Terminarchiv

15.01.2021 Jahresauftakt FidAR Süd

Meine besten Wünsche für den Start ins Jahr 2021!

Wir möchten mit FidAR Süd das neue Jahr gebührend begrüßen und das alte endgültig verabschieden!
Stoßen wir zusammen an, mit Sekt oder Selters, Kaffee oder Tee, Glühwein oder Kinderpunsch und freuen uns auf alles, was das Jahr für uns bereithalten wird.

Anstatt eines Vortrags machen wir dieses Mal „Breakout-Sessions“ und tauschen uns in Kleingruppen aus und vernetzten uns wieder mehr!

Wann: am 15.01. um 16:00 Uhr

Die Themen sind z.B.:

  • Was waren meine Highlights in 2020 (bzw. was brauche ich nicht mehr)?
  • Was habe ich gelernt? (von Homeoffice bis Beziehungen zu Familie, Kollegen, Kunden)
  • Wie plane ich 2021?
  • Wo liegen meine Ziele (evtl. mit FidAR)?​​​​​​​
  • Wo kann mich vielleicht in FidAR Mitglied unterstützen oder wo biete ich Unterstützung an?

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de . 

Wir freuen uns auf das Wiedersehen!

Herzliche Grüße
Silke Robeller
Reguionalvorstand FidAR Süd

Ort: FidAR Süd - München und Umgebung Beginn: -

15.01.2021 1. Early-Bird-Breakfast FidAR HANSE

Neues Jahr – Neues Glück – Neue Erkenntnisse  

ENDLICH - Die Frauenquote für die Vorstände kommt!

Die Einzelheiten werden wir in unserem 1. Early-Bird-FidAR HANSE Breakfast des Neuen Jahres erörtern, was es bedeutet, was noch zu tun ist. Wir bleiben dran!

Das Format: Interview-Partner zum Frühstück einzuladen, wie wir es im November-Frühstück mit Eva van Pelt begonnen haben, wollen wir in 2021 beibehalten.

Unser Mitglied Dr. Weinländer-Mölders, Geschäftsführerin der FAGRON GMBH wird unser allseitiges Anliegen „Wie komme ich in Führungspositionen!“ aus ihrer Warte und ihrem anspruchsvollen Weg beleuchten.

Kein Netzwerk, kein Coach, kein Mentor – wie geht Karriere aus eigener Kraft?!

Dass es auch anders geht, beweist uns Patricia Döhle, Unsere wunderbare Gastgeberin von BRAND EINS stellte genau vor einem Jahr die brand eins safari vor, in der es um das Lernen im Miteinander geht, um analytisches und kommunikatives Rüstzeug für das Erarbeiten neuer Perspektiven in der eigenen KARRIERE. Zwei Teilnehmerinnen aus einer aktuellen Peergroup nehmen an der Teams Besprechung teil – Fragen werden gern gehört.

Dieses spannende Duett erleben Sie in unserem Early-Bird-FidAR HANSE-Breakfast!

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de. 

Mit den besten Wünschen für ein gesundes, zufriedenes 2021 freue ich mich auf unser Wiedersehen.

Herzliche Grüße

Ihre
Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: -

15.01.2021 FidAR HANSE 1. virtuelles Early-Bird-Breakfast

Neues Jahr – Neues Glück – Neue Erkenntnisse  

ENDLICH - Die Frauenquote für die Vorstände kommt!

Die Einzelheiten werden wir in unserem 1. Early-Bird-FidAR HANSE Breakfast des Neuen Jahres erörtern, was es bedeutet, was noch zu tun ist. Wir bleiben dran!

Das Format: Interview-Partner zum Frühstück einzuladen, wie wir es im November-Frühstück mit Eva van Pelt begonnen haben, wollen wir in 2021 beibehalten.

Unser Mitglied Dr. Weinländer-Mölders, Geschäftsführerin der FAGRON GMBH wird unser allseitiges Anliegen „Wie komme ich in Führungspositionen!“ aus ihrer Warte und ihrem anspruchsvollen Weg beleuchten.

Kein Netzwerk, kein Coach, kein Mentor – wie geht Karriere aus eigener Kraft?!

