Terminarchiv

03.11.2021 FidAR Südwest: "Die internationale Erfolgsformel für Frauen im Management- Orientierungsmuster und Strategien für den Aufstieg" am 03.11. um 12:00 Uhr

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein zum:

Vortrag mit Bettina Al-Sadik-Lowinski über "Die internationale Erfolgsformel für Frauen im Management- Orientierungsmuster und Strategien für den Aufstieg. Was wir von erfolgreichen Frauen aus verschiedenen Nationen lernen können."

Was haben Frauen in Spitzenpositionen in unterschiedlichen Ländern gemeinsam? Was macht sie erfolgreich? Wie planen sie ihre Karrieren und welche Strategien führten an das Ziel? Diesen Fragen geht Managementautorin Bettina Al-Sadik-Lowinski in ihren Forschungen und Veröffentlichungen nach, für die sie 110 Topmanagerinnen aus verschiedenen Nationen interviewt hat, darunter Vorständinnen und Geschäftsführerinnen aus Deutschland.  Der Vortrag verdichtet wichtige Erkenntnisse aus der weltweiten Untersuchung und bietet Gelegenheit, Gemeinsamkeiten der Erfolgswege von Frauen zu diskutieren sowie Ableitungen für den eigenen beruflichen Weg mitzunehmen. 

Nach dem Impulsvortrag von Bettina Al-Sadik-Lowinski und einem persönlichen Erfahrungsbericht von FidAR-Mitglied Christine Rittner, Teilnehmerin der Studie, freuen wir uns auf eine angeregte Diskussion mit allen Zuhörer:innen.

Über die Referentin
Dr. Bettina Al-Sadik-Lowinski ist Wirtschaftswissenschaftlerin, Autorin und internationaler Master Certified Coach (MCC, der Internationalen Coaching Federation) für Führungskräfte. Nach mehrjährigen Erfahrungen im Management multinationaler Unternehmen arbeitet sie als internationaler Executive Coach und Expertin für Diversity-Forschungsprojekte in Japan, China, Frankreich und Deutschland. Sie ist Gast-Professorin an verschiedenen Universitäten in Asien und in Frankreich. 2014 gründete sie das Global Women Career Lab, eine weltweit aktive Forschungs- und Trainingsinitiative für Frauen in Führungspositionen. Ihre Arbeiten und Bücher zu Frauen in Führungspositionen weltweit wurde in der deutschen und internationalen Presse diskutiert. Dr. Bettina Al-Sadik-Lowinski ist Keynote-Speakerin auf internationalen Kongressen und lebt zwischen Köln und Paris.
 
Über die Gast-Vorständin
Christine Rittner war bis 2020 Global CHRO und im Vorstand bei Lidl, verantwortlich für 300.000 Mitarbeitende in 32 Ländern. Ihre Karrierestationen umfassen mehrere Länder (Irland, Österreich, Litauen und Deutschland) und verschiedene Leitungsebenen. Die aus dem Osten Deutschlands stammende Gast-Vorständin steht für Business Transformation im internationalen Kontext insbesondere in den Bereichen Unternehmenskultur, Führung, Talentmanagement, HR Digitalisierung, Recruiting und Learning. Sie ist zertifizierte Aufsichtsrätin und OKR Master und arbeitet als Executive Advisor und Mentor. Sie wurde 2016 zu den Top 40 unter 40 von Capital ausgezeichnet. Christine Rittner ist Mutter eines 4-jährigen Sohnes und lebt in Baden-Württemberg.

Zum Vortrag finden interessierte Leser:innen hier mehr Informationen: „Der Aufstieg der Topmanagerinnen – Weibliche Rollenvorbilder aus fünf Wirtschaftsnationen über Erfolgswege zu Spitzenpositionen“ (de Gruyter)  und „Typologie der Karrierewege von internationalen Topmanagerinnen - Orientierungsmuster für qualifizierte Frauen im Management“ (Cuvillier).

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich zur Veranstaltung kostenlos anmelden.

Moderation: Dr. Michaela Damson und Kerstin Heiligenstetter

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Michaela Damson                                               
Vorstand FidAR e. V.                                                      
Regionalvorstand FidAR Südwest                             

Kerstin Heiligenstetter
Komitee FidAR Südwest 

Anja Lustig
Komitee FidAR Südwest     

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:00

19.10.2021 FidAR Süd virtuelles Netzwerktreffen am 19.10. um 12:30 Uhr

FidAR Süd lädt Sie herzlich ein zum virtuellen Netzwerktreffen

"FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte?"  

am Dienstag, 19.10.2021 von 12:30 - 13:30 Uhr. 


FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte!? Was macht man da? Geht es ausschließlich um Frauen und Aufsichtsratsmandate? Wer ist Mitglied und was bringt mir eigentlich eine Mitgliedschaft?

Diese und natürlich viele weitere Fragen beantworten wir, Silke RobellerHeike Leise und Rainer Westermann, gemeinsam mit anderen Mitgliedern in diesem virtuellen Meeting. In Kleingruppen können zusätzlich noch individuelle Themen besprochen werden.

Diskutieren Sie mit uns am: Dienstag, den 19.10.2021, 12:30 - 13:30 Uhr

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich zur Veranstaltung kostenlos anmelden.

Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion mit Ihnen!

Mit herzlichen Grüße 

Silke Robeller                              
Regionalvorstand FidAR Süd

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:30

14.10.2021 FidAR West: Virtuelles Afterwork-Netzwerken am 14.10. um 18:00 Uhr

FidAR West lädt herzlich ein
 
zum virtuellen Afterwork-Netzwerken
am Donnerstag, 14.10.2021 von 18.00 - 19.00 Uhr


Geplant ist ein kurzes Update zu FidAR Neuigkeiten. Danach wollen wir allen Teilnehmenden im „strukturierten Netzwerken“ die Gelegenheit geben, FidAR West Mitglieder kennenzulernen. Dazu planen wir jeweils 2 Breakout-Sessions à 20 min.

