FidAR Termine & Veranstaltungen

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Termine zu Diskussionsrunden, Workshops, Konferenz und anderen Veranstaltungen zur Sache.

 

19.05.2021
FidARoNWebinar: Der Aufsichtsrat – Vorgaben an seine Zusammensetzung und Folgen bei Verstößen, Teil 2

19. Mai 2021 | 12:00 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Die Besetzung des Aufsichtsrats ist angesichts seiner zentralen Rolle in der Governance von besonderer Bedeutung. Doch die Gesellschafter sind nicht immer völlig frei darin, wie sie den Aufsichtsrat besetzen. Eine Vielzahl von Vorschriften gibt vor, wie sich der Aufsichtsrat zusammenzusetzen hat und welche Anforderungen an seine Mitglieder zu stellen sind. Neben den Aspekten der Arbeitnehmer-Mitbestimmung gilt es, Regelungen zur Frauenquote, zur Unabhängigkeit oder zur Qualifikation zu beachten.

Welche Regelungen hier einschlägig sind, wurde im 1. Teil des Webinars am 2. Dezember 2020 beleuchtet. Im 2. Teil liegt der Schwerpunkt darauf, wie es sich auf die persönliche Stellung der Aufsichtsratsmitglieder und die Beschlüsse des Aufsichtsrats insgesamt auswirkt, wenn gegen diese Vorgaben verstoßen wird.

Wir freuen uns, dass Herr Dr. Volker Schulenburg, Partner, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Deloitte Legal Stuttgart, in einem Impulsvortrag zu diesem Thema informiert, die wesentlichen Aspekte beleuchtet und uns im Anschluss für Fragen und Diskussion zur Verfügung steht.

Wir freuen uns auf ein virtuelles Wiedersehen oder Kennenlernen.

Herzliche Grüße

Dr. Michaela Damson

Regionalvorstand FidAR Südwest

Anja Lustig
Komitee FidAR Südwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
26.05.2021
FidARonWebinar: Sustainabilty – Diversität - Aufsichtsrat

26. Mai 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Nachhaltige Unternehmensführung, Social Governance, Kreislaufwirtschaft, Energie und Emissionen rücken zunehmend in den Fokus von Politik und Wirtschaft. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den globalen Entwicklungszielen der UN #sdgs2030. Nachdem die Themen Diversität und Nachhaltigkeit kaum mehr als Lippenbekenntnisse waren, werden sie zentral für den Unternehmenserfolg. Was bedeutet diese Entwicklung für die Besetzung von Führungs- und Aufsichtsratspositionen? Dies beleuchten wir bei der kommenden Ausgabe von #FidARonWebinar aus diversen Perspektiven.

Moderiert von:
-Dr. Martina Rudy, Inhaberin Dr. Rudy Consulting, Regionalvorständin FidAR West
-Susanne Fabry, Vorständin RheinEnergie AG, Komitee FidAR West

Im Gespräch mit:
-Dr. Peter Mösle, CEO EPEA GmbH - Part of Drees & Sommer
-Dr. Matthias Mohr, Geschäftsführender Partner Dr. Heimeier & Partner GmbH
-Petra Cremer, Associated Partner Kraus&Partner

Dabei diskutieren wir folgende Fragestellungen:

Welche Kompetenzen und Qualifikationen sind für die neuen Anforderungen erforderlich?
Welche Chancen und Potentiale ergeben sich für Führungspositionen, und sind konkrete Anfragen im Recruiting Markt erkennbar?
Welche Aufgaben und Verantwortung haben Aufsichtsgremien, um Diversität und Nachhaltigkeit im Unternehmen umzusetzen?
Wie fördern Nachhaltigkeit und Diversität ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell?


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auch weitere Fragen aus dem Publikum!

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
27.05.2021
FidARonWebinar: Führung in Teilzeit sichtbar machen!

27. Mai 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
17.06.2021
SAVE-THE-DATE: Sommer-Stammtisch FidAR- Berlin/Ost

Details und Anmeldemöglichkeit folgen ASAP.

