ging die Vortragsrunde über in eine anschließende Diskussion, zu der sich auch Herr Sebastian Borek, Geschäftsführer FoundersFoundation gesellte. Danke Herr Borek für Ihre pragmatische Aussage: „Darüber habe ich noch nie nachgedacht, für mich ist Gleichberechtigung selbstverständlich“.

Die Moderation für diesen Abend wurde professionell von Frau Christiane Gräfin Matuschka und Herrn Carsten Schürmann durchgeführt.

Im Anschluss nutzen die Anwesenden bei einem Imbiss die Zeit für interessante Gespräche und ausgiebiges Netzwerken.

Danke an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben: Christiane, Komitee FidAR Nordwest  für die Initiierung und Organisation dieser Veranstaltung und  Herr Carsten Schürmann, Standortleiter PwC, der uns die Räumlichkeiten und das Catering zur Verfügung gestellt hat.

 

Einladungstext:

Mit enormer Geschwindigkeit schaffen neue Technologien Raum für neue Geschäftsmodelle und neue Formen der Zusammenarbeit, lösen Grenzen auf und eröffnen in vielen Bereichen neue Chancen und Herausforderungen.

Neben der Integration neuer technischer Lösungen stellt der kulturelle Wandel die Unternehmen und ihre Mitarbeiter vor neue Aufgaben. Die agile, globalisierte Welt spielt nach anderen Regeln und stellt Führung und Management, Karrieremodelle, Rollenbilder und viele Gewohnheiten auf den Prüfstand.


Gemeinsam mit der PricewaterhouseCoopers GmbH
laden wir Sie herzlich ein zum Business Talk  

Die Mischung macht´s!

Vielfalt als Erfolgsfaktor in der digitalen Transformation

am 25. März 2019, ab 17.00 Uhr in Bielefeld


Reflektieren und diskutieren Sie mit uns und unseren Gästen wie mehr Vielfalt in Führung und Belegschaft dazu beiträgt, bedeutende Veränderungsprozesse erfolgreich zu gestalten. Den Ablauf entnehmen Sie gern der Agenda.

Anmeldung

Die Veranstaltung wird moderiert von Christiane Gräfin Matuschka und Carsten Schürmann. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion.

Carsten Schürmann                                    
PricewaterhouseCoopers GmbH WPG  

Christiane Gräfin Matuschka
FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte e.V.



Ort: FidAR Nordwest - Hannover Beginn: 17:00

21.03.2019 Nur für Mitglieder: FidAR West vor Ort in Düsseldorf

auch in diesem Jahr möchten wir zu FidAR vor Ort in Düsseldorf einladen, um unsere Netzwerke vor Ort zu stärken, und damit wir gegenseitig das vorhandene Potenzial kennen und sichtbar machen können. So unterstützen wir unsere gemeinsame Zielsetzung „Schaffung von Öffentlichkeit“ und „Stärkung der Netzwerkstruktur“ für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Aufsichtsräten und der Unternehmensführung.

FidAR vor Ort in Düsseldorf, freundlicherweise vorbereitet von FidAR Mitglied Susanne Schönefuß, lädt  am Donnerstag, den 21. März 2019 von 12:00 bis 14:00 Uhr ein.

Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Marion Mestrom, CHRO Brenntag Group und Mitglied des Supervisory Boards der Kendrion NV für ein Expertinnen-Gespräch gewinnen konnten. Sie spricht über Ihre Erfahrungen in Top-Management und (internationaler) Gremien-Arbeit.

Außerdem freuen wir uns ganz besonders, dass wir bei der Beratung v. Rundstedt & Partner GmbH zu Gast sein dürfen; Frau Hendricks-Schenten lädt in die dortigen Räumlichkeiten ein. Auf die ersten 3 Anmeldungen unserer FidAR vor Ort Veranstaltung wartet ein exklusives Geschenk – eine Einladung zum Netzwerkevent. „The Boardroom Senior Executive Lounge“ im Oktober 2019!


Wir treffen uns bei der 
V. Rundstedt & Partner GmbH
Bleichstraße 20 
40211 Düsseldorf

Bitte melden Sie sich bis zum 10.03.2019 an.

Die Zahl der Teilnahmen ist begrenzt; daher melden Sie sich bitte verbindlich unter folgendem ANMELDELINK an; wir werden ggf. eine Warteliste einrichten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, einen spannenden Impuls und gute Möglichkeiten zum Netzwerken

Herzliche Grüße


Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West Beginn: -

21.03.2019 Nur für Mitglieder: Terminvorschau FidAR West vor Ort in Köln

unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe FidAR vor Ort setzen wir auch in 2019 fort. Zu unserem vierten Netzwerktreffen Treffen am Donnerstag, den 21. März 2019 von 18.30 bis 20.30 Uhr möchten wir Sie ganz herzlich einladen.
Wir freuen uns sehr, daß wir RAin Astrid Meyer-Hetling, Partnerin bei BBH und Expertin für Haftungsfragen im Aufsichtsrat für ein Expertinnen-Gespräch gewinnen konnten. Frau RAin Meyer-Hetling spricht in einem Impuls - Vortrag über Die Haftung von Aufsichtsratsmitgliedern – Fallstricke und Risiken. Anhand von spannenden und prägnanten Beispielen aus der Praxis werden die verschiedenen Aspekte der AR-Haftung betrachtet.
Unser Mitglied RAin Grit Hömke lädt uns in die Räumlichkeiten der Kanzlei BBH in Köln ein. Im Anschluss gibt es noch bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit zum Netzwerken und zum Austausch.