Diese Einladung ist nur für FidAR Mitglieder und nicht übertragbar. Bitte melden Sie sich bis zum 13.10.2021 an.

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich kostenlos zur Veranstaltung anmelden.
 
Wir freuen uns mit Ihnen virtuell zu netzwerken!

Dr. Martina Rudy
Regionalvorstand FidAR West
 
Annette Jordan
Susanne Fabry
Komitee FidAR West

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 18:00

12.10.2021 FidAR Nordwest virtuelles Netzwerktreffen

Nur für Mitglieder:

FidAR Nordwest lädt Sie herzlich ein zum virtuellen Netzwerktreffen 

am Dienstag, 12.10.2021 von 18:00 - 19:30 Uhr. 


Geplant ist ein kurzer Impulsvortrag. Danach wollen wir im „strukturierten Netzwerken“ voneinander lernen.
Dieses Mal geht es um das Thema „Führungs-Tipps“.

Was sind Ihre besten Tipps, wenn es um das Führen von Mitarbeitenden geht? Teilen Sie Ihre Erfahrungen und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer FidAR-Mitglieder. Bei Bedarf können Sie auch gerne eine aktuelle Führungsherausforderung anbringen, zu der Sie gerne eine Einschätzung der anderen Teilnehmenden hätten.

Zur Vorbereitung erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung wieder einen Link mit der Bitte Ihre Punkte in die Liste  "Führungs-Tipps" einzutragen.

Diese Einladung ist nur für FidAR Mitglieder und nicht übertragbar. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnahme auf 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt ist. Bitte melden Sie sich bis zum 04.07. an. 

Bei Interesse bitte Mail an info@fidar.de.

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 18:00

11.10.2021 Monika Schulz-Strelow spricht im Roten Salon der Volksbühne

We are back! Wir freuen uns sehr, Sie nach so langer Zeit wieder live auf unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Pro Quote Bühne lädt zur Veranstaltungsreihe BE:COME Visible

in den Roten Salon der Volksbühne ein. Themen sind unter anderem Geschlechtergerechtigkeit und Diversität in der Kultur- und Medienlandschaft, was können die innovativen Theater- und Opernbetrieb von der Wirtschaft lernen in Bezug auf Gleichstellung und Diversität. (Frauen*feindlichkeit und misogyne Frauen*bilder.)

Mo., 11. Okt. 2021, Einlass: 18.30 Uhr Beginn: 19:00 Uhr

ROTER SALON, Volksbühne | Linienstraße 227 | 10178 Berlin

BE:COME Visible - Unconscious Bias? hä, was ist das?

 

Pro Quote Bühne lädt zum ersten Teil der Veranstaltungsreihe BE:COME Visible in den Roten Salon der Volksbühne ein, um mit Expert:innen über unbewusste Vorurteile und deren Einfluss auf Bewerbungsverfahren, Auftragsvergabe, Kompetenzzuschreibungen und Ressourcenverteilung(en) zu diskutieren.

PROGRAMM

Musikkapelle DIE TIERE vor der Volksbühne Berlin

Einführung und Moderation: Angelika Zacek, Regisseurin, Vorstand Pro Quote Bühne

Speaker*in: Hausleitung: René Pollesch (angefragt)

France-Elena Damian, Regisseurin und Vorstand Pro Quote Bühne: „Pro Quote Bühne – unsere Arbeit- unsere Vision“

KEYNOTE: Janina Kugel, Aufsichtsrätin und Autorin „Unconscious Bias“

KEYNOTE: Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR e.V. „Wie kommt die Quote ins Gesetz“

PANEL zum Thema „Unconscious Bias“ mit:

Sonja Anders, Intendantin Schauspiel Hannover

Janina Kugel, Aufsichtsrätin und Autorin

Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR e.V.

Eva Jankowski, Regisseurin, Vorstand Pro Quote Bühne und Musikerin in der Kapelle DIE TIERE

DAS THEMA WIRD DURCH DREI KURZE PERFORMANCES VON KÜNSTLER*INNEN INTERPRETIERT

„Open Stage“

21.00 Uhr Come together

Ein Abend um Wissen und Erfahrungen auszutauschen, sich zu vernetzen und sichtbar zu werden! Unsere Eventreihe BE:COME Visible ist im Hybrid-Format geplant, sodass Sie frei wählen können, ob Sie live vor Ort oder virtuell daran teilnehmen möchten.

Auf Grund des Corona-Schutzkonzeptes sind die Plätze begrenzt. Wir freuen uns, wenn Sie live im Roten Salon der Volksbühne dabei sein möchten und bitten um eine verbindliche Anmeldung: www.volksbuehne.berlin

Karten für die Veranstaltung im Roten Salon der Volksbühne erhalten Sie auch hier: +49 (0)30 24065 -777besucherservice@volksbuehne-berlin.de

Die Karten kosten: 8 EUR / ermäßigt 5 EUR

Anmeldung zur kostenlosen Online-Teilnahme:
www.eventbrite.de/e/become-visible-unconscious-bias-ha-was-ist-das-tickets-178659945707

Wir freuen uns auf euren Besuch

Angelika Zacek, France-Elena Damian, Eva Jankowski und Helena Kontoudakis,

Pro Quote Bühne e.V.

Eine Veranstaltung vonPro Quote Bühne e.V. Husemannstraße 33, 10435 Berlin

kontakt@proquote-buehne.de

Ort: Berlin Beginn: 19:00

07.10.2021 FidAR NextGen: “Get to know Eva Kreienkamp, Vorstandsvorsitzende der BVG" am 07.10. um 17:30 Uhr

Einladung NUR FÜR FIDAR MITGLIEDER bzw. NETXGEN MITGLIEDER!
Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de


Liebe Mitglieder,


herzlichen Dank an alle, die am NextGen Kick Off-Meeting am 5. Juli 2021 teilgenommen haben.