Ort: Berlin
Beginn -

 

 

Termine in der Vergangenheit

07.05.2021
FidARonWebinar: Das geht mich doch nichts an! Einwände von Männern gegen Geschlechtergerechtigkeit.

07. Mai 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

FidAR ist seit seiner Gründung ein Netzwerk für Frauen UND Männer, weil wir der Überzeugung sind, dass Gleichstellung nur gemeinsam gut und nachhaltig vorangehen kann. Mit Herr & Speer gehen wir schon lange diesen Weg gemeinsam, zuletzt mit einem gut besuchten und viel kommentierten Workshop auf dem letzten FidAR Forum am 10.2.2021.

Wir freuen uns, dass sie am 7. Mai 2021 um 12:30 Uhr eine weitere Veranstaltung mit uns planen:  

„Das geht mich doch nichts an! Einwände von Männern gegen Geschlechtergerechtigkeit“

In unserem täglichen Leben begegnen uns häufig Argumente gegen Geschlechtergerechtigkeit: in den Medien, in Meetings, in Gesprächen mit Freunden und Bekannten. Nicht immer ist es einfach, schnell, konsistent und schlagfertig darauf zu reagieren. Sei es, weil man gerade zu diesem Punkt noch keine ausgefeilte Meinung hat, das Argument sich aber falsch anhört. Sei es, weil man so geplättet ist, dass man einfach nicht schnell genug antwortet und der Moment dann vorbei ist. Vincent-Immanuel Herr & Martin Speer beschäftigen sich seit Jahren mit dem Thema Geschlechtergerechtigkeit. Sie sagen: „Eine bessere Welt ist nur möglich bei voller rechtlicher und sozialer Gerechtigkeit für Männer und Frauen.“ Aus ihrer Arbeit mit Männern und Frauen sprechen Sie mit uns über die gängigsten Argumente der Männer gegen Geschlechtergerechtigkeit. Wir planen einen Impulsvortrag und einen intensiven Austausch mit den Teilnehmer:innen in dem wir weitere Gegenargumente sammeln und gemeinsam Antworten entwickeln. 

Für die Arbeit von FidAR und unsere Ziele wünschen wir uns noch mehr männliche Mitstreiter (und Mitglieder). Mit besseren Argumenten kommen wir diesem Ziel gemeinsam schneller näher.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
06.05.2021
EXKLUSIV FÜR FIDAR MITGLIEDER: Workshop-Veranstaltung: Mediationstechniken für die Gremienarbeit (Aufsichtsrat/Beirat)

Details und Anmeldemöglichkeit folgen ASAP.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
05.05.2021
Silke Robeller, Regionalvorstand FidAR Süd spricht beim Rotary Club München

Nähere Informationen über www.muenchen-west.rotary.de

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn 19:30
04.05.2021
FidARonWebinar: Mein Weg in den Aufsichtsrat

AUSGEBUCHT

04. Mai 2021 | 19:00 Uhr

FidAR Rhein-Main lädt Sie herzlich ein

am Dienstag, den 04.05.2021 von 19:00 bis 20:00 Uhr 

zum Vortrag von Frau Jana Brendel, CIO bei 1&1Telecommunication SE und Mitglied im Aufsichtsrat der Aareal Bank AG:

„ Mein Weg in den Aufsichtsrat“


Der Vortrag ist als praktischer Erfahrungsbericht angelegt und richtet sich insbesondere an alle, die ein Erstmandat anstreben und sich für folgende Fragestellungen interessieren:
 

  • Was sollte ich im Vorwege wissen, wenn ich ein Mandat anstrebe?
  • Wie finde ich ein passendes Mandat oder wie findet es mich?
  • Wie läuft die Wahl und die ersten Wochen ab?

 
Nach dem Vortrag haben wir wie gewohnt Zeit für Fragen aus dem Teilnehmer:innenkreis eingeplant.
 
Wir freuen uns sehr, wenn Sie wieder mit dabei sind und mit uns diese spannenden Themen diskutieren. 

