FidAR Termine & Veranstaltungen

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Termine zu Diskussionsrunden, Workshops, Konferenz und anderen Veranstaltungen zur Sache.

 

15.08.2018
FidAR Rhein-Main vor der Landtagswahl in Hessen

FidAR Rhein-Main hat die Vertreter der im Hessischen Landtag vertretenen Parteien eingeladen, gemeinsam mit Ihnen und unserer Präsidentin Monika Schulz-Strelow die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Führungspositionen aus landespolitischer Sicht zu diskutieren.

Mittwoch, 15. August 2018 ab 18:30 Uhr in den Räumlichkeiten von White & Case LLP in der Bockenheimer Landstraße 20, 60323 Frankfurt am Main gemeinsam mit FidAR diesen Abend zu gestalten. 

Mit guten Gesprächen und einem Imbiss mit schöner Aussicht auf die Frankfurter Skyline, zu dem uns White & Case LLP einlädt, wollen wir im Anschluss an die Diskussionsrunde den Abend ausklingen lassen.
Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, spätestens jedoch bis zum 8. August 2018 unter folgendem ANMELDELINK.

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sollten Sie nach bereits erfolgter Anmeldung nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um rechtzeitige Abmeldung, um eine Nachbesetzung über die Warteliste zu gewährleisten.

Für den Fall, dass die Veranstaltung die geplante Kapazität übersteigt, bitten wir Sie um Verständnis, dass FidAR-Mitglieder bevorzugt behandelt werden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen, eine anregende Diskussion und bedanken uns an dieser Stelle schon herzlich bei White & Case LLP für die Gastfreundschaft. Herzliche GrüßeBettina Laurick, Regionalvorstand FidAR Rhein-Main Christine Gärtner, Komitee FidAR Rhein-Main

Ort: FidAR Rhein-Main-Gebiet
Beginn 18:30
20.08.2018
NUR FÜR MITGLIEDER: FidAR Süd Diskussion mit Eva Bulling-Schröter, Spitzenkandidatin der LINKEN in Bayern

Verastaltungsort: 
Hotel Mercure München City
Senefelderstraße 9
80336 München

Zur Anmeldung bitte hier: Anmeldung Bulling-Schröter

Ort: FidAR Süd - München und Umgebung
Beginn 18:30
22.08.2018
Diskussionsveranstaltung: Starke Frauen in Sachsen - Diversität als Chance

EINLADUNG ZUM DOWNLOAD

Gemeinsam mit dem EWMD Sachsen veranstaltet FidAR einen Diskussionsabend zum Thema "Starke Frauen in Sachsen – Diversität als Chance".

Starke Frauen in Sachsen – Diversität als Chance
Worin liegen die Chancen für Diversität? Wie können wir in Sachsen Diversität fördern? Warum brauchen wir starke Frauen? Was hat Diversität mit Gleichberechtigung zu tun? Was haben Unternehmen davon? Diesen und anderen Fragen möchten wir in einer moderierten Fish Bowl Diskussion nachgehen.

Unsere Diskussionspartnerinnen sind:
Petra Köpping
, seit 2014 Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration und bereits seit 2009 Mitglied des Sächsischen Landtags. Vorher war sie u.a. stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Sachsen und Bürgermeisterin von Großpösna
Iren Schneider-Böttcher, seit 2014 Präsidentin der Dresden International University (DIU). Vorher war sie Präsidentin des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen. Sie führte bereits ab 2004 den Studiengang „Management und Führung“ an der DIU
Petra von Crailsheim, ist seit 2014 stellvertretendes Vorstandsmitglied der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Zudem war sie Initiatorin der erfolgreichen Ausstellung zum Thema Vielfalt in Führung im  <<<ZEIT>RAUM<<< der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Ihre Gastgeberinnen sind:
Wilhelmine E. Dohmen
studierte Philosophie, Kunstgeschichte, Geschichte in Aachen und Corporate Management & Economics in Friedrichshafen/ Bodensee. Sie arbeitet als IT-Consultant und ist Gründungsmitglied und Sprecherin des EWMD Sachsen
Monika Schulz-Strelow hat als langjährige Geschäftsführerin der BAO BERLIN – International GmbH erfolgreich die Interessen der Berliner Wirtschaft weltweit vertreten. Sie ist Gründungsmitglied und Präsidentin von FidAR

Wir möchten Sie herzlich einladen zu einem inspirierenden Abend!

Wilhelmine E. Dohmen
im Namen von EWMD Sachsen

Monika Schulz-Strelow
im Namen von FidAR  

Anmeldung
Die 2-Schritt-Anmeldung (für alle – bitte auch Mitglieder) bitte bis zum 12. August 2018:
1. Schritt: Die Buchung geht über unsere Eventplattform doo – ganz easy für Euch, und zeitsparend für uns: doo.net/veranstaltung/22211/buchung
2. Schritt: Im Sinne des Netzwerkens bitten wir um die zusätzliche Anmeldung auf www.ewmd.org/node/18551 damit alle sehen können, wer noch teilnimmt.