Wir haben uns sehr gefreut, dass Ihr dabei wart, so aktiv an der Diskussion teilgenommen habt und Eure Ideen und Anregungen auf vielfältige Weise eingebracht habt. Eure Erfahrungen und Beiträge sind sehr wertvoll und sie helfen uns bei der Entscheidung, wie wir FidAR NextGen gestalten wollen und welche Inhalte wir abdecken können. Nun geht es darum, diese Initiative mit Leben zu füllen.

Wir haben unser gemeinsames Meeting nachbereitet. Ein Themenkomplex, der von vielen von Euch immer wieder aufgegriffen und für sehr wichtig empfunden wurde, war das Thema „Rolemodel“ in der Form eines Erfahrungsaustauschs, verbunden mit professionellem Netzwerken.

Wir laden Euch hiermit bereits heute sehr herzlich zu unseren Terminen ein und freuen uns, wenn Ihr zahlreich daran teilnehmt. Mit Blick auf die Corona-Pandemie, aber auch weil NextGen einer bundesweite, regionenübergreifende Initiative ist, werden die Veranstaltungen weiterhin digital stattfinden. Wir planen weitere Themenkreise aus dem Kick-Off-Meeting für 2022 und freuen uns über Euer Interesse.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Herzliche Grüße 

Prof. Dr. Anja Seng
Vize-Präsidentin FidAR e.V.

Silke Robeller
Regionalvorstand FidAR Süd

Daja Apetz-Dreier
Ute Böhringer-Mai

Komitee FidAR Süd/ NextGen

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 17:30

05.10.2021 FidAR Hanse Frühstück am 05.10.2021 um 8:00 Uhr HYBRID

Für FidAR Hanse Mitglieder und Interessent:innen!

Hybrid - Veranstaltung FidAR Hanse am 5. Oktober 2021, 8:00 - 09:30 Uhr

"Die unbekannte Kraft  (oder Stärke)  der Feministischen Philanthropie “
"Feministische Philanthropie ist kein Akt von Wohltätigkeit oder Macht - sie ist ein Akt der Solidarität und gegenseitiger Bestärkung. Lösungen für Probleme, mit denen Frauen konfrontiert sind, werden als eine Sache in gemeinsamer Verantwortung betrachtet" (Fondo Centroamericano de Mujeres)
Feministische Philanthropie ist damit ein politischer Akt, der bestehende Auffassungen von Macht, Privilegien und Ressourcen in Frage stellt und verändert. In diese Welt, in der letztlich auch FidAR lebt und wirkt, führt uns Lizzy Waszinski ein. Sie ist seit kurzem Geschäftsführerin der filia.die Frauenstiftung in Hamburg.

Am 5. Oktober 2021 – hybrid - Sie sind herzlich eingeladen und können virtuell oder in Präsenz teilnehmen.

Die Veranstaltung findet am bekannten Ort statt:
Neuer Jungfernstieg 5
20354 Hamburg

Den Zoom-Zugangslink erhalten Sie in der Teilnahmebestätigung. Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung.

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich kostenlos zur Veranstaltung anmelden.


Mit freundlichen Grüßen


Dr. Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse

Ort: Hamburg Beginn: 08:00

30.09.2021 Power Workshop "Erfolgreiche Rhetorik" am 30.9.2021 - 14-18:00 Uhr

30. September 2021  14:00 – 18:00
Live Neuer Jungfernstieg 5, 20354 Hamburg

Power-Workshop  „Erfolgreiche Rhetorik mit männlichen Gesprächspartnern“
Als weibliche Führungskraft haben Sie sicherlich erlebt, dass die Kommunikationsstile von Frauen und Männern, und damit auch das jeweilige Verhalten und Auftreten, sich teilweise unterscheiden. Unser Power-Workshop beleuchtet die Hintergründe dieses Phänomens und gibt Ihnen Tipps und Anregungen dazu, wie Sie Ihren männlichen Gesprächspartnern klar und selbst-bewusst gegenübertreten und Ihre Kommunikation zielführend gestalten können.
Es erwarten Sie zwei Stunden interaktiver Input und Austausch in einem kleinen Kreis von erfahrenen Frauen in Führungspositionen mit Nadja von Uelft. 


Es erwarten Sie vier Stunden interaktiver Input und Austausch in einem kleinen Kreis von erfahrenen Frauen in Führungspositionen mit der erfahrenen Trainerin
Nadja van Uelft (www.nadja-van-uelft.de).  

Wo: Neuer Jungfernstieg 5, 20354 Hamburg

Kosten: 250 € brutto pro Person. Zu zahlen direkt an Frau van Uelft

Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung. Der Kostenbetrag ist fällig mit bestätigter Anmeldung.
Die Bankdaten von Frau van Uelft werden bei Erhalt der Anmeldung aufgegeben.

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.

Mit freundlichen Grüßen 


Dr. Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse

Ort: Hamburg Beginn: 14:00

30.09.2021 FidAR Südwest Stammtisch - IN PRÄSENZ - am 30.09. um 18:30 Uhr

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein:

3. FidAR Südwest Stammtisch – NETZWERKEN PUR IN PRÄSENZ
am Donnerstag, 30. September 2021, 18.30 bis ca. 20 Uhr
im Restaurant
Il Quinto Quarto, Parlerstraße 110, 70192 Stuttgart

Ende September wird uns vermutlich leider kein warmer Terrassenabend mehr vergönnt sein, daher haben wir Tische drinnen reserviert. Sollte der Sommer an dem Tag doch zurückgekommen sein, können wir sicher spontan umdisponieren.

Die baden-württembergische Landesregierung hat eine neue Corona-Verordnung erlassen, die seit 16.9.21 gültig ist und an ein mehrstufiges Warnsystem gekoppelt ist. Bitte daher am 30.9.21 die tagesaktuelle Verordnung berücksichtigen (2-G oder 3-G-Regel). 

Und wie beim letzten Mal die große Bitte: Um den durch Corona gebeutelten Gastronom:innen das Leben nicht noch schwerer zu machen, bitte, wann immer möglich, bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin absagen.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung zum FidAR Südwest Stammtisch (Präsenz).