Da das Gespräch in einem persönlichen, virtuellen Rahmen stattfindet, haben wir die Teilnehmerzahl begrenzt und bitten um Ihr Verständnis, falls nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können. Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 30.04.2021 an. Sie erhalten erst eine Registrierungsbestätigung und zu einem späteren Zeitpunkt die Teilnahmebestätigung (oder ggf. Ablehnung).  Falls Sie doch verhindert sein sollten, bitten wir um Nachricht, damit ggf. eine Teilnehmer:in von der Warteliste nachrücken kann. 

Die Veranstaltung ist exklusiv für FidAR Mitglieder der Region Rhein-Main. 


Wir freuen uns Sie und den gemeinsamen Austausch beim virtuellen Wiedersehen!

Herzliche Grüße

Bettina Laurick
Regionalvorstand FidAR Rhein-Main

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
27.04.2021
FidARonWebinar: Bedeutung von neuen mobility-as-a-benefit Gehaltskomponenten - was gilt es dazu bei der Gremien-Arbeit in Unternehmen zu beachten?

27. April 2021 | 12:30 Uhr 

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Mobilitätsangebote werden immer häufiger Gehaltsbestandteil und haben höhere Relevanz bei der Personalbeschaffung.

Was bedeutet z.B. ein Mobilitätsbudget und wie positionieren sich Arbeitgeber*innen und Unternehmensgremien zu diesem Thema? Welche unternehmerischen Ziele werden einbezogen? Wer stellt diese Angebote zur Verfügung? Können sie das klassische Dienstwagen-Angebot ersetzen? Was gilt es dabei zu beachten?  

Am Dienstag, 27. April 12.30 bis 13.30 Uhr finden wir Antworten auf diese Fragen.

Freuen Sie sich mit uns auf unsere Gäste

Sylvia Lier, ex-CEO Deutsche Bahn Connect GmbH und Expertin zum Thema Mobilitätsbudget, ausgezeichnet mit dem Innovationspreis "Mobilitätsgestalterin 2018" von der Allianz pro Schiene e.V.

Nicola Büsse, Co-Founderin von Mobiko, München

Dr. Marc Barrantes, CFO von Seidensticker, Bielefeld

Martin Uekmann, Geschäftsführung der Bielefelder Stadtwerke, Bielefeld

Nach der Begrüßung durch Martina Chudziak, Regionalvorstand FidAR Nordwest, übernimmt Christiane Gräfin Matuschka, Komitee FidAR Nordwest die Moderation der Veranstaltung, die mit einem Impulsvortrag von Sylvia Lier beginnt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserem virtuellen interaktiven Treffen und bitten um Ihr Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt sein wird.  


Martina Chudziak

Regionalvorstand FidAR Nordwest

Christiane Gräfin Matuschka

FidAR Komitee Nordwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
23.04.2021
FidARonWebinar: Fakten die für Gender-Diversity sprechen: Wissenschaftliche Untermauerung und mögliche Implikationen für Unternehmen

23. April 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Fakten die für Gender-Diversity sprechen: Wissenschaftliche Untermauerung und mögliche Implikationen für Unternehmen

Wir stellen relevante wissenschaftliche Studien vor, die die systematische Benachteiligung von Frauen in Unternehmen aufzeigen. Zusätzlich gehen wir auf Forschungsergebnisse ein, die belegen, welche Vorteile Diversity und Geschlechterparität in Organisationen mit sich bringt. Zum Abschluss diskutieren wir mögliche Implikationen für Unternehmen und Entscheider.


Mit Regionalvorstand FidAR Süd Silke Robeller, Dr. Florian Offengelt und FidAR Mitglied Sandra Zemke

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
20.04.2021
EXKLUSIV FÜR FIDAR MITGLIEDER: Virtuelles Netzwerken Nordwest

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de 

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
14.04.2021
FidARonWebinar: Der Aufsichtsrat - ein Expertengespräch

14. April 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Welches sind aktuell die größten Herausforderungen für die Aufsichtsratsarbeit? Wie funktioniert Kommunikation innerhalb des Aufsichtsrats richtig und wirken sich die Corona Beschränkungen negativ auf die AR Arbeit aus? Das fragen sich viele aktive und künftige Aufsichtsräte/innen.   