Gäste zahlen einen Beitrag von 45,00 € für die Veranstaltung, Mitglieder 30€.
Anmeldebestätigungen werden von doo automatisch versendet.
Eine Erstattung des Betrags nach erfolgter Anmeldung und Zahlung ist nicht möglich.

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 18:30
29.08.2018
FOM Frauen-Forum Leipzig

Zum FOM Frauen-Forum Leipzig am Mittwoch, den 29. August 2018, laden wir die FidAR Mitgliederinnen der Region Berlin/Ost herzlich ein.

Wie Frauen souverän und erfolgreich in Gehalts- und Vertragsverhandlungen auftreten, ist Thema des 3. FOM Frauen-Forums Leipzig. Angesichts des immer noch hohen Gehaltsunterschieds von 21% zuungunsten von Frauen stellt sich die Frage, ob – neben anderen Ursachen – Frauen in Gehaltsverhandlungen und bei der Aushandlung von Arbeitsverträgen zu bescheiden und zögerlich auftreten. Im Rahmen eines kurzweiligen dialogischen Vortrags werden die häufigsten Verhandlungsfehler analysiert und erfolgversprechende Strategien für die Umsetzung der eigenen Ziele aufgezeigt.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, mit den anderen Teilnehmerinnen ins Gespräch zu kommen und in Netzwerken aktiv zu werden. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Programm und Anmeldemöglichkeit finden Sie auf dem Flyer zum Download. 

 

Ort: Leipzig
Beginn 18:00
30.08.2018
Podiumsdiskussion zum Thema "Digitalisierung - eine Chance für Frauen in Führungspositionen?

ESCP Europe Business School und BearingPoint laden zur Podiumsdiskussion ein

Datum
: 30.08.2018     Beginn: 18.00 Uhr     Ende: 21.00 Uhr Veranstaltungssprache: Deutsch
Begrenzte Plätze | Anmeldung erforderlich

Ort: BearingPoint, Speicherstraße 1, 60327 Frankfurt
 

Anmeldung bitte über folgenden ANMELDELINK

Diskutieren Sie darüber mit uns und erfahren Sie, wie Sie als Führungsfrau die Digitalisierung nutzen können. Auf dem Podium erwarten wir:

Das Podium wird moderiert von Prof. Dr. Marion Festing, Inhaberin des Lehrstuhles für Personalmanagement an der ESCP Europe.

Ort: Frankfurt am Main
Beginn 18:00
07.09.2018
FidAR West Unternehmensfrühstück bei salesforce in Düsseldorf

„New Ways of Working - am Beispiel von Salesforce“.
Sibylle Westermann und Petra Jenner
, Area Vice Presidet Commercial Sales, DACH zeigen, was New Work bei Salesforce bedeutet.

07.09.2018, 08:30 - 10:30 Uhr
Design Offices Kaiserteich
Elisabethstraße 11
40217 Düsseldorf

Bitten melden Sie sich bis zum 30. August 2018 über den ANMELDELINK an.

Diese Veranstaltung ist auf 40 Teilnehmer limitiert (First Come - First Serve). Wir bitten um Verständnis, dass die Plätze begrenzt sind und möglicherweise nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können. Daher empfehlen wir Ihnen sich frühzeitig anzumelden.

Wir freuen uns sehr, Sie zum FidAR Unternehmensfrühstück bei Salesforce einzuladen

Prof. Dr. Anja Seng, Regionalvorstand FidAR West
Ria Hendrikx und Dr. Martina Rudy, FidAR West Komitee
und
das Salesforce Team

Ort: FidAR West
Beginn 08:30
13.09.2018
Nur für Mitglieder: FidAR Süd Stammtisch am 13.9.2018 in München

FidAR Süd lädt Sie herzlich ein:
am Donnerstag, den 13. September 2018 von 18.00 – 21.00 Uhr

zum 3. FidAR Süd Stammtisch „Wege in den Aufsichtsrat“.

 Referentin ist Frau Sabine Hansen, Director bei Kienbaum und FidAR Mitglied

Sie begleitet Nominierungs- und Besetzungsprozesse von Aufsichtsrats-, Vorstands- und Geschäftsführerpositionen sowie die Rekrutierung von Female Leaders auf nationaler und internationaler Ebene quer über alle Funktionsbereiche hinweg.

Zeitrahmen

Ab 18 Uhr      Einlass, Prosecco und Networking

19 Uhr                        Wege in den Aufsichtsrat - Impulsvortrag von Sabine Hansen –

·         Wege in den Aufsichtsrat - wie bringe ich mich ins „Rennen“?