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich kostenlos zur Veranstaltung anmelden.

Die nächsten Termine von FidAR Südwest:

  • 30. September: Stammtisch (Präsenz oder virtuell, abhängig von Corona & Wetter)
  • 28. Oktober: Stammtisch mit Impuls von unserem Mitglied Fiona Liebehenz: „Commerce 4.0 – Die 4. Industrielle Revolution? The What & The  How” (virtuell)
  • 25. November: Stammtisch (Präsenz oder virtuell, abhängig von Corona-Lage)
  • Dezember: Jahresabschluss-Stammtisch (Datum tbd)

!!! Einladungen mit Anmeldemöglichkeit erfolgen jeweils kurz vor den Terminen!!!

Es freuen sich über neue und bekannte Gesichter

Dr. Michaela Damson                 
Vorstand FidAR e.V.                                 
Regionalvorstand Südwest FidAR e.V.

Kerstin Heiligenstetter
Komitee FidAR Südwest 

Anja Lustig
Komitee FidAR Südwest

Ort: Stuttgart Beginn: 18:30

29.09.2021 FidAR Hanse: Betriebsbesichtigung und -führung durch die Produktionseinrichtungen der EPPENDORF AG am 29.09. um 9:30 Uhr

FidAR Hanselädt Sie herzlich ein zur Veranstaltung "Betriebsbesichtigung und -führung durch die Produktionseinrichtungen der EPPENDORF AG" 

29. September 2021 von 9:30 - 12:30 Uhr. 


Eppendorf entwickelt, produziert und vertreibt Geräte, Verbrauchsartikel und Dienstleistungen für Labore. Dazu gehören Pipetten, Pipettierautomaten, DispenserZentrifugen, und Mischer sowie Verbrauchsartikel wie Reaktionsgefäße, Pipettenspitzen und Kulturgefäße für Zellkulturen. Darüber hinaus stellt Eppendorf Ultra-Tiefkühlgeräte, Fermenter und Bioreaktoren, CO2-InkubatorenSchüttler, Geräte zur DNA-Vervielfältigung (etwa durch PCR), Spektrometer und Systeme zur Zellmanipulation her.

Unser FidAR Mitglied Eva van Pelt, Co-Vorstandsvorsitzende der Eppendorf AG führt uns durch „ihr Reich“, das systemrelevant in diesen COVID-Zeiten war und ist.

Wir treffen uns am 29. September 2021 ab 09:00 Uhr
Eppendorf AG
Barkhausenweg 1
22339 Hamburg

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße 

Dr. Kirsten Soyke                                 
Regionalvorstand FidAR Hanse     

Ort: Hamburg Beginn: 09:00

23.09.2021 FidAR Süd Stammtisch - IN PRÄSENZ - am 23.09. um 18:30 Uhr

FidAR Süd lädt Sie herzlich ein:

am Donnerstag, den 23. September 2021 von 18.30 – 21.30 Uhr 
zum 9. FidAR Süd Stammtisch-Netzwerktreffen
in Präsenz!


Die Veranstaltung findet Präsenz statt und es gilt die 3G Regel*, die beim Zutritt überprüft wird. Wir sind auf 44 Teilnehmer:innen begrenzt und bitten um verbindliche Zusagen.

Wir werden dieses erste persönliche Treffen in diesem Jahr nutzen, um neue Kontakte zu knüpfen, bestehende Freund- und Bekanntschaften wieder aufzufrischen und uns zu vernetzen. Es ist endlich wieder FidAR Süd „zum persönlichen Erleben“ und nicht nur über den Bildschirm.

Anmeldungen: gerne bis zum 20. September 2021. Ihr Kostenbeitrag für Buffet und Getränke beträgt 30 €. Wir danken dem Novotel für die großzügige Unterstützung der Veranstaltung!

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Abend mit Ihnen.

Silke Robeller
Regionalvorständin FidAR Süd

*!!!P.S.:!!! Aufgrund der entsprechenden Verordnungen zur COVID-Krise gilt ab sofort: Eine Beherbergung/Teilnahme an einer Veranstaltung ist aufgrund der COVID-19 Bestimmungen nur mit einem negativem Coronatest möglich (maximal 48h alter negativer PCR-Test oder 24h alter Schnelltest, Nachweis mit gültigem Zertifikat einer offiziellen Corona- Teststelle sowie amtlichem Ausweisdokument). Ausnahmen stellen vollständig geimpfte Personen sowie genesene Personen (Nachweis erforderlich!) dar. Es gilt außerdem außerhalb des Gästezimmers die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (vollständig über Mund und Nase) für alle Gäste ab 6 Jahre. Durch Nichteinhaltung anfallende Bußgelder gehen zulasten des Gastes.

Ort: München Beginn: 18:30

21.09.2021 FidAR Berlin/Ost "Gleichstellungscheck & Stimmungsbarometer zum Wahlsonntag 2021" am 21.09. um 19 Uhr

FidAR Berlin/Ost lädt Sie herzlich ein zum virtuellen Netzwerktreffen

"Gleichstellungscheck & Stimmungsbarometer zum Wahlsonntag 2021"  

am Dienstag, 21.09.2021 von 19:00 - 20:00 Uhr. 


Welche Bedeutung hat die Frauenpolitik in den Wahlprogrammen, welche Vorschläge kommen von den Parteien zur Verbesserung der Lebensrealität von Frauen – oder haben sie überhaupt konkrete Ideen in Sachen Gleichstellung? Welcher Partei trauen die Bundesbürger am ehesten zu, die Gleichstellung zwischen Mann und Frau voranzubringen und wie wichtig ist den Wählern persönlich das Thema Gleichstellung (Frauen in Führungspositionen) bei der Bundestagswahl 2021?

In den letzten Tagen vor der Bundestagswahl wollen wir diese und andere Fragen rund um das Thema Gleichstellung zusammen mit Janina Mütze, Gründerin und Geschäftsführerin des digitalen Markt- und Meinungsforschung-Unternehmen Civey aus Berlin, beleuchten.