Wie bewältigt ein kluger Aufsichtsrat/rätin den Spagat zwischen Aufsicht und Rat? Hat sich die Aufsichtsratsarbeit seit Einführung der Frauenquote verändert oder ist es doch noch „Business as usual“? Wie zeigt sich ein Einfluss der Arbeit von FidAR?   

Über diese und andere spannende Themen sprechen FidAR Mitglied Rainer Westermann und FidAR Süd Regionalvorstand Silke Robeller am   

Mittwoch, den 14. April 2021 von 12:30 bis 13:30 Uhr mit dem   

Experten Professor Roderich Thümmel, Mitherausgeber der Zeitschrift „Der Aufsichtsrat“, selbst Mitglied, bzw. Vorsitzender in Aufsichtsräten und Beiräten, sowie Autor zahlreicher Publikationen zur Organhaftung und zur Corporate Governance.    

Professor Thümmel berät als Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Thümmel, Schütze & Partner in Stuttgart Unternehmen, auch solche der öffentlichen Hand, in Fragen des Gesellschaftsrechts, der Corporate Governance und bei M&A-Transaktionen, ferner in der gerichtlichen Abwehr von Haftungsansprüchen, die sich gegen die Organe von Unternehmen richten. 


Wir freuen uns auf tiefe Einsichten eines ausgewiesenen Experten und eine spannende Diskussion.

Mit besten Grüßen
Silke Robeller

Regionalvorstand FidAR Süd

Rainer Westermann

Komitee FidAR Süd

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
25.03.2021
Exklusiv für FidAR Mitglieder #FidARonWebinar: Durchsetzungs- und Verhandlungsstrategien: Wie Frauen erfolgreich verhandeln

25. März 2021  | 12:30 Uhr

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de 


Die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist in Artikel 3 Absatz 2 des Grundgesetzes festgeschrieben. Auf theoretischer Ebene ist die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen daher weit fortgeschritten. Geht es allerdings um den Zugang zu wirtschaftlichen Ressourcen, sind Unterschiede zwischen Frauen und Männern immer noch weit verbreitet. So bekleiden Frauen weiterhin weniger Führungspositionen als Männer (Gender Way Gap) und der existierende Einkommensunterschied zwischen Frauen und Männern (Gender Pay Gap) hat mittlerweile traurige Berühmtheit erlangt.

Einen Beitrag zur Erklärung dieser Ungleichheiten versucht die Verhandlungsforschung zu liefern. In den letzten 30 Jahren hat sich die Wissenschaft verstärkt mit der Frage beschäftigt, ob das Verhalten und die Außenwirkung von Frauen in Verhandlungssituationen gleich oder anders ist als bei Männern und wie sich diese - in der Forschung durchaus festgestellten - Unterschiede erklären lassen.

Im Rahmen unseres FidAR-Workshops werden wir von Herrn Prof. Dr. Hansjörg Schwartz (Mitglied der Executive Faculty des Bucerius Center on the Legal Profession an der Bucerius Law School und Professor an der Fachhochschule Südwestfalen für das Thema „Verhandlungs- und Konfliktmanagement“) erfahren, welchen Einfluss die Persönlichkeit auf das Verhandlungsverhalten hat und mit Hilfe welcher Strategien auch geschlechterspezifische Differenzen ausgeglichen werden können. Regionalvorstand Berlin/Ost Joana Christin Seidel, LL.M. wird moderieren.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
23.03.2021
Virtuelle Netzwerkveranstaltung für FidAR Mitglieder

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
18.03.2021
#FidARonWebinar: Auswirkung der Digitalisierung auf die Arbeit im Aufsichtsrat

18. März 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist das Thema Digitalisierung nicht nur in Deutschland stark in den Fokus gerückt. Das trifft auch auf die Arbeit in Gremien zu, sodass sich die Frage stellt: Was bedeutet Digitalisierung für die Aufsichtsratsarbeit?