Dass es auch anders geht, beweist uns Patricia Döhle, Unsere wunderbare Gastgeberin von BRAND EINS stellte genau vor einem Jahr die brand eins safari vor, in der es um das Lernen im Miteinander geht, um analytisches und kommunikatives Rüstzeug für das Erarbeiten neuer Perspektiven in der eigenen KARRIERE. Zwei Teilnehmerinnen aus einer aktuellen Peergroup nehmen an der Teams Besprechung teil – Fragen werden gern gehört.

Dieses spannende Duett erleben Sie in unserem Early-Bird-FidAR HANSE-Breakfast!

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de. 

Mit den besten Wünschen für ein gesundes, zufriedenes 2021 freue ich mich auf unser Wiedersehen.

Herzliche Grüße

Ihre
Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse

Ort: FidAR Hanse - Hamburg und Umgebung Beginn: -

12.01.2021 virtuelle Netzwerkveranstaltung für FidAR Mitglieder

Das neue Jahr hat begonnen und wir hoffen, dass Sie mit uns erwartungsvoll und positiv auf die nächsten Monate blicken. Im letzten Jahr haben wir mit den virtuellen Netzwerktreffen für unsere Region so viele positive Impulse bekommen, dass wir dieses Format auch im Jahr 2021 fortsetzen.

Wir freuen uns auf Sie
 
zum ersten virtuellen Netzwerktreffen 2021
am Dienstag, 12.01.2021 von 18.00 - 19.30 Uhr


Geplant ist ein kurzer Impulsvortrag. Danach wollen wir im „strukturierten Netzwerken“ die Silvesternacht fortsetzen. Häufig verlieren sich die am 31.12. gemachten guten Vorsätze im Alltagsgeschehen.

Lassen Sie bei unserem Treffen Ihre Vorsätze sichtbar werden und stärken Sie so die Wirkkraft.

Zur Vorbereitung erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung wieder einen Link mit der Bitte Ihre Ideen unter  -  Was ich 2021 erreichen / umsetzen möchte  - einzutragen.

Diese Einladung ist nur für FidAR Mitglieder und nicht übertragbar. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnahme auf 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt ist. Bitte melden Sie sich bis zum 11.01 an. 

Die Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de.

Wir freuen uns, mit Ihnen virtuell zu netzwerken!
 
Martina Chudziak                                
Regionalvorstand Nordwest

Janina Tiedemann
FidAR Mitglied und Moderatorin

 

 

Ort: FidAR Nordwest - Hannover Beginn: -

17.12.2020 FidARonWebinar: FidAR Rhein-Main Jahresausklang "Das Aufsichtsratsjahr 2020 – Rückblick und Ausblick"

 

Gemeinsam mit Prof. Dr. Julia Redenius-Hövermann, LL. M., Professorin für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht und Co-Direktorin des Corporate Governance Institute, Frankfurt School of Finance & Management und Sabrina Biedenbach, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der auf Gremienarbeit spezialisierten Beratungsgesellschaft Board Office Biedenbach GmbH & Co. KG werden wir uns den Themen widmen, die das Aufsichtsratsjahr 2020 vorrangig geprägt haben. Dazu gehört der Umgang mit der Krise ebenso, wie die notwendigen Veränderungen, die insbesondere auch die relevanten Fragestellungen für 2021 bestimmen werden. Seien Sie mit dabei und lassen Sie uns gemeinsam das Jahr beschließen.

17. Dezember 2020 | 12:00 Uhr

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder.

Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:00

04.12.2020 FidAR Süd virtuelles Glühweintrinken

Die Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de. 

Ort: FidAR Süd - München und Umgebung Beginn: 16:00

03.12.2020 Nur für FidAR Mitglieder: FidAR Berlin/Ost Jahresausklang mit Joana Christin Seidel, LL.M.

Die Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de. 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung Beginn: -

02.12.2020 FidARonWebinar: Der Aufsichtsrat – Vorgaben an seine Zusammensetzung und Folgen bei Verstößen

02. Dezember 2020 | 12:00 Uhr

Anmeldung bitte über folgenden Anmeldelink:

us02web.zoom.us/meeting/register/tZAkdeCrrzsrGNHdsaUZT5LvLLIZtytvBV7a 

Mit der Netzwerkplattform Rätinnen bietet FidAR Südwest aktiven Aufsichts- und Beirätinnen und solchen, die es werden wollen, eine Informations- und Diskussionsplattform zu Fragen der Aufsichtstätigkeit an.