·         Wann kann ich damit rechnen, dass mein Profil auf Interesse stößt

·         In welchen Netzwerken muss ich mich wirklich bewegen?

mit anschließender Diskussion und Networking

Der Veranstaltungsort ist die schöne Meeting-Lounge (Veranstaltungsfoyer 1. Stock) des Novotel München City Arnulfpark, Arnulfstraße 57. Parken in der Tiefgarage, nächste S-Bahn Donnersbergerbrücke

Anmeldungen gerne bis zum 10. September unter folgenden Link. Ihr Kostenbeitrag für Buffet und Getränke beträgt 30 €. Anmeldebestätigungen werden von doo automatisch versendet. Eine Erstattung des Betrags nach erfolgter Anmeldung/Zahlung und Nicht-Erscheinen ist nicht möglich.

Wir danken dem Novotel für das großzügige Sponsoring der Räumlichkeiten und des Sektempfangs

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Abend mit Ihnen.

Elke Benning-Rohnke                       Silke Robeller                   Antoinette Hiebeler-Hasner
Vizepräsidentin FidAR e.V.               FidAR Süd                        FidAR Süd
Regionalvorstand FidAR Süd


 

 

 

Ort: FidAR Süd - München und Umgebung
Beginn 18:00
14.09.2018
save-the-date: FidAR Hanse Frühstück: FidAR & Friends

Details folgen

Ort: FidAR Hanse - Hamburg und Umgebung
Beginn 08:00
21.09.2018
save-the-date: FidAR Mitgliederversammlung am 21.9.2018

Veranstaltungsort wird voraussichtlich in Frankfurt/ Main statt finden.

Details folgen asap. 

Ort: FidAR Rhein-Main-Gebiet
Beginn -
21.09.2018
savet-the-date: FidAR Mitgliederversammlung

Nur für Mitglieder! 

Details folgen asap.

Ort: Frankfurt am Main
Beginn -
27.09.2018
FidAR-FOM Kooperationsveranstaltung "Wege ins Top-Management"

Gemeinsam laden die FOM Hochschule und die FidAR-Regionalgruppe West ein, über Anforderungen, Kompetenzen, Prozesse und Karrieren zu diskutieren:

Auf dem Weg ins Top-Management 2.0

am Donnerstag, den 27. September 2018
18.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr und anschließendem Netzwerken

FOM Hochschule
Herkulesstraße 32
45127 Essen

Die Details zur Veranstaltung finden Sie in der Einladung.

Bitte lassen Sie uns bis zum 15.09.2018 auf dem Anmeldeformular per E-Mail unter geschaeftsstelle@fidar.de oder per Fax 030 887 14 47 20 wissen, ob Sie teilnehmen können und für welche(n) der Workshops Sie sich interessieren.

Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme und eine anregende Diskussion mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Anja SengRegionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn -
27.09.2018
4. Gender Studies Tagung des DIW

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich ein zur 4. Gender Studies Tagung des DIW Berlin in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES).

Thema:         "(Un)gleich besser?! - Die Dimension Geschlecht in der aktuellen Ungleichheitsdebatte"
Datum:          27. September 2018
Ort:                 Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin.

Mit hochkarätigen Gästen wollen wir unter anderem die Zusammenhänge zwischen der zunehmenden Einkommens- und Vermögensungleichheit und der Ungleichheit zwischen Männern und Frauen diskutieren.
In den letzten Jahren wurde viel unternommen, um die Chancengleichheit von Frauen und Männern zu verbessern. Ist das gelungen?
Wem nützen die gleichstellungspolitischen Neuerungen des letzten Jahrzehnts und aktuelle Vorhaben? Wer profitiert von Elterngeld und Frauenquote? Nur eine erfolgreiche karriereorientierte Mittelschicht?
In welchem Zielkonflikt stehen Gleichstellungspolitik und Verteilungspolitik? Kann dieser Konflikt aufgelöst werden und wenn ja, wie?

Zur morgendlichen Keynote begrüßen wir Prof. Angela McRobbie, PhD, von der University of London und zum Abschluss der Veranstaltung Bundesministerin Dr. Franziska Giffey (BMFSFJ).
Dazwischen gibt es viele anregende Vorträge und Diskussionen von und mit spannenden Gästen.

Programm und Anmeldeformular finden Sie unter:

www.diw.de/gendertagung2018

Mit der Veranstaltung wollen wir auch in diesem Jahr wieder das Netzwerken untereinander stärken und freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen!

Beste Grüße Elke Holst

Ort: Berlin
Beginn 09:00
10.10.2018
Dr. Michaela Damson spricht auf der Fachtagung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mittwoch, 10.10.2018 von 10-17 Uhr
im Haus der Wirtschaft Stuttgart,
Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart

DHBW lebt Vielfalt:

Moderne, offene Gesellschaften sind von Pluralität geprägt: In Hochschulen, Unternehmen und Institutionen kommen heute Menschen aus der ganzen Welt mit unterschiedlichen Lebensweisen, Weltanschauungen, kulturellen Bezügen und Selbstkonzepten zusammen. Seit einigen Jahren wird diese heterogene Vielfalt auch Diversity genannt. Diversity Management bezeichnet den aktiven Umgang mit Vielfalt (z.B. in Studium und Lehre) mit dem Ziel, die Chancengleichheit aller Beschäftigten und Studierenden zu sichern – unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer oder sozialer Herkunft, Weltanschauung, sexueller Orientierung und weiteren Persönlichkeitsmerkmalen.