Am Donnerstag, 18. März 12:30 – 14:00 Uhr finden wir Antworten auf diese Frage. (eine Antwort)

Freuen Sie sich mit uns auf Dr. Diana Kisro-Warnecke, die uns Einblicke gibt, welche Einflüsse die Digitalisierung auf die Qualifikation von Aufsichtsräten hat, welche Kompetenzen erforderlich sind und was im Rahmen eines AR-Mandats sowohl bei der Besetzung als auch in Ausübung der Aufgabe gefordert werden sollte. Dabei spielen neue Product Services genauso wie auch Kryptowährungen eine erhebliche Rolle.

Dr. Diana Kisro-Warnecke ist FidAR Mitglied und Managing Director der T&B ChinaConsulting und als Technologie- und Strategieberaterin in der Energie-, Telekommunikations- und Automobilwirtschaft tätig.

Ich freue mich auf eine spannende Mittagssession mit Ihnen
Martina Chudziak
Regionalvorstand FidAR Nordwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
11.03.2021
Nur für FidAR Mitglieder: Alternative Wege in den Aufsichtsrat

11. März 2021 | 12:30 Uhr

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de 

Gerne laden wir Sie zu unserer FidAR-Lunch Session am 11.3.2020 von 12:30 – 13:30 Uhr bei FidAR West ein. Unsere Themen sind alternative Wege in den Aufsichtsrat. Zusammen mit unseren beiden FidAR Mitgliedern Dr. Beate Degen, Non-Executive Director und Beirätin sowie Kreske Nickelsen, Experienced Chairman / board director und Investorin beleuchten wir Mandate im Ausland, Mittelstand, Private Equity und die öffentliche Hand.

Dr. Martina Rudy wird in das Thema einführen. Annette Jordan wird den Dialog mit den Referentinnen moderieren.

Wir freuen uns auf Impulse aus der Praxis zu alternativen Wegen in den Aufsichtsrat und eine spannende Diskussion.

Mit besten Grüßen

Dr. Martina Rudy
Regionalvorstand FidAR West
 
Annette Jordan
Susanne Fabry
Komitee FidAR West

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
04.03.2021
FidAR beim Hackathon gleich=gleich

FidAR Präsidentin Monika Schulz-Strelow und FidAR Regionalvorstand Süd Silke Robeller halten am Freitag, den 5. März 2021, 17 Uhr einen Vortrag im Themenblock "Gleichstellung der Geschlechter in Politik" zum Thema "Frauen in die Aufsichtsräte - best practice einer zivilgesellschaftlichen Initiative". 

Alle Informationen finden Sie hier www.frauenbund-bayern.de/gleichistgleich/
Das Erklärvideo finden Sie hier: www.frauenbund-bayern.de/fileadmin/user_upload/DV_Bayern/videos/Erklaervideo_Hackathon.mp4

Veranstaltet wird der Hackathon vom Katholischen Deutschen Frauenbund (Landesverband Bayern). Die Teilnahme ist kostenlos. 

 

 

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
03.03.2021
Landtagswahl Baden-Württemberg - FidAR Südwest Im Gespräch mit Staatssekretärin Katrin Schütz, CDU am 03.03. um 14:00 Uhr

Das Superwahljahr 2021 startet am 14. März mit der Landtagswahl in Baden-Württemberg.

Wir freuen uns auf den 4. virtuellen Politik - Dialog mit Katrin Schütz, Staatssekretärin und Mitglied im Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg am

3. März 2021
14.00 bis 14.45 Uhr

Was steht im Wahlprogramm der Partei generell zum Thema Gleichstellung? Wie sind die konkreten Positionen der CDU zur gleichberechtigten Teilhabe? Welche Maßnahmen zur Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe in öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen in Baden-Württemberg können wir Wähler und Wählerinnen erwarten, wenn die Partei in die Regierungsverantwortung kommt?