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich kostenlos zur Veranstaltung anmelden.

Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion mit Ihnen!

Mit herzlichen Grüße 

Joana Christin Seidel, LL.M.                               
Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost           

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 19:00

20.09.2021 FidAR Südwest Politischer FidAR Salon mit Isabell Huber, MdL, CDU (virtuell) am Montag, 20.09.2021 von 18.30 - 20.00 Uhr

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein:

Politischer FidAR Salon mit Isabell Huber, MdL, CDU (virtuell) am Montag, 20.09.2021 von 18.30 - 20.00 Uhr.

Vor der diesjährigen Landtagswahl in Baden-Württemberg haben wir den Dialog mit politischen Parteien im Landtag Baden-Württemberg begonnen. Nun sind die Karten neu gemischt und wir wollen den Dialog mit Mandatsträger:innen in unserer vierteiligen Serie „Politischer FidAR Salon mit …“ fortsetzen.

Zum Abschluss der Gesprächsreihe am 20. September 2021 wird Isabell Huber, MdL, CDU, unser Gast sein.

Wir freuen uns auf die Diskussion mit der familienpolitischen Sprecherin und kommissarischen Generalsekretärin der CDU Baden-Württemberg:
Wie packt sie das Thema „gleichberechtigte Teilhabe in Führungsfunktionen“ an? Welche Ideen können wir ihr mit auf den Weg geben?

Der Ablauf:

  • Begrüßung
  • Moderiertes Interview mit Isabell Huber, ca. 20 Minuten
  • Breakout Sessions zur Diskussion und Reflexion, ca. 15 Minuten
  • Plenum mit Isabell Huber zu Ergebnissen, Impulsen, Fragen aus den Breakout Sessions, ca. 20 Minuten
  • Ausklang und Netzwerken, ca. 30 Minuten

Moderation: Dr. Michaela Damson und Kerstin Heiligenstetter

Wir bitten um verbindliche Anmeldung zum Politischen FidAR Salon (virtuell) mit Isabell Huber, CDU. Die Teilnemer:innenzahl ist begrenzt.

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich kostenlos zur Veranstaltung anmelden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Michaela Damson                                               
Vorstand FidAR e. V.                                                      
Regionalvorstand FidAR Südwest                             

Kerstin Heiligenstetter
Komitee FidAR Südwest 

Anja Lustig
Komitee FidAR Südwest     

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 18:30

16.09.2021 FidAR Nordwest: "Aufsicht und Betriebsrat – Interessensvertretung al dente" am 16.09. um 18:00 Uhr

FidAR Nordwest lädt Sie herzlich ein zur virtuellen Veranstaltung "Aufsicht und Betriebsrat – Interessensvertretung al dente" 

am Donnerstag, 16.09.2021 von 18:00 - 19:00 Uhr. 


Wir freuen uns auf Bertina Murkovic, Betriebsratsvorsitzende bei VW Nutzfahrzeuge in Hannover und Mitglied im Aufsichtsrat der Volkswagen AG. Bertina Murkovic wird uns einen Einblick geben in ihre Arbeit bei VW und wie ihr der Spagat gelingt als Betriebsratsvorsitzende die Interessen der Arbeitnehmer*innen zu vertreten und im Aufsichtsrat die Interessen des Unternehmens im Blick zu haben. Auch das Thema Frauen in Führung werden wir in unserem Gespräch aufgreifen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserem virtuellen interaktiven Treffen. Ihre Fragen an Bertina Murkovic können Sie im Chat in der Veranstaltung stellen.

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich kostenlos zur Veranstaltung anmelden.

Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion mit Ihnen!

Herzliche Grüße aus Hannover

Martina Chudziak                                 
Regionalvorstand FidAR Nordwest    

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 18:00

13.09.2021 FidAR West: "NextGen: Rolemodels gesucht!" am 13.09. um 11:30 Uhr

Einladung NUR FÜR FIDAR MITGLIEDER!
Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

FidAR West lädt FidAR Mitglieder herzlich ein:

NextGen: Rolemodels gesucht!

Rolemodels sind wichtig für den beruflichen Erfolg. Das war schon Konfuzius bekannt - denn Vorbilder helfen uns dabei, schneller unsere Ziele zu erreichen. 

Für ambitionierte Frauen stellen sich in der Karriere dazu viele Fragen: Wie finde ich die richtigen und geeigneten Rolemodels für mich? Wie nutze ich sie am besten für meine Anliegen? Oder bin ich vielleicht selbst schon ein Rolemodel?

Spannende Themen, über die wir mit Prof. Dr. Julia Frohne, Geschäftsführerin der Business Metropole Ruhr und Professorin für Kommunikationsmanagement an der Westfälische Hochschule Gelsenkirchen und mit Prof. Dr. Anja Seng, Vizepräsidentin von FidAR am 13.9.2021 von 11.30 bis 12.30 Uhr virtuell diskutieren wollen.

Prof. Dr. Anja Seng wird in ihrem Impulsvortrag vor allem auf die Bedeutung der nächsten Generation (bei FidAR NextGen genannt) bei FidAR eingehen.
Prof. Dr. Julia Frohne berichtet über das von ihr initiierte Projekt „Vorbildfrauen“.

Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme und eine rege Diskussion!

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Martina Rudy
Regionalvorstand FidAR West

Susanne Fabry
Annette Jordan

Komitee FidAR West

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 11:30

09.09.2021 Bayern und die Frauen - vor der Bundestagswahl 2021 am 09.09. um 12:00 Uhr

Frauen in die Aufsichtsräte e.V. (FidAR) setzt sich seit 2008 für mehr Frauen in Führungspositionen in Deutschland ein. Neben der Bundespolitik ist die Landespolitik ein wichtiger Teil unserer Arbeit.  Mit Blick auf die Bundestagswahl am 26.9.2021 gehen wir im Vorfeld der Wahl ins direkte Gespräch mit möglichen Vertreter:innen aus Bayern im neu gewählten Bundestag.