Programm und Anmeldung finden Sie bitte auf der Webseite der DHBW hier entlang...

Ort: FidAR Südwest
Beginn 09:30
10.10.2018
FidAR West vor Ort in Düsseldorf am 10.10.2018

Nach den ersten erfolgreichen FidAR-vor-Ort-Treffen in Köln, Essen, Bonn und Dortmund möchten wir nun auch in Düsseldorf unsere Netzwerkstruktur vor Ort stärken, damit wir gegenseitig das vorhandene Potenzial kennen und sichtbar machen können. So unterstützen wir unsere gemeinsame Zielsetzung „Schaffung von Öffentlichkeit“ und „Stärkung der Netzwerkstruktur“ für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Aufsichtsräten und der Unternehmensführung.

FidAR vor Ort in Düsseldorffreundlicherweise vorbereitet, begleitet und organisiert von FidAR Mitglied Susanne Schönefuß, lädt zum ersten Treffen am Dienstag, den 10. Oktober 2018 von 12:00 bis 15:00 Uhr ein.

Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Prof. Dr. Franca Ruhwedel, Professorin für Finance & Controlling an der Hochschule Rhein-Waal und Aufsichtsrätin bei der Nationalbank und VGT AG für ein Expertinnen-Gespräch gewinnen konnten. Sie spricht darüber, wie sie Aufsichtsrätin wurde, was sie anderen empfiehlt und welche Kompetenzen besonders herauszustellen sind unter dem Motto "Marketing in eigener Sache und Netzwerke aktivieren“.

Außerdem freuen wir uns ganz besonders, dass FidAR Mitglied Birgit Henschel-Neumann in die Räumlichkeiten der EL NET Group einlädt. Für die ersten 5 Anmeldungen und Interessentinnen besteht das Angebot, dass erfahrene Berater/Innen der EL NET Group gemeinsam mit Ihnen Ihren Lebenslauf prüfen und handfeste Tipps geben, wie Sie Ihren nächsten Karriereschritt (Aufsichtsratsmandat oder Traumjob) planen können.

Wir treffen uns im 

EL NET Group
Martin Luther Platz 28 
40212 Düsseldorf

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, einen spannenden Impuls und gute Möglichkeiten zum Netzwerken. Bitte melden Sie sich bis zum 1.10.2018 unter folgendem Anmeldungslink an. Die Zahl der Teilnahmen ist begrenzt; daher melden Sie sich bitte verbindlich an; wir werden ggf. eine Warteliste einrichten.

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 12:00
08.11.2018
Wirtschaft - Wissenschaft - Politik im Dialog
Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 18:30
10.11.2018
FOM Frauen-Forum Essen
Ort: Essen
Beginn -
15.11.2018
save-the-date: FidAR vor Ort in Essen - NUR FÜR FidAR-Mitglieder!

Ort: Restaurant Tablo in Essen, Huyssenallee 5
Gast: Aufsichtsrätin: Frau Ruth Lemmer, AR-Vorsitzende des WDR mediagroup

Thema des Vortrags:

  • Werdegang bis zur Vorsitzenden des Aufsichtsrates des WDR mediagroup seit Dez. 2017 (Mitglied bereits seit 2010)
  • Zusammenhang zwischen WDR Rundfunkrat und AR-Mandat bei der WDR mediagroup
  • Kurzvorstellung der WDR mediagroup als kommerzielle Tochter des WDR als innovativer Dienstleister rund um alle Medieninhalte
Ort: FidAR West
Beginn 18:00
16.11.2018
save-the-date: FidAR Hanse Frühstück: FidAR & Friends

Details folgen

Ort: FidAR Hanse - Hamburg und Umgebung
Beginn 08:00
17.11.2018
FOM Frauen-Forum Neuss
Ort: Neuss
Beginn -
22.11.2018
savet-the-date: FidAR vor Ort in Köln

Nur für Mitglieder! 

Details folgen asap. 

Ort: FidAR West
Beginn -
04.12.2018
save-the-date: FidAR Südwest Kooperation mit FOM und REM Plus: "So geht es am besten!"

Details folgen asap.

Ort: FidAR Südwest
Beginn -
07.12.2018
"Frauen in der digitalen Zukunft: Stereotype durchbrechen"

Der Lehrstuhl für Strategie & Organisation von Prof. Dr. Welpe zusammen mit Thomas Sattelberger laden ein zur Konferenz „Frauen in der digitalen Zukunft: Stereotype durchbrechen“ am 07.12.2018 an der Technischen Universität München.

Viele Veranstaltungen und auch Weiterbildungen befassen sich mit Unconscious Bias und Stereotypen als Ursachen, ohne jedoch Lösungen aufzuzeigen, wie diese verändert werden können.