Stellen Sie am 03. März mit FidAR Südwest Ihre konkreten Fragen an Frau Katrin Schütz.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden Anmeldelink:
us02web.zoom.us/meeting/register/tZ0lfuihqzwvGtZtIXEN9itP_gxL660QcOaF

Mit herzlichen Grüßen

Monika Schulz-Strelow
Präsidentin FidAR e.V.

Dr. Michaela Damson
Vorstand FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Südwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
02.03.2021
2. virtuelles FidAR Hanse Frühstück

FidAR Hanse lädt Sie herzlich ein, zum 2. virtuellen Frühstück am 2. März 2021 um 8:00 Uhr zum Thema:

Verbesserung der Chancengleichheit von Frauen und Männern in den öffentlichen Unternehmen und besonders in der Unternehmensführung

Unser 2. virtuelles Frühstück am 2. März 2021 um 08:00 Uhr wird Live aus dem Studio der Donner&Reuschel Bank via Microsoft Teams übertragen.

Die weiblichen Führungskräfte in öffentlichen Unternehmen zu stärken - das ist eines unserer Hauptthemen in 2021!

Zu diesem Thema ist FidAR Hanse im Interview mit zwei kompetenten Vertreterinnen mit dieser Zielsetzung.

Frau Dr. Roggencamp, Leiterin des Amtes für Vermögens- und Beteiligungsmanagement in der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg und Frau Karin Pfäffle, Geschäftsführerin des Stromnetz Hamburg GmbH und verantwortlich für den Betrieb und die Weiterentwicklung des Hamburger Stromnetzes. 

Unsere Referentinnen setzen sich in unserem Gespräch mit der Verpflichtung der Freien und Hansestadt Hamburg auseinander, auch die Vorstands-Frauenquote in den Hamburger öffentlichen Unternehmen auf 50% zu erhöhen. Wir erörtern u.a., wie und aus welchem Pool diese Positionen besetzt werden und welche Wirkung diese Maßnahmen entfalten - können.

Wegen der Kurzfristigkeit dieser Einladung ist keine Anmeldung nötig, bitte nutzen Sie folgenden Link um der Teams-Besprechung am 02.03. um 8:00 Uhr beizutreten:
Bitte hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen.

Falls Sie per Telefon teilnehmen wollen, nutzen Sie bitte die folgenden Einwahldaten:
Telefonnummer: +49 69 365057719,164445929# 
Telefonkonferenz-ID: 164 445 929#

Ich freue mich sehr, wenn Sie wieder - leider immer noch virtuell - an unserem hybriden Frühstück teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse

Ort: Hamburg
Beginn -
24.02.2021
Exklusiv für FidAR Mitglieder: FidAR Rhein-Main und Clifford Chance Aufsichtsratstraining während der Lunchtime

 Die Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie Teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
23.02.2021
Virtuelle Netzwerkveranstaltung für FidAR Mitglieder

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
22.02.2021
Landtagswahl Baden-Württemberg - FidAR Südwest Im Gespräch mit Dr. Sandra Detzer, Bündnis 90/ DIE GRÜNEN am 22.02. um 11:00 Uhr

Landtagswahl Baden-Württemberg
FidAR Südwest im Gespräch mit Dr. Sandra Detzer, Bündnis 90/ DIE GRÜNEN

Das Superwahljahr 2021 startet am 14. März mit der Landtagswahl in Baden-Württemberg.
 
Wir freuen uns auf den virtuellen Politik - Dialog mit Dr. Sandra Detzer, Landesvorsitzende von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN Baden-Württemberg am
 
22. Februar 2021
11.00 bis 11.45 Uhr

 
Was steht im Wahlprogramm der Partei generell zum Thema Gleichstellung? Wie sind die konkreten Positionen der Bündnis 90/ DIE GRÜNEN zur gleichberechtigten Teilhabe? Welche Maßnahmen zur Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe in öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen in Baden-Württemberg können wir Wähler und Wählerinnen erwarten, wenn die Partei wieder in die Regierungsverantwortung kommt?
 