Die Besetzung des Aufsichtsrats ist angesichts seiner zentralen Rolle in der Governance von besonderer Bedeutung. Doch die Gesellschafter sind nicht immer völlig frei darin, wie sie den Aufsichtsrat besetzen. Eine Vielzahl von Vorschriften gibt vor, wie sich der Aufsichtsrat zusammenzusetzen hat und welche Anforderungen an seine Mitglieder zu stellen sind. Neben den Aspekten der Arbeitnehmer-Mitbestimmung gilt es, Regelungen zur Frauenquote, zur Unabhängigkeit oder zur Qualifikation zu beachten. Welche Regelungen hier einschlägig sind und wie es sich auf die persönliche Stellung der Aufsichtsratsmitglieder und die Beschlüsse des Aufsichtsrats insgesamt auswirkt, wenn gegen diese Vorgaben verstoßen wird, soll Gegenstand des Webinars sein.

Wir freuen uns, dass Herr Dr. Volker Schulenburg, Partner, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Deloitte Legal Stuttgart, in einem Impulsvortrag zu diesem Thema informiert, die wesentlichen Aspekte beleuchtet und uns im Anschluss für Fragen und Diskussion zur Verfügung steht.

Referent: Dr. Volker Schulenburg
Moderation: Dr. Michaela Damson und Anja Lustig 


Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: -

27.11.2020 FidARonWebinar: Nachhaltigkeit und Gender

27. November 2020 | 16:00 Uhr

Anmeldung bitte über folgenden ANMELDELINK.

Referentinnen: Manuela Rossbach und Monika Rühl

 Das Genderthema wird in Deutschland noch nicht immer und nicht in allen Unternehmen und Institutionen als elementarer Bestandteil der Nachhaltigkeit und CSR gesehen, sondern eher isoliert. So zeigen der Public Women-on-Board Index und der Women-on-Board Index: Selbst 5 Jahre nach der Verabschiedung des Führungspositionengesetzes (FüPoG) setzen sich zahlreiche Unternehmen kontinuierlich die Zielgröße NULL für den Vorstand.

In unserem FidARonWebinar „Nachhaltigkeit und Gender“ möchten wir die Zusammenhänge zwischen CSR-Standards und der darin enthaltenen Chancengleichheit aufzeigen. Manuela Rossbach (Mitglied im FidAR Vorstand und im Vorstand des Bündnisses deutscher Hilfsorganisationen, „Aktion Deutschland hilft“) berichtet aus ihrer Praxiserfahrung, wie auch in weniger entwickelten Ländern Unterstützungsprogramme für Mädchen und Frauen eine stärkere gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen und so Maßstäbe für Prosperität und Korruptionsreduktion setzen. Monika Rühl (ebenfalls Mitglied im FidAR Vorstand und ehemalige Leiterin „Change Management und Diversity“ bei der Lufthansa AG) beschreibt vorab die theoretischen Zusammenhänge und die wirtschaftlichen Implikationen.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: -

26.11.2020 COLLABORATION TALKS mit Monika Schulz Strelow – Präsidentin FidAR e.V.

ZUM THEMA ‘WIE DIVERSITÄT UND COLLABORATION ZUKUNFTSFÄHIGE UNTERNEHMEN SCHAFFEN.’

Details und Anmeldemöglichkeit HIER.

Die Zukunft der deutschen Wirtschaft betrifft uns alle – nicht nur in Coronazeiten. Weiter wie bisher war gestern. Heute stehen wir vor existentiellen Fragen: „Was macht Unternehmen zukunftsfähig?“, „Wie wollen wir im Zeichen der dauerhaften Veränderungen miteinander arbeiten?“, „Worauf können wir in diesen Zeiten überhaupt noch bauen?“.

Als Auftaktveranstaltung unserer neuen Reihe ‘Collaboration Talks’ widmen wir uns eben diesen Fragen.