Diese Konferenz widmet sich daher ganz der Frage, wie Geschlechterstereotypen und Unconscious Biases effektiv überwunden werden können – durch Maßnahmen in Medien, Bildung und Wirtschaft. Neben ersten Ergebnissen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekts „MINT@Work“ (FKZ: 01FP1711) erwarten die Teilnehmer spannende Vorträge und Podiumsdiskussionen, u.a. mit der Schauspielerin Maria Furtwängler, Volker Herres (Programdirektor ARD), Prof. Dr. Hannah Riley Bowles (Harvard University), Oberstudiendirektor Heinz-Peter Meidinger (Präsident des Deutschen Lehrerverbandes), Teresa Bücker (Chefredakteurin EditionF) sowie Prof. Dr. Petra Schwille (Direktorin des Max-Planck-Institut für Biochemie).

Bitte melden Sie sich direkt hier zur Konferenz an: wiki.tum.de/display/Konferenz2018FrauenDigital 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es gilt das Prinzip „first come, first served“ – die Platzanzahl ist begrenzt.

Ort: München
Beginn 09:15

 

 

Termine in der Vergangenheit

06.07.2018
Monika Schulz-Strelow spricht auf dem 1. Deutsch-Französischen Frauen Forum

 

Link zum Programm und zur Anmeldung

Ort: Berlin
Beginn -
03.07.2018
Prof. Dr. Anja Seng spricht auf der Veranstaltung "Quote Vadis"

Das Programm der Veranstaltung Quote Vadis ...

 

 

 

Ort: Münster
Beginn 09:30
29.11.2017
Monika Schulz-Strelow spricht auf einer Veranstaltung der Industriellen Vereinigung Wien
Ort: Wien
Beginn 18:30
23.11.2017
Monika Schulz-Strelow spricht bei der BDO Veranstaltung "Warum Diversity uns alle angeht"

Anmeldungen unter claudia.borrusch@bdo.de 

Die demographische Entwicklung, die gesellschaftspolitische Verantwortung sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen zwingen auch mittelständische Unternehmen, sich dem Thema „Diversity“ zu stellen.

Im Rahmen unserer Veranstaltung präsentieren wir Ihnen die neuesten rechtlichen Entwicklungen und sprechen über die Chancen, die das Thema für Ihr Unternehmen bietet. Dabei werden wir insbesondere auf die Bedeutung der Förderung von Frauen eingehen.Im Anschluss werden ausgewiesene Experten konkrete Fragestellungen aus Praktikersicht für mittelständische Unternehmen diskutieren. PROGRAMM 16:00 - 16:10 Uhr Begrüßung 16:10 - 16:30 Uhr CSR-Richtlinie und neue Berichtspflichten 16:30 - 17:00 Uhr Entgelttransparenzgesetz 17:00 - 17:30 Uhr Warum Diversity uns alle angeht 17:30 - 18:30 Uhr Podiumsdiskussion ab 18:30 Uhr Meinungsaustausch und Imbiss  IMPULSVORTRÄGE Yvonne MeyerSenior Managerin der BDO und Mitglied in verschiedenen IDW Arbeitskreisen zur Unternehmensberichterstattung Dr. Franziska Hügel-SpohnheimerFachanwältin für Arbeitsrechtbei BDO Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Monika Schulz-StrelowPräsidentin von FidAR e. V.  PODIUMSDISKUSSION Roland SandUnternehmer und Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten Dr. John NäthkeGeschäftsführer Helios Klinikum Schleswig Andrea BrucknerMitglied des VorstandsBDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Marianne VoigtMitgründerin und Geschäftsführerin der bettermarksGmbH Berlin, Mitglied AufsichtsratBDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft  TEILNAHMEGEBÜHRDie Teilnahme ist für Sie kostenfrei.  Bitte teilen Sie uns bis zum 15. November 2017 u Ihre Teilnahme mit. Wir freuen uns, Sie bei unserem Seminar begrüßen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen 

Ihre BDO

Veranstaltungsort: 

BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin

 

 

Ort: Berlin
Beginn 16:00
21.11.2017
Women's Networking: Innovationstreiber Digitalisierung

Anmeldung und vollständige Informationen unter folgendem LINK....

Digitalisierung ist einer der Megatrends unseres Zeitalters. Die Innovationsdynamik unserer Wirtschaft hat sich durch Vernetzung und neue technische Lösungen grundlegend verändert. Etablierte Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die neuen Möglichkeiten für sich nutzbar zu machen. Dies stellt auch Management und Aufsichtsgremien vor neue Aufgaben. Erfolgreiche Start-ups zeigen, wie neue Geschäftsmodelle Bewegung in bestehende Märkte bringen. Wir freuen uns, zum Thema "Innovationstreiber Digitalisierung" mit unseren Referentinnen zu diskutieren.