Stellen Sie am 22. Februar mit FidAR Südwest Ihre konkreten Fragen an Frau Dr. Sandra Detzer.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 22.02.2021 um 11.00 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Mit herzlichen Grüßen

Monika Schulz-Strelow 
Präsidentin FidAR e.V.                                    

Dr. Michaela Damson

Vorstand FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Südwest

Ort: Berlin
Beginn -
18.02.2021
Landtagswahl Baden-Württemberg - FidAR Südwest Im Gespräch mit Spitzenkandidat Jochen Haussmann, FDP am 18.02. um 15:30 Uhr

Landtagswahl Baden-Württemberg
FidAR Südwest im Gespräch mit Spitzenkandidat Jochen Haussmann

Das Superwahljahr 2021 startet am 14. März mit der Landtagswahl in Baden-Württemberg.
 
Wir freuen uns auf den virtuellen Politik - Dialog mit Jochen Haussmann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und frauenpolitischer Sprecher der FDP/DVP Baden-Württemberg und Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021, am

 
18. Februar 2021
15.30 bis 16.15 Uhr

 
Was steht im Wahlprogramm der Partei generell zum Thema Gleichstellung? Wie sind die konkreten Positionen der FDP zur gleichberechtigten Teilhabe? Welche Maßnahmen zur Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe in öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen in Baden-Württemberg können wir Wähler und Wählerinnen erwarten, wenn die FDP wieder an der Regierung beteiligt würde?
 
Stellen Sie am 18. Februar mit FidAR Südwest Ihre konkreten Fragen an Herrn Haussmann.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 18.02.2021 um 15.30 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Mit herzlichen Grüßen


Monika Schulz-Strelow 

Präsidentin FidAR e.V.                                   

Dr. Michaela Damson
Vorstand FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Südwest

 

 

Ort: Berlin
Beginn -
15.02.2021
Landtagswahl Baden-Württemberg - FidAR Südwest Im Gespräch mit Spitzenkandidat Andreas Stoch, SPD am 15.02. um 20:00 Uhr

Landtagswahl Baden-Württemberg
FidAR Südwest im Gespräch mit Spitzenkandidat Andreas Stoch

Das Superwahljahr 2021 startet am 14. März mit der Landtagswahl in Baden-Württemberg.
 
Wir freuen uns auf den virtuellen Politik - Dialog mit Andreas Stoch, Landesvorsitzender der SPD Baden-Württemberg und Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021, am
 
15. Februar 2021
20.00 bis 20.45 Uhr

 
Was steht im Wahlprogramm der Partei generell zum Thema Gleichstellung? Wie sind die konkreten Positionen der SPD zur gleichberechtigten Teilhabe? Welche Maßnahmen zur Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe in öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen in Baden-Württemberg können wir Wähler und Wählerinnen erwarten, wenn die SPD an der  Regierung beteiligt würde?
 
Stellen Sie am 15. Februar mit FidAR Südwest Ihre konkreten Fragen an Herrn Stoch.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 15.02.2021 um 20.00 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Mit herzlichen Grüßen

Monika Schulz-Strelow                                    
Präsidentin FidAR e.V.

Dr. Michaela Damson
Vorstand FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Südwest

Ort: Berlin
Beginn -
11.02.2021
Neujahrsstammtisch FidAR-Berlin/Ost

FidAR Berlin/Ost lädt Sie herzlich ein:

Donnerstag, den 11. Februar 2021 von 19.00 - 20.00 Uhr
zum (virtuellen) FidAR Neujahrsstammtisch 2021


leider konnten auch im neuen Jahr die gesellschaftlichen Einschränkungen noch nicht wie gehofft gelockert werden. Solange die coronabedingten Kontaktbeschränkungen keine Präsenztermine zulassen, wollen wir den Stammtisch daher weiterhin online stattfinden lassen, um uns bei einer lockeren Diskussion auszutauschen. Alle Mitglieder und Interessentinnen sind zu dem virtuellen Stammtischen herzlich eingeladen.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 11.02.2021 um 19:00 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Ich freue mich auf den gemeinsamen Austausch und grüße Sie alle herzlichst!