Wir laden Sie sehr herzlich zu einer digitalen Panelveranstaltung mit bayerischen Bundestagskandidat:innen am Donnerstag, 9. September, 12.00 bis 13:30 Uhr, ein. Die Veranstaltung findet virtuell statt und wird im Livestream auf dem FidAR YouTube-Kanal übertragen. 

Es diskutieren:
Staatsministerin Dorothee Bär (CSU),
Staatssekretärin Anette Kramme (SPD),
MdB Dr. h.c. Thomas Sattelberger (FDP),
MdB Simone Barrientos (Die Linke) und
MdB Dr. Manuela Rottmann (Bündnis 90/Die Grünen).

Unsere FidAR Präsidentin, Monika Schulz-Strelow, wird die Diskussion leiten und gemeinsam mit Silke Robeller (Regionalvorständin FidAR Süd) durch die Veranstaltung führen.

Über diesen ANMELDELINK können Sie sich kostenlos zur Veranstaltung anmelden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! 

Mit herzlichen Grüßen 

Monika Schulz-Strelow
Präsidentin FidAR e.V. 

Silke Robeller 
Regionalvorstand FidAR Süd

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 12:00

09.09.2021 FidAR Hanse Frühstück am 09.09. um 8:00 Uhr virtuell

Eingeladen sind alle FidAR Hanse-Mitglieder und -Interessentinnen: Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

FidAR Hanse Frühstück am 9. September 2021 von 8:00 - 09:30 Uhr virtuell


"Welche Auswirkungen haben die jeweiligen politischen Parteiprogramme auf uns"

Marcus Vitt ist Vorstandssprecher der Donner & Reuschel Bank und als Bankexperte mit den Parteiprogrammen, insbesondere auch finanzpolitischen Folgen der Parteiprogramme, vertraut. Marcus Vitt ist langjähriges FidAR-Mitglied und mit den FidAR-Forderungen bestens vertraut.

Auf der Basis der ZEW Analyse der SZ evaluiert Marcus Vitt im Gespräch mit Dr. Kirsten Soyke die CHANCEN und die PROBLEME, die die Parteiprogramme mit sich bringen – auch im Hinblick auf die FidAR-Forderungen.
Hinterher wissen Sie, wen Sie wählen wollen/sollen/müssen.

Die Zugangsdaten zum virtuellen Microsoft Teams Meeting erhalten Sie automatisch mit der Anmeldebestätigung. 

Auf Ihr Kommen freut sich

Dr. Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse
 

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 08:00

08.09.2021 Power Workshop III "Erfolgreiche Rhetorik" a, 08.09. um 17:00 Uhr virtuell

Einladung für FidAR Mitglieder: Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de


Virtueller Power-Workshop 
„Erfolgreiche Rhetorik mit männlichen Gesprächspartnern“

Als weibliche Führungskraft haben Sie sicherlich erlebt, dass die Kommunikationsstile von Frauen und Männern, und damit auch das jeweilige Verhalten und Auftreten, sich teilweise unterscheiden. Der Erfolg als weibliche Führungskraft hängt damit sehr vom Umgang mit der Rhetorik männlicher Gesprächspartner ab.

Unser Power-Workshop beleuchtet die Hintergründe dieses Phänomens und gibt Ihnen praktische Tipps und Anregungen dazu, wie Sie Ihren männlichen Gesprächspartnern klar und selbst-bewusst gegenübertreten und Ihre Kommunikation zielführend gestalten können.
Es erwarten Sie zwei Stunden interaktiver Input und Austausch in einem kleinen Kreis von erfahrenen Frauen in Führungspositionen mit der erfahrenen Trainerin
Nadja van Uelft (www.nadja-van-uelft.de).  

Am 8. September 2021 von 17:00 - 19:00 Uhr 

Kosten:
100 € brutto pro Person. Zu zahlen direkt an Frau van Uelft. 

Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung. Sie ist bindend, der Kostenbetrag ist fällig mit bestätigter Anmeldung.
Die Bankdaten von Frau van Uelft erhalten Sie mit der Teilnahmebestätigung. 

Gruppengröße hier 10 Personen (First come first serve)

Auf Ihre Teilnahme freut sich

Dr. Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse
 

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 17:00

07.09.2021 FidAR Südwest: Politischer FidAR Salon mit Stefanie Seemann, MdL, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN am 07.09. um 18:30 Uhr

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein: Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

Politischer FidAR Salon mit Stefanie Seemann, MdL, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (virtuell) am Dienstag, 07.09.2021 von 18.30 - 20.00 Uhr

Vor der diesjährigen Landtagswahl in Baden-Württemberg haben wir den Dialog mit politischen Parteien im Landtag Baden-Württemberg begonnen. Nun sind die Karten neu gemischt und wir wollen den Dialog mit Mandatsträger:innen in unserer vierteiligen Serie „Politischer FidAR Salon mit …“ fortsetzen.

In der dritten Folge am 07. September 2021 wird Stefanie Seemann, MdL, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, unser Gast sein.

Frauen- und Gleichstellungspolitik sind für Stefanie Seemann ein Herzensanliegen.
Wir wollen mit der Sprecherin für Frauenpolitik u.a. die Frage diskutieren, wie für mehr Fortschritt im Thema „gleichberechtigte Teilhabe in Führungsfunktionen“ gesorgt werden kann. Was treibt sie an? Welche Ideen können wir ihr mit auf den Weg geben?