Unsere Referentinnen

Nina Blasberg, Gründerin und Geschäftsführerin, onbelle GmbH; zuvor tätig bei Axel Springer SE
Dr. Viktoria KickingerAufsichtsratsmitglied der Polytec Holding AG und Universität Mozarteum sowie Gründerin und Geschäftsführerin, Director's Channel und Directors Academy; zuvor u.a. Aufsichtsratsvorsitz bei S&T AG, Generalsekretärin bei der Österreichischen Post AG
Gabriele Riedmann de Trinidad, Geschäftsführerin, platform3I GmbH sowie Mitglied des Beirats Digitale Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen; zuvor tätig als Group Director Business Innovation bei METRO AG
Dr. Natalie Daghles, Corporate/M&A Rechtsanwältin, Latham & Watkins LLP
Deblina Bhadury, Moderatorin, conRoy Consulting, Beratung - Training - Coaching

Beim anschließenden Get Together können Sie bestehende Kontakte vertiefen und Ihr Netzwerk erweitern. Wir freuen uns auf eine inspirierende Diskussion und einen geselligen Ausklang des Abends mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Ihre

Christine Gärtner und Natalie Daghles

Ort: Düsseldorf
Beginn 18:30
18.11.2017
FidAR Berlin/Ost: Leading Spiderwomen - strategisch und erfolgreich im eigenen Unternehmensnetzwerk

Am Samstag, den 18. November 2017 laden wir Sie um 11.00 Uhr zu einer informativen Veranstaltung in Kooperation mit FIM e.V. (Vereinigung für Frauen im Management e.V.) ein unter der Überschrift:

"Leading Spiderwomen - strategisch und erfolgreich im eigenen Unternehmensnetzwerk"

Wir haben bereits interessante Initiatorinnen von Netzwerken bekannter Untenehmen für die Podiumsdiskussion gewinnen können. Sie dürfen gespannt sein - wir freuen uns auf Sie!

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungsorten und zu den Anmeldeformalitäten erhalten Sie nach der Ferienzeit Anfang September 2017.

 

Mit herzlichen Grüßen

Astrid Preuss
Frauen in die Aufsichtsräte - FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost

Monika Freimuth
Komitee FidAR Berlin/Ost

Ort: Berlin
Beginn 11:00
09.10.2017
Monika Schulz-Strelow auf einer Podiumsdiskussion der Brigitte Akademie

Podiumsdiskussion bei Gruner + Jahr in Hamburg zum Thema Lieber machtlos? Hadern Frauen mit der Macht?“. Vorsitzende der Geschäftsführung von Gruner + Jahr, Julia Jäkel diskutiert auf dem Podium mit Monika Schulz-Strelow

Ort: Hamburg
Beginn 18:30
27.09.2017
FidAR Nordwest: "Frauen nehmen teil - auch an der Wahl"

Einladung als PDF zum Download

Unter dem Motto  

Frauen nehmen teil – auch an der Wahl

haben wir die Fraktionsvorsitzenden der im Landtag von Hannover vertretenen Parteien zu einer Podiumsdiskussion eingeladen.
Für die kommende Legislaturperiode nach der Landtagswahl am 15.10. 2017 möchten wir von den Politikerinnen und Politikern in einer Diskussion rund um das Thema „gleichberechtigte Teilhabe“ wissen:

• Wie ist der Status Quo und wie sieht das Wahlprogramm Ihrer Partei aus?
• Wie wollen Sie sich einbringen?
• Wie sieht Ihr persönliches Engagement aus?

Interaktiv werden wir Fragen der Gäste berücksichtigen.

Veranstaltungsort: 
Sparkassenverband Niedersachsen
Schiffgraben 6-8
30159 Hannover

Gerne können Sie sich jetzt schon unter geschaeftsstelle@fidar.de anmelden. Details zum Veranstaltungsort folgen.

Mit herzlichen Grüßen

Martina Chudziak
Frauen in die Aufsichtsräte - FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Nordwest

Ort: Hannover
Beginn 17:30
26.09.2017
Martina Chudziak spricht bei Wirtschaftsrat Deutschland: "Frauen in Wirtschaftspositionen"

Einladung als PDF 

Einladung zur Abendveranstaltung zum Thema

„Frauen in Wirtschaftspositionen“

mit Melanie Homeier, Geschäftsführerin der FU Niedersachsen
und Martina Chudziak, Regionalvorstand FidAR Nordwest

Dienstag, den 26. September 2017, ab 18:00 Uhr in der

Landesgeschäftsstelle des Wirtschaftsrates Niedersachsen
Rathenaustraße 9, 30159 Hannover

Anmeldungen bitte unter: veranstaltung-nds@wirtschaftsrat.de

Ort: Hannover
Beginn 18:00
31.05.2017
Idee.Impulse.Dialog. Das Netzwerktreffen der Berliner Unternehmerinnen

Idee. Imlpulse. Dialog.