Im Gespräch zwischen Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR e.V. und Britta Posner, Founder & Director the Collaboration Practice, erfahren wir mehr über die für die deutsche Wirtschaft bedeutsame Arbeit von FidAR; und warum Diversität ohne Collaboration wenig Wirkung zeigen kann.

Wir werden konkret im Austausch darüber, wie sich die Arbeit eines gut funktionierenden, von Diversität geprägten Aufsichtsrates positiv in der Bilanz eines jeden Unternehmens niederschlägt. Außerdem, wie man dieses „Funktionieren“ aktiv durch eine kollaborative Arbeitskultur fördern kann.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 18:00

24.11.2020 FidAR Nordwest: virtuelle Netzwerkveranstaltung für FidAR Mitglieder

Die Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de. 

Ort: FidAR Nordwest - Hannover Beginn: -

20.11.2020 PANDA Tech & Software

Die letzten Monate haben für uns alle viele Veränderungen mit sich gebracht, auf welche wir gut eingegangen sind: Nach zwei erfolgreichen Online-Großveranstaltungen im September werden wir auch unsere Contests Automotive & IT sowie Software & Tech im November online durchführen! Natürlich haben wir aufgrund der aktuellen Umstände, die Agenda ein wenig angepasst und „online-tauglich” gemacht. Daher werden die Contests (anders als in der ursprünglich geplanten vor-Ort-Version) an zwei Tagen (Freitag & Samstag!) stattfinden. 

 

13. & 14.11.20 PANDA Automotive & IT presented by Volkswagen
Online Event auf Deutsch

Women Leadership Contest → mehr Infos!

20. & 21.11.20 PANDA Tech & Software presented by Bosch

Online Event auf Englisch

Women Leadership Contest → mehr Infos!

 

Auch hier gilt wie immer: Ihre Mitgliederinnen/Kontakte überspringen einen Bewerbungs Schritt - nämlich das Empfehlungsschreiben, indem sie im Feld “Ich wurde empfohlen von…” Ihren Organisationsnamen eintragen! 

 

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: -

19.11.2020 FidARonWebinar: Achtsamkeit und Karriere

In diesem spannenden Webinar möchten wir einen etwas anderen Blick auf das Thema Achtsamkeit werfen, als es meistens in den Medien getan wird. Es ist ein sehr aktuelles Thema in der heutigen Zeit, in der Frauen unter extremer Mehrfachbelastung stehen. Es diskutieren gestandene Karrierefrauen und eine Trainerin und Ausbilderin für Achtsamkeitstraining, die selbst aus der Geschäftsführungsriege kommt. Wir freuen uns auf Ihre Fragen. Diskutieren Sie mit uns:

Die Panelisten werden sein:

  • Daja Apetz-Dreier, FidAR Mitglied und Partnerin bei Reed Smith
  • Gabi Junklewitz, Trainerin, Keynote-Speaker und Ausbilderin für MBSR Achtsamkeitstrainings
  • Carmen Maria Parrino, Geschäftsführerin Vertrieb Nahverkehr (P.DN), DB Vertrieb GmbH

  • Ingrid Maass, Moderation, FidAR Mitglied, Managing Partner acrossabridge

Begrüßung Silke Robeller, Regionalvorstand Süd

 

Anmeldungen bitte über folgenden ANMELDELINK.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:30

19.11.2020 SAVE THE DATE: Online Konferenz "Women in focus: Coronavirus and gender equality in Europe"

SAVE THE DATE: am 19. November 2020 von 15:00 - 17 Uhr Online Konferenz "Women in focus: Coronavirus and gender equality in Europe" mit EU Commissioner for Equality Helena Dalli und Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey.

Ort: Berlin Beginn: 15:00

13.11.2020 PANDA Automotive & IT

Die letzten Monate haben für uns alle viele Veränderungen mit sich gebracht, auf welche wir gut eingegangen sind: Nach zwei erfolgreichen Online-Großveranstaltungen im September werden wir auch unsere Contests Automotive & IT sowie Software & Tech im November online durchführen! Natürlich haben wir aufgrund der aktuellen Umstände, die Agenda ein wenig angepasst und „online-tauglich” gemacht. Daher werden die Contests (anders als in der ursprünglich geplanten vor-Ort-Version) an zwei Tagen (Freitag & Samstag!) stattfinden. 