Der Ablauf:

  • Begrüßung
  • Moderiertes Interview mit Stefanie Seemann, ca. 20 Minuten
  • Breakout Sessions zur Diskussion und Reflexion, ca. 15 Minuten
  • Plenum mit Stefanie Seemann zu Ergebnissen, Impulsen, Fragen aus den Breakout Sessions, ca. 20 Minuten
  • Ausklang und Netzwerken, ca. 30 Minuten

Moderation: Dr. Michaela Damson und Kerstin Heiligenstetter

Wir bitten um verbindliche Anmeldung zum Politischen FidAR Salon (virtuell) mit Stefanie Seemann, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNENDie Teilnemer:innenzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Michaela Damson                                               
Vorstand FidAR e. V.                                                      
Regionalvorstand FidAR Südwest                             

Kerstin Heiligenstetter
Anja Lustig

Komitee FidAR Südwest     

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 18:30

07.09.2021 FidAR Nordwest: Virtuelles Netzwerktreffen am 07.09 um 18:00 Uhr

Einladung für FidAR Mitglieder: Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

FidAR Nordwest lädt Sie herzlich ein zum virtuellen Netzwerktreffen 

am Dienstag, 07.09.2021 von 18:00 - 19:00 Uhr. 


nach einer kurzen Sommerpause wollen wir bei FidAR Nordwest unsere
virtuellen Netzwerktreffen fortsetzen. Aus aktuellem Anlass werden wir im Format einmalig etwas abweichen und möchten mit Ihnen am Dienstag, 07.09.2021 von 18.00 - 19.00 Uhr.

Die bevorstehenden Wahlen betrachten und diskutieren. Neben der Bundestagswahl werden in Niedersachsen auch die Kommunalwahlen stattfinden. Wir freuen uns auf unsere Gästin Nicole Wehner, die sich in der Kommunalpolitik engagiert, bereits ein Mandat im Rat einer Gemeinde innehat und berichtet, warum wir mehr Frauen brauchen, die sich in der Politik engagieren und welchen politischen Gestaltungsspielraum Frauen haben.

Diese Einladung ist nur für FidAR Mitglieder und nicht übertragbar. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnahme auf 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt ist. Bitte melden Sie sich bis zum 06.09. an. 

(Den Link für den Zutritt zum Zoom-Treffen am 07.09.2021 um 18:00 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Wir freuen uns auf eine anregende Diskussion mit Ihnen!

Mit herzlichen Grüße 

Martina Chudziak                                 
Regionalvorstand FidAR Nordwest                 

Janina Tiedemann
FidAR Komitee Nordwest

Ort: Berlin Beginn: 18:00

02.09.2021 FidAR Hanse Frühstück am 2.9.2021 um 8:00 Uhr

Herzliche Einladung an alle FidAR Hanse Mitglieder und Interessent:innen.
Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

Präsenz-Veranstaltung FidAR Hanse am 2. September 2021, 8:00 Uhr


"Die unbekannte Kraft  (oder Stärke)  der Feministischen Philanthropie “

"Feministische Philanthropie ist kein Akt von Wohltätigkeit oder Macht - sie ist ein Akt der Solidarität und gegenseitiger Bestärkung. Lösungen für Probleme, mit denen Frauen konfrontiert sind, werden als eine Sache in gemeinsamer Verantwortung betrachtet" (Fondo Centroamericano de Mujeres)

Feministische Philanthropie ist damit ein politischer Akt, der bestehende Auffassungen von Macht, Privilegien und Ressourcen in Frage stellt und verändert.

In diese Welt, in der letztlich auch FidAR lebt und wirkt, in diese Welt führt uns Lizzy Waszinski ein, seit kurzem Geschäftsführerin der filia.die Frauenstiftung in Hamburg.

Am 2. September 2021 – wir planen derzeit live und in Präsenz zur Frühstückszeit um 08:00 h im Neuen Jungfernstieg 5, 20354 Hamburg.

Auf Ihr Kommen freut sich 

Dr. Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse

Ort: Hamburg Beginn: 08:00

31.08.2021 Berlin und seine Frauen – Spitzenrunde zur Abgeordnetenhauswahl 2021

ABGESAGT!!!

Einladung NUR FÜR FIDAR MITGLIEDER!
Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

Berlin und seine Frauen – Spitzenrunde zur Abgeordnetenhauswahl 2021

FidAR und die berliner wirtschaftsgespräche laden Sie herzlich ein zur Podiumsdiskussion „Berlin und die Frauen“ im Vorfeld der Berliner Abgeordnetenwahl.

Das Ziel ist klar – mehr Frauen in Spitzen- und Führungspositionen. Die durch den Bundestag beschlossene Mindestbeteiligung weiblicher Führungskräfte in Vorständen soll dazu ein Vehikel sein. Dem Beschluss nach müssen börsennotierte und paritätisch mitbestimmte Unternehmen ab einer Beschäftigtenzahl von 2000 Arbeitnehmer:innen und mehr als drei Vorstandsposten künftig mindestens eine Frau in den Vorstand berufen bei Neubesetzung.

Ist diese Maßnahme ausreichend, um ein Umdenken und mehr Gleichberechtigung zu erzielen? Was sind die Pläne und Visionen der führenden Parteien für unsere Stadt, um auch im Mittelstand eine tatsächliche Gleichberechtigung zu erreichen?

Nach einer Begrüßung und einem kurzen Impuls von Christian Cabrol, Geschäftsführer Total Energies Deutschland, diskutieren mit FidAR Präsidentin Monika Schulz-Strelow unter anderem

  • Franziska Giffey – SPD
  • Bettina Jarasch – Bündnis 90/ Die Grünen
  • Kai Wegner – CDU
  • Eva Kreienkamp, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe

Moderation:
Marie-Alix Freifrau Ebner von Eschenbach – Rechtsanwältin und FidAR Mitglied

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der derzeit vorgeschriebenen Corona Regelungen die Teilnehmeranzahl begrenzen müssen (First come first serve). Wir bitten um verbindliche Rückmeldung bis zum 23. August 2021. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in Präsenz statt.

Zu dieser Veranstaltung sind nur FidAR Mitglieder zugelassen. Bei Interesse bitte an info@fidar.de schreiben.

Ort: Berlin Beginn: 19:00

26.08.2021 FidAR Südwest Stammtisch – NETZWERKEN PUR IN PRÄSENZ am 26.08. um 18.30 Uhr

Einladung NUR FÜR FIDAR MITGLIEDER!
Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein:

FidAR Südwest Stammtisch – IN PRÄSENZ neue Kontakte knüpfen und Bekannte wieder treffen!