Das Netzwerktreffen der Berliner Unternehmerinnen

31. Mai 2017, 18:30 Uhr

Leitung:         Petra Hoyer

Thema:           Berliner Unternehmerinnen-Netzwerke stellen sich vor, Mitglieder lernen sich kennen, tauschen sich aus und netzwerken

Referentin:     Claudia Große-Leege

Ort:                 VBKI Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V.
                       Goldenberg Saal
                       Fasanenstraße 85
                       10623 Berlin

Anfahrt:         Parkplätze stehen in der Tiefgarage zur Verfügung

Kosten:          35 €, inkl. MwSt, Selbstzahler

Einladung und Anmeldeformular finden Sie hier entlang..... 

Ort: Berlin
Beginn 18:30
31.05.2017
Monika Schulz-Strelow spricht in der Daimler Konzernrepräsentanz

zum Thema "Gleichstellung von Frauen - Wie ist der Stand? 

Mit
Karin Adt, Vice President HR Development & HR Services, Daimler AG
und
Irene Natividad, Präsidentin des Global Summit of Women of Globe Women Research & Education Institute Washington

Eine Kooperationsveranstaltung der Daimler AG und FidAR e.V. 

 

 

Ort: Berlin
Beginn 19:00
23.05.2017
Monika Schulz-Strelow spricht auf der Veranstaltung des BDO "Warum Diversity uns alle angeht"

Einladung als pdf

Unter dem Stichwort "Warum Diversity uns alle angeht" werden Ursachen und Maßnahmen erörtert. Meistens richten sich die Überlegungen auf die Nachwuchsgewinnung, -ausbildung und die Attraktivität als Arbeitgeber aus. Personal als strategische Ressourcen, gesellschaftspolitische Initiativen zur Forcierung, Berichterstattungspflichten von Unternehmen im Hinblick auf Diversität und welche Möglichkeiten zur gezielten Förderung von Frauen in Führungspositionen bestehen. Dazu sprechen folgende Expertinnen:

Frau Monika Schulz-Strelow als Präsidentin von FidAR e.V.

Frau Karin Siegle-Kvarnström als Gründerin eines internationalen Leadership und Mentoring Programmes www.anna-cie.de

Frau Yvonne Meyer, Senior Managerin der BDO und Mitglied verschiedener IDW Arbeitskreisen zur Unternehmensberichterstattung

Wir würden gerne nach kurzen Impulsvorträgen mit Ihnenzu diesem Thema diskutieren.

TERMIN/VERANSTALTUNGSORT
Dienstag, 23. Mai 2017

BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Landaubogen 10
81373 München

 

PROGRAMM

16:00-16:30 Uhr Begrüßung - CSR-Richtlinie und neue Berichtspflichten

16:30-17:00 Uhr Gesellschaftspolitische Herausforderungen

17:00-17:30 Uhr Warum Diversity uns alle angeht

17:30-18:30 Uhr Diskussionab

18:30 Uhr Meinungsaustausch und Imbiss

Ort: München
Beginn 16:00
18.05.2017
Monika Schulz-Strelow hält Festrede bei Preisverleihung der HWR Berlin
Ort: Berlin
Beginn 15:00
17.05.2017
Monika Schulz-Strelow spricht auf dem Bundesforum "MACHT zu gleichen TEILEN - Demokratie braucht Parität"

Zusammenfassung des Bundesforums

Die Zeit ist reif, um für Parität in der Politik zu streiten! Denn: Auch im Jahr 2017 sind in keinem Parlament in Deutschland Frauen und Männer gleichberechtigt vertreten – und das ein Jahr vor dem 100. Jubiläum des Frauenwahlrechts. 

Muss das so sein und muss das so bleiben? Geht Politik auch anders? Was sind Strategien und Wege zu Parität und mehr Vielfalt in der Politik? Was spricht für oder gegen gesetzliche Regelungen?

Seien Sie dabei, wenn Politiker*innen aus Bund, Ländern und Kommunen, Vertreterinnen von Quoten-Initiativen aus Medien, Wirtschaft, Kunst und Kultur sowie zahlreiche weitere Expert*innen diese Fragen diskutieren beim

Bundesforum „MACHT zu gleichen TEILEN - Demokratie braucht Parität“
am Mittwoch, den 17. Mai 2017 von 16.30 bis 20.00 Uhr,
im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Glinkastr. 24, 10117 Berlin.

Zum Bundesforum lädt die EAF Berlin im Rahmen des Helene Weber Kollegs ein. Das Helene Weber Kolleg engagiert sich als parteiübergreifendes Netzwerk für mehr Frauen in der Politik und stärkt kommunalpolitisch aktive Frauen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier 

 

 

Ort: Berlin
Beginn 16:30
17.05.2017
EAF Bundesforum: "Macht zu gleichen Teilen"

„Macht zu gleichen Teilen - Demokratie braucht Parität“

Die Zeit ist reif, um für Parität in der Politik zu streiten! Denn: Auch im Jahr 2017 sind in keinem Parlament in Deutschland Frauen und Männer gleichberechtigt vertreten – und das ein Jahr vor dem 100. Jubiläum des Frauenwahlrechts. 