Wir treffen uns bei

Becker Büttner Held PartGMBB
Kap am Südkai im Rheinauhafen
Agrippinawerft 26 -30
D-50678  Köln

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, einen spannenden Impuls und gute Möglichkeiten zum Netzwerken. FidAR Mitglieder können sich bis zum 8.3.2019 über den ANMELDELINK anmelden. 

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Dr. Martina Rudy
FidAR West Komitee

 

Ort: FidAR West Beginn: -

21.03.2019 FidAR Hanse Frühstück FidAR & Friends am 21.3.2019

Frau Dr. Katrin Suder wird uns am 21.3.2019 in ihrer Funktion als Vorsitzende des Deutschen Digitalrats

„Die komplexe Welt der Digitalisierung“

erläutern. 

Wir treffen uns zur ersten Stärkung mit Brezeln und Croissants und natürlich Kaffee und Tee ab 07:30 Uhr (Einlass) und starten s.t. um 0800 - 10:00 Uhr mit dem von mir moderierten Gespräch mit Frau Dr. Suder.

Ort der Veranstaltung:

Bankhaus DONNER & REUSCHEL AG
Hermannstrasse 13,  V. OG
20095 Hamburg

Ich freue mich sehr darauf und bitte um Ihre

Anmeldung bis zum 18.3. 2019 via ANMELDELINK.

Herzliche Grüße

Ihre
Kirsten Soyke

Dr. Kirsten Soyke
Frauen in die Aufsichtsräte e.V.
Regionalvorstand HANSE

Ort: FidAR Hanse - Hamburg und Umgebung Beginn: -

14.03.2019 Nur für Mitglieder: FidAR Süd Stammtisch am 14.3.2019

FidAR Süd lädt Sie herzlich ein:
 am Donnerstag, den 14. März 2019 von 18.00 – 21.00 Uhr 
zum 5. FidAR Süd Stammtisch-Netzwerktreffen

„Der Tanz zum Erfolg – oder wie Sie gut gelaunt Ihre Ziele erreichen“ 

mit Susanne Nickel, Top 100 Excellent Speaker, Expertin für Change & innovative Leadership, Executive Coach und Buchautorin

Wir freuen uns sehr, dass wir Susanne Nickel, Top 100 Speakerin, gewinnen konnten, um uns zum Thema „Ziele“ Impulse zu geben und mit uns darüber zu diskutieren und Fragen zu beantworten. 

Anmeldungen gerne bis zum 10. März 2019 . Ihr Kostenbeitrag für Buffet und Getränke beträgt 30 €. Wir danken dem Novotel für die großzügige Unterstützung der Veranstaltung!

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Abend mit Ihnen.

Heike Bingmann                                     
Regionalvorstand FidAR Süd                            

Silke Robeller
Antoinette Hiebeler-Hasner

Komitee FidAR Süd

Ort: FidAR Süd - München und Umgebung Beginn: -

13.03.2019 FidAR Rhein-Main zu Gast bei der Quirin Privatbank AG in der Klassikstadt

Liebe FidAR & Friends,

zusammen mit unserer diesmaligen Gastgeberin, Frau Susanne Steinmann, Niederlassungsleiterin der Quirin Privatbank AG in Frankfurt  laden wir Sie zu unserer Auftaktveranstaltung 2019 in die Klassikstadt ein.

Zusammen mit Ihnen, den geladenen Podiumsteilnehmern Herren Prof. Dr. Guido Friebel, Dr. Ulrich Goldschmidt, Andreas Jeske und Thomas Lücke sowie der Autorin Frau Martina Lackner werden wir dem Statement nachgehen 

„Hinter jeder erfolgreichen Frau steht ein selbstbewusster Mann“

Seite an Seite gegen tradierte Rollenmuster.

Wir freuen uns sehr, Sie dazu am 13. März 2019

um 19 Uhr
in der Klassikstadt
Orber Strasse 4a
60386 Frankfurt am Main

begrüßen zu können. 

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, bitten wir um Verständnis, dass gegebenenfalls nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können. 

Bitte melden Sie sich von daher schnellstmöglich, jedoch spätestens bis zum 28. Februar 2019 unter folgendem ANMELDELINK an. 

Bei Anreise mit dem PKW planen Sie bitte genügend Zeit ein, da erfahrungsgemäss um diese Zeit mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen ist. Vor Ort sind dann ausreichend Parkplätze vorhanden.

Herzliche Grüße

Ihr FidAR Rhein-Main Team

Bettina Laurick, Regionalvorstand FidAR Rhein-Main

Christine Gärtner, Komitee FidAR Rhein-Main

Ort: FidAR Rhein-Main-Gebiet Beginn: 19:00