Unser letzter Stammtisch im Juli fand bei schönstem Sommerwetter statt und es war eine große Freude, viele alte und neue FidAR Mitglieder endlich mal wieder „live und in Farbe“ zu treffen, miteinander zu reden, zu netzwerken und viel zu lachen. Daher wollen wir das im August wiederholen.

Es freuen sich über neue und bekannte Gesichter

Dr. Michaela Damson                 
Vorstand FidAR e.V.                                 
Regionalvorstand Südwest FidAR e.V.

Kerstin Heiligenstetter
Komitee FidAR Südwest 

Anja Lustig
Komitee FidAR Südwest

Ort: Stuttgart Beginn: 18:30

24.08.2021 Special Preview "Die Unbeugsamen" im Kino International in Berlin am 24.08. um 18:30 Uhr

Einladung zur Special Preview im Kino International am 24.8.2021

Aufgrund der Hygienevorschriften müssen zur Kontaktverfolgung Handynummer und Mailadresse aller Teilnehmer:innen dem Veranstalter gemeldet werden. 

Die Teilnahme kostet 14 Euro. Die konkrete Bezahlinformation folgt noch. 

„Politik ist eine viel zu ernste Sache, als dass man sie alleine den Männern überlassen könnte.“ (Käte Strobel, Bundesministerin 1966-1972)

DIE UNBEUGSAMEN erzählt die Geschichte der Frauen in der Bonner Republik, die sich ihre Beteiligung an den demokratischen Entscheidungsprozessen gegen erfolgsbesessene und amtstrunkene Männer wie echte Pionierinnen buchstäblich erkämpfen mussten. Unerschrocken, ehrgeizig und mit unendlicher Geduld verfolgten sie ihren Weg und trotzten Vorurteilen und sexueller Diskriminierung. Politikerinnen von damals kommen heute zu Wort. Ihre Erinnerungen sind zugleich komisch und bitter, absurd und bisweilen erschreckend aktuell. Verflochten mit zum Teil ungesehenen Archiv-Ausschnitten ist dem Dokumentarfilmer und Journalisten Torsten Körner („Angela Merkel – Die Unerwartete“) eine emotional bewegende Chronik westdeutscher Politik von den 50er Jahren bis zur Wiedervereinigung geglückt. Die Bilder, die er gefunden hat, entfalten eine Wucht, die das Kino als Ort der politischen Selbstvergewisserung neu entdecken lässt. Ein erkenntnisreiches Zeitdokument, das einen unüberhörbaren Beitrag zur aktuellen Diskussion leistet.
 

Ort: Berlin Beginn: 18:30

23.08.2021 FidAR: "Box- statt Samthandschuhe. Wie Frauen an die Spitze kommen" am 23.08. um 18:00 Uhr

Einladung NUR FÜR FIDAR MITGLIEDER!
Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

FidAR lädt Sie herzlich ein zur virtuellen Veranstaltung:

„Box- statt Samthandschuhe - Wie Frauen an die Spitze kommen und welche Kulturmuster in Unternehmen Frauenkarrieren befördern" am 23.08.2021 um 18:00 Uhr.


Interessante und von der gängigen Praxis abweichende Antworten auf diese Fragen finden sich in der MUSTERBRECHERiN Studie von FidAR Mitglied Dr. Petra Seisl (womenizing) und The Culture Institute. Die Ergebnisse möchten wir mit den beiden Gründerinnen von womenizing, Dr. Petra Seisl & Andrea Gutmann, FidAR-Präsidentin Monika Schulz Strelow und Multi-Aufsichtsrätin Simone Menne, die an der Studie teilgenommen hat, an diesem Abend vorstellen und gemeinsam mit Euch diskutieren.

Während viele Unternehmen mit wohlwollenden Diversity-Programmen Frauen zwar fördern, fehlt es dann aber oft an der ‚Beförderung‘ – für die MUSTERBRECHERiNNEN und deren Karriere waren jedoch andere Aspekte wichtiger, insbesondere die Möglichkeiten, sich mit eigenen Erfolgen und Leistung auch beweisen UND diese transparent machen zu können. Und so plausibel das klingen mag, diese Voraussetzung gibt es in vielen Unternehmen aber noch nicht. Sie fordern ehrliche Leistungskulturen, haben sie aber eigentlich nicht!

Befragt wurde mehr als 40 Top Managerinnen aus dem deutschsprachigen Raum: Um nach oben zu kommen, haben sie auf vielen Ebenen Muster gebrochen: sie brechen mit gesellschaftlichen Mustern, sie brechen mit Mustern, die sie in Unternehmen erfahren haben, mit Führungsmustern, mit Kulturmustern etc. und definieren diese aber auch neu. Und genau diese ‚disruptiven‘ Muster sind es, die Unternehmen derzeit brauchen; denn die Frauen, die es nach oben geschafft haben, so eine zentrale Erkenntnis der Studie, stehen für einen anderen Führungsstil als jene in der klassischen ‚legacy organisation‘. Sie agieren vielmehr purpose-driven und ihre Führungsmuster besitzen genau jene Qualitäten, die es vermehrt bedarf: Visionen, innovatives Denken und Mut!

Auch wenn es um die eigene Karriere geht, nehmen bzw. nahmen sie die eigene Karriere selbst in die Hand. Abgeleitete Handlungsempfehlungen divergieren zur gängigen Praxis in vielen Unternehmen und können daher für Euch, Eure Laufbahn, Eure Rolemodel-Funktion und für Euch als ‚Mustergestalterinnen‘ in Unternehmen auch relevant sein. 

Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch mit Euch.

Herzliche Grüße

Monika Schulz-Strelow
FidAR Präsidentin 

Dr. Petra Seisl
Gründerinnen von womenizing und FidAR Mitglied

Simone Menne
Multi-Aufsichtsrätin und FidAR Mitglied

Andrea Gutmann
Gründerinnen von womenizing

Ort: virtuelle Veranstaltung Beginn: 18:00