Bleiben Sie gesund!

Ihre
Joana Christin Seidel, LL.M.
Regionalvorstand Berlin/Ost

Ort: Berlin
Beginn -
04.02.2021
Exklusiv für FidAR Mitglieder: virtueller FidAR Neujahrsempfang mit Weinverkostung

Die Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de.


Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
15.01.2021
1. Early-Bird-Breakfast FidAR HANSE

Neues Jahr – Neues Glück – Neue Erkenntnisse  

ENDLICH - Die Frauenquote für die Vorstände kommt!

Die Einzelheiten werden wir in unserem 1. Early-Bird-FidAR HANSE Breakfast des Neuen Jahres erörtern, was es bedeutet, was noch zu tun ist. Wir bleiben dran!

Das Format: Interview-Partner zum Frühstück einzuladen, wie wir es im November-Frühstück mit Eva van Pelt begonnen haben, wollen wir in 2021 beibehalten.

Unser Mitglied Dr. Weinländer-Mölders, Geschäftsführerin der FAGRON GMBH wird unser allseitiges Anliegen „Wie komme ich in Führungspositionen!“ aus ihrer Warte und ihrem anspruchsvollen Weg beleuchten.

Kein Netzwerk, kein Coach, kein Mentor – wie geht Karriere aus eigener Kraft?!

Dass es auch anders geht, beweist uns Patricia Döhle, Unsere wunderbare Gastgeberin von BRAND EINS stellte genau vor einem Jahr die brand eins safari vor, in der es um das Lernen im Miteinander geht, um analytisches und kommunikatives Rüstzeug für das Erarbeiten neuer Perspektiven in der eigenen KARRIERE. Zwei Teilnehmerinnen aus einer aktuellen Peergroup nehmen an der Teams Besprechung teil – Fragen werden gern gehört.

Dieses spannende Duett erleben Sie in unserem Early-Bird-FidAR HANSE-Breakfast!

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de. 

Mit den besten Wünschen für ein gesundes, zufriedenes 2021 freue ich mich auf unser Wiedersehen.

Herzliche Grüße

Ihre
Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
30.10.2020
Bettina Laurick spricht auf dem Herbsttreffen des Managerinnen-Netzwerks

Business-Netzwerk für Managerinnen in den Life Sciences v-b-u.org/mn.html.

Das Business-Netzwerk für Managerinnen in den Life Sciences wurde 2002 gegründet, um Frauen in Führungspositionen zu vernetzen und eine Plattform für Diskussionen und Kooperationen zu bieten. Die VBU-Managerinnen-Kompetenz-Börse wird nicht wie ursprünglich geplant in Präsenz in Frankfurt, sondern online am 30. Oktober 2020 von 9.00 bis 13.00 Uhr stattfinden. 

Bettina Laurick, Regionalvorstand FidAR Rhein-Main wird die Arbeit von FidAR vorstellen. 

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn 09:00
29.10.2020
FidAR Panel auf der herCAREER

FidAR e.V. präsentiert die an Prof. Isabell M. Welpes Vortrag anschließende Diskussion. Wir beleuchten das Thema „Frauenkarrieren – was wirklich funktioniert“ aus verschiedenen Perspektiven und haben dazu Panelisten aus verschiedenen Bereichen eingeladen. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, Monika Schulz-Strelow, FidAR-Präsidentin und Befürworterin von Frauenquoten, sowie Dr. Stefan Schwänzl, Personalberater bei Global Talent Management und ehemals Mitwirkender in konzerneigenen Frauenförderungsprogrammen. Moderiert wird das Panel von Silke Robeller, Regionalvorstand FidAR Süd.

Anmeldungen bitte hier entlang: www.eventbrite.de/e/frauen-in-fuhrungspositionen-das-nachste-kapitel-online-tickets-122056808199

Für die Anmeldung wird eine Unterstützergebühr von 5,00 € entgegen genommen. 

 

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn 16:00