 

13. & 14.11.20 PANDA Automotive & IT presented by Volkswagen
Online Event auf Deutsch

Women Leadership Contest → mehr Infos!

 

20. & 21.11.20 PANDA Tech & Software presented by Bosch

Online Event auf Englisch

Women Leadership Contest → mehr Infos!

 

Auch hier gilt wie immer: Ihre Mitgliederinnen/Kontakte überspringen einen Bewerbungs Schritt - nämlich das Empfehlungsschreiben, indem sie im Feld “Ich wurde empfohlen von…” Ihren Organisationsnamen eintragen! 

 

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: -

13.11.2020 FidARonWebinar: Karriere mit Headhuntern

Karrierethema mit Headhuntern | 13. November 2020 um 12:30

Anmeldung bitte über folgenden ANMELDELINK.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:30

10.11.2020 FidARonWebinar: Führungsfrauen im Gespräch: Welcher Weg führt nach oben?

Führungsfrauen im Gespräch: Welcher Weg führt nach oben?
10. November 2020 um 17:00

Trotz hervorragender Qualifikation, hoher Motivation und starkem Engagement sind Frauen in verantwortungsvollen Positionen in vielen Unternehmen und Institutionen noch immer unterrepräsentiert. Wie aber gelingt es, in Führung zu kommen und eine solche Position auszufüllen? Wie geht man mit Hindernissen um, wie mit Niederlagen? Wie gelingt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Und was bedeutet das eigentlich: Führen? Diese und weitere Fragen diskutieren wir mir Stella Regna (Head Of Communications @finletter und Fintech Week GmbH) und Isabelle von Bieberstein (Head of Legal @alstria office REIT-AG).

Moderation: Joana Christin Seidel, LL.M., Regionalvorständin FidAR Berlin/Ost

Anmeldung bitte über folgenden ANMELDELINK.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: -

06.11.2020 SAVE THE DATE: Hanse Frühstück am 06.11.2020

Details und Anmeldemöglichkeit folgen ASAP.

Ort: FidAR Hanse - Hamburg und Umgebung Beginn: -

05.11.2020 FidARonWebinar: Cybersicherheit für Aufsichtsräte: Bedrohungslage und Bedeutung

Cybersicherheit für Aufsichtsräte: Bedrohungslage und Bedeutung 
05.11.2020 | 12:00 Uhr 

Die Einschläge von Cyber-Angriffen kommen näher. Gemäß einer bitkom-Studie waren bereits 75 Prozent der Unternehmen von Angriffen betroffen, einige von ihnen mit gravierenden Auswirkungen bis hin zur Existenzbedrohung. Die aktuelle Bedrohungslage für Unternehmen erhöht das Bewusstsein in Wirtschaft und Gesellschaft. Was bedeutet das für Aufsichtsräte und ihre Kontrollfunktion? Und wie können Sie dazu beitragen, dass sich Unternehmen besser schützen? Hierzu möchte Ihnen das BSI als Cyber-Sicherheitsbehörde des Bundes einen Überblick zur aktuellen IT-Sicherheitslage geben und gemeinsam mit Ihnen im Dialog erörtern, was Aufsichtsräte tun können, um auf ein angemessenes Schutzniveau gegen Cyber-Attacken im Unternehmen hinzuwirken.

Am 5. November 2020 begrüßen Sie Herr Dr. Gerhard Schabhüser, Vizepräsident des BSI, sowie Frau Nadine Nagel, Abteilungsleiterin im BSI, gemeinsam mit FidAR-Vizepräsidentin Frau Prof. Dr. Anja Seng zum Thema „Bedrohungslage und Bedeutung der Cybersicherheit für Aufsichtsräte“ zu einer Lunch Session. #FidARonWebinar 

Anmeldung bitte über folgenden ANMELDELINK.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:00

30.10.2020 Bettina Laurick spricht auf dem Herbsttreffen des Managerinnen-Netzwerks

Business-Netzwerk für Managerinnen in den Life Sciences v-b-u.org/mn.html.