Muss das so sein und muss das so bleiben? Geht Politik auch anders? Was sind Strategien und Wege zu Parität und mehr Vielfalt in der Politik? Was spricht für oder gegen gesetzliche Regelungen?

Seien Sie dabei, wenn Politiker*innen aus Bund, Ländern und Kommunen, Vertreterinnen von Quoten-Initiativen aus Medien, Wirtschaft, Kunst und Kultur sowie zahlreiche weitere Expert*innen diese Fragen diskutieren beim

Bundesforum „MACHT zu gleichen TEILEN - Demokratie braucht Parität“
am Mittwoch, den 17. Mai 2017 von 16.30 bis 20.00 Uhr,
im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Glinkastr. 24, 10117 Berlin.

Zum Bundesforum lädt die EAF Berlin im Rahmen des Helene Weber Kollegs ein. Das Helene Weber Kolleg engagiert sich als parteiübergreifendes Netzwerk für mehr Frauen in der Politik und stärkt kommunalpolitisch aktive Frauen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier (frauen-macht-politik.de/aktuelles/schwerpunktthemaparitaet/paritaetsforen.html).

 

Ort: Berlin
Beginn -
01.03.2017
Monika Schulz-Strelow auf dem FELIN Forum in Graz

Mehr Informationen über die Female Leaders Initative: www.felin.at

Ort: Graz
Beginn 18:00
09.02.2017
Monika Schulz-Strelow spricht auf dem WOMEN EXECUTIVES IN MEDIA 4TH MEETING: WOMEN AND POLITICS
24.01.2017
Monika Schulz-Strelow spricht auf dem Fondsfrauen Gipfel 2017

alle Informationen zum Fondsfrauen Gipfel 2017 finden Sie hier entlang....

Die Nachlese zur Veranstaltung finden Sie hier entlang.... 

 

 

Ort: Mannheim
Beginn 11:00
23.11.2016
Dr. Heike Schwesinger als Keynotespeakerin beim Seminar des Female Board Pool

weitere Informationen finden Sie unter: www.female-board-pool.org

und hier als PDF

Ort: Frankfurt am Main
Beginn 10:00
14.10.2016
Monika Schulz-Strelow spricht auf der her-career

um 15.45 - 16.30 Uhr zum Thema: "Warum brauchen wir Gesetze für Veränderungen und hat das "Quotengesetz" etwas gebracht?"

Vortragsforum 2 - Halle 3

Alle Informationen zur her-career finden Sie hier.... 

Ort: München
Beginn -
13.10.2016
FidAR Süd auf der her-CAREER in München

Alle Information finden Sie auf der Webseite der her-CAREER...

 

 

Ort: München
Beginn -
08.10.2016
FidAR Nordwest: Rund um den Aufsichtsrat

Mit starken Frauen und starken Ideen starten wir mit Ihnen in den Herbst und laden Sie sehr herzlich ein zu:

FidAR - Herbst in Hannover
am Samstag, den 8. Oktober 2016 von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Veranstaltungsort: FOM Hannover; Berliner Allee 7, 30175 Hannover
Informationen zur Anfahrt finden Sie unter

Wir beginnen mit einem update „Rund um den Aufsichtsrat“ und freuen uns im Anschluss auf zwei erfolgreiche Frauen mit Aufsichtsratsmandat, die von Ihrem Weg in den Aufsichtsrat berichten, von Unterstützung und Hemmschuhen, die Ihren Weg begleitet haben.

Herzlich Willkommen in Hannover: 
Astrid Hollmann, stellvertretende Bundesvorsitzende dbb Beamtenbund und Tarifunion

und

Swetlana Jung, Anlagenservice VE Netzservice Berlin Distribution/Betriebsrat 
Bitte berücksichtigen Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und sichern Sie sich Ihre Teilnahme mit einer verbindlichen Zusage bis zum 29. September 2016 an: geschaeftsstelle@fidar.de
Wir freuen uns auf SIE und auf einen angeregten Gedankenaustausch. Die Veranstaltung wird in Hannover stattfinden; die genaue Location geben wir rechtzeitig bekannt.

Mit herzlichen Grüßen

Martina Chudziak 
Mitglied des erweiterten Vorstands
FidAR e.V. Nordwest

Ort: Hannover
Beginn 10:00
27.09.2016
Elke Benning-Rohnke als Sprecherin beim "Business Update"- Roundtable für Female Leaders

Weitere Informationen finden Sie hier....

Ort: Frankfurt am Main
Beginn 17:15
26.09.2016
Monika Schulz-Strelow spricht auf dem Frauennetzwerktreffen der Telekom
Ort: Bonn
Beginn -
02.09.2016
Martina Chudziak spricht zum Thema "Frauen in Aufsichtsräten" an der VHS Braunschweig
Ort: Braunschweig
Beginn -