Das Business-Netzwerk für Managerinnen in den Life Sciences wurde 2002 gegründet, um Frauen in Führungspositionen zu vernetzen und eine Plattform für Diskussionen und Kooperationen zu bieten. Die VBU-Managerinnen-Kompetenz-Börse wird nicht wie ursprünglich geplant in Präsenz in Frankfurt, sondern online am 30. Oktober 2020 von 9.00 bis 13.00 Uhr stattfinden. 

Bettina Laurick, Regionalvorstand FidAR Rhein-Main wird die Arbeit von FidAR vorstellen. 

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 09:00

29.10.2020 FidAR Panel auf der herCAREER

FidAR e.V. präsentiert die an Prof. Isabell M. Welpes Vortrag anschließende Diskussion. Wir beleuchten das Thema „Frauenkarrieren – was wirklich funktioniert“ aus verschiedenen Perspektiven und haben dazu Panelisten aus verschiedenen Bereichen eingeladen. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, Monika Schulz-Strelow, FidAR-Präsidentin und Befürworterin von Frauenquoten, sowie Dr. Stefan Schwänzl, Personalberater bei Global Talent Management und ehemals Mitwirkender in konzerneigenen Frauenförderungsprogrammen. Moderiert wird das Panel von Silke Robeller, Regionalvorstand FidAR Süd.

Anmeldungen bitte hier entlang: www.eventbrite.de/e/frauen-in-fuhrungspositionen-das-nachste-kapitel-online-tickets-122056808199

Für die Anmeldung wird eine Unterstützergebühr von 5,00 € entgegen genommen. 

 

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 16:00

27.10.2020 FidAR Nordwest: virtuelle Netzwerkveranstaltung für FidAR Mitglieder

Die Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de. 

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 19:00

21.10.2020 FidARonWebinar: Die Rolle von Investorinnen

Die Rolle von Investorinnen: Chancen und Möglichkeiten für gleichberechtigte Teilhabe 
21.10.2020 | 12:30 Uhr

Referentinnen: Svenja Lassen und Katja Ruhnke
Moderation: Prof. Dr. Anja Seng, Vize-Präsidentin FidAR e.V.

Anmeldungen bitte über folgenden ANMELDELINK.

Mit FidARonWebinar am 21.10. machen wir einen kleinen Ausflug in die Welt der Gründer*innen und Investor*innen. Es geht im Wesentlichen um die Rolle der Investorinnen und die damit verbundenen Chancen und Möglichkeiten für gleichberechtigte Teilhabe. 

Zunächst wird Svenja Lassen einen kurzen Einblick in die Studienergebnisse von "Weibliche Business Angels in Deutschland‘ (Q1 2020, primeCROWD & IUBH) geben. Über den (zu) geringen Anteil von Gründerinnen wurde schon oft geforscht und geschrieben - die Zahlen stagnieren weiterhin. Ein möglicher, bisher weniger beachteter Hebel kann es sein, so Erkenntnisse der Studie, mehr weibliche Investorinnen zu gewinnen. Auch sie sind bisher noch unterrepräsentiert, interessieren sich aber durchaus für das Thema. Frauen wollen mit ihrem Geld und Gutes tun, Einfluss nehmen - und Gründerinnen unterstützen. Deswegen ist es so wichtig, über die Möglichkeiten von Beteiligungen schon ab 10.000 Euro für Privatpersonen und Unternehmerinnen aufzuklären und investment-interessierten Frauen eine Anlaufstelle für Wissens- und Kontaktvermittlung zu bieten, um sie in diesem Prozess zu begleiten und ihren Anteil langfristig zu erhöhen. Ein solches Engagement ist unmittelbar mit Beratungs-, Beirats- und/oder Aufsichtsratsfunktionen verbunden - also auch ein guter Weg in Richtung gleichberechtigte Teilhabe fernab der meist in den Fokus genommenen großen Organisationen. "Nur eine größere Diversität im Startup-Ökosystem führt langfristig zu Erfolg sowie zu mehr Unterstützung auch für Gründerinnen", so das Fazit von Lassen.

Mit Katja Ruhnke, Investorin über CK Venture mit Fokus auf nachhaltige Startups, diskutieren wir im Anschluss gemeinsam persönliche Erfahrungen als Investorin: "Mir liegt es besonders am Herzen, Frauen zu ermutigen in Startups zu investieren, auch wenn man bis dato keinerlei Erfahrungen mit Investments in diesem Bereich hat. Ich hatte auch keine, aber man lernt unglaublich schnell und wächst in die Szene hinein. Jeder Gründer und jede Gründerin ist über weibliche Investoren mehr als dankbar und auch die (männlichen) Investoren haben uns mit offenen Armen empfangen.  Es macht mir persönlich so viel Freude mit den jungen Unternehmer/innen zusammenzuarbeiten und sie bei Entwicklung großartiger, nachhaltiger Geschäftsmodelle zu unterstützen. Man hat die Chance die Zukunft mitzugestalten und das in den unterschiedlichsten Bereichen die einem wichtig sind. Impact ist in der Startup Szene (meistens) mehr als nur ein Lippenbekenntnis.“

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:30

20.10.2020 AUSGEBUCHT Nur für FidAR Mitglieder: Intensivlehrgang zertifizierter Aufsichtsrat/Aufsichtsrätin

Diese Seminare sind leider AUSGEBUCHT. 

FidAR Süd lädt herzlich ein zum kostenfreien „Reinschnuppern“ in die Aufsichtsratskurse unseres Mitglieds und externen Partners „von Fürstenberg Board Services“ für den Intensivlehrgang Zertifizierter Aufsichtsrat / Zertifizierte Aufsichtsrätin. 

Aus dem Inhalt des einstündigen Einblicks:

 Teil 1 – Überblick über die Unternehmensformen, bei denen es Aufsichtsgremien gibt Aufsichtsrat, Beirat, Verwaltungsrat (Terminologie; Funktion im Unternehmen)

 Teil 2 – Wie wird man überhaupt Aufsichtsrat? Kurze Darstellung für Einsteiger zur mittelfristigen Orientierung.

 Teil 3 – Das Mandat und damit verbundene Risiken: Überblick über Rechte und Pflichten der Aufsichtsgremien und ihrer Mitglieder. Welche Kompetenzen muss man mitbringen? Wie hoch liegt die Messlatte? Überblick über mögliche persönliche Haftungsrisiken, die man tunlichst vermeiden sollte. Wie kann man sich gegen mögliche Risiken absichern?

Das Webinar findet 3x statt. Folgende Webinar-Termine stehen zur Auswahl:

29.09.2020         12:30 Uhr
15.10.2020         16:30 Uhr
20.10.2020         19:00 Uhr

Die Gruppenstärke ist auf 20 pax pro Termin begrenzt.

Der Vortrag und die begleitenden Materialien, die den Teilnehmer*innen gern als PDF zur Verfügung gestellt werden, sind praxisorientiert und setzen keine spezifischen Vorkenntnisse voraus, schon gar keine Jura-Kenntnisse.

Die Einladung mit Anmeldelink wird in Kürze an alle FidAR Mitglieder geschickt. Dieses Angebot richtet sich nur an FidAR-Mitglieder.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:30

16.10.2020 female.vision Herbst-Summit - Wir brauchen mehr Weiblichkeit – denn die Zukunft ist weiblich!

Am 16. und 17. Oktober 2020 findet der female.vision Herbst-Summit statt:

"Wir brauchen mehr Weiblichkeit – denn die Zukunft ist weiblich! Wir laden Dich daher  sehr herzlich ein, zum HYBRID female.vision Herbst-Summit am 16.& 17. Oktober 2020!
Treu unserem diesjährigen Motto „sichtbar machen – sichtbar sein“, ist es das Ziel unseres Herbst-Summits Weiblichkeit sichtbar und erfahrbar zu machen und zwar Weiblichkeit im Sinne von Qualitäten, die Frauen und Männer in sich tragen, und die prägen, wie wir zusammen leben und arbeiten.
Wir planen eine HYBRIDe Veranstaltung. Dich erwartet ein spannendes Programm in dem Du selber aktiv wirst. Wir wollen an den beiden Tagen nicht nur Gefühl und Verstand, sondern auch reale und virtuelle Erfahrungsräume verbinden.

Genauere Details zum Inhalt, Ablauf und den Ticketpreisen findest Du auf der female.vision Website. (LINK)

Ort: Berlin Beginn: -