FidAR Berlin/Ost

 

 

Termine in der Vergangenheit

13.12.2018
Captain's Dinner

Zu einem gelungenen Jahresabschluss freuen wir uns sehr, Sie zu unserem „Captains Dinner“ am 13. Dezember 2018 ab 18:30 Uhr in das Restaurant Bruderherz, Leonhardtstr. 6, 14057 Berlin
einzuladen.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem LINK. 

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend

Astrid Preuss
Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost

Gabriele Rittinghaus
FidAR Berlin/Ost

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 18:30
08.11.2018
Wirtschaft - Wissenschaft - Politik im Dialog
Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 18:30
25.10.2018
FidAR Berlin/Ost Netzwerkfrühstück

wir freuen uns sehr, Ihnen für den Herbst und Winter eine Einladung und eine Terminankündigung senden zu können.
 
Am Donnerstag, den 25. Oktober 2018 sind Sie herzlich zu unserem Netzwerk-Frühstück in den Räumen von Christa Lutum, Bäckermeisterin, Giesebrechtstraße 22, 10629 Berlin, eingeladen. (Selbstzahler vor Ort). Wir treffen uns ab 8:00 Uhr.
Gerne begrüßen wir hier neben unseren Mitgliedern auch Interessenten und Interessentinnen. Wir wollen uns austauschen, vernetzen und gemeinsam überlegen, wie wir unser Anliegen weiter nach vorne bringen können. Wir freuen uns auf verbindliche Zusagen und jede Menge gute Ideen!  

Astrid Preuss
Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost

Gabriele Rittinghaus
FidAR Berlin/Ost

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 08:00
16.10.2018
Kooperationsveranstaltung Daimler AG und FidAR e.V.

Zum Thema "Ungleich war gestern - der Blick nach vorne" 

Nur für geladene Gäste. 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 19:30
22.08.2018
Diskussionsveranstaltung: Starke Frauen in Sachsen - Diversität als Chance

EINLADUNG ZUM DOWNLOAD

Gemeinsam mit dem EWMD Sachsen veranstaltet FidAR einen Diskussionsabend zum Thema "Starke Frauen in Sachsen – Diversität als Chance".

Starke Frauen in Sachsen – Diversität als Chance
Worin liegen die Chancen für Diversität? Wie können wir in Sachsen Diversität fördern? Warum brauchen wir starke Frauen? Was hat Diversität mit Gleichberechtigung zu tun? Was haben Unternehmen davon? Diesen und anderen Fragen möchten wir in einer moderierten Fish Bowl Diskussion nachgehen.

Unsere Diskussionspartnerinnen sind:
Petra Köpping
, seit 2014 Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration und bereits seit 2009 Mitglied des Sächsischen Landtags. Vorher war sie u.a. stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Sachsen und Bürgermeisterin von Großpösna
Iren Schneider-Böttcher, seit 2014 Präsidentin der Dresden International University (DIU). Vorher war sie Präsidentin des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen. Sie führte bereits ab 2004 den Studiengang „Management und Führung“ an der DIU
Petra von Crailsheim, ist seit 2014 stellvertretendes Vorstandsmitglied der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Zudem war sie Initiatorin der erfolgreichen Ausstellung zum Thema Vielfalt in Führung im  <<<ZEIT>RAUM<<< der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Ihre Gastgeberinnen sind:
Wilhelmine E. Dohmen
studierte Philosophie, Kunstgeschichte, Geschichte in Aachen und Corporate Management & Economics in Friedrichshafen/ Bodensee. Sie arbeitet als IT-Consultant und ist Gründungsmitglied und Sprecherin des EWMD Sachsen
Monika Schulz-Strelow hat als langjährige Geschäftsführerin der BAO BERLIN – International GmbH erfolgreich die Interessen der Berliner Wirtschaft weltweit vertreten. Sie ist Gründungsmitglied und Präsidentin von FidAR

Wir möchten Sie herzlich einladen zu einem inspirierenden Abend!

Wilhelmine E. Dohmen
im Namen von EWMD Sachsen

Monika Schulz-Strelow
im Namen von FidAR  

Anmeldung
Die 2-Schritt-Anmeldung (für alle – bitte auch Mitglieder) bitte bis zum 12. August 2018:
1. Schritt: Die Buchung geht über unsere Eventplattform doo – ganz easy für Euch, und zeitsparend für uns: doo.net/veranstaltung/22211/buchung
2. Schritt: Im Sinne des Netzwerkens bitten wir um die zusätzliche Anmeldung auf www.ewmd.org/node/18551 damit alle sehen können, wer noch teilnimmt.

Gäste zahlen einen Beitrag von 45,00 € für die Veranstaltung, Mitglieder 30€.
Anmeldebestätigungen werden von doo automatisch versendet.
Eine Erstattung des Betrags nach erfolgter Anmeldung und Zahlung ist nicht möglich.

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 18:30
28.06.2018
Leading Emotions - Managemententscheidungen aus dem Bauch heraus treffen

Sehr geehrte Damen und Herren,  

FidAR Berlin/Ost in Kooperation mit der FOM Hochschule Berlin freut sich sehr,
Sie zur Veranstaltung

„Leading Emotions – Managemententscheidungen aus dem Bauch heraus treffen“

einzuladen.

Am Donnerstag, 28. Juni 2018, von 17:00 Uhr bis ca. 19:00 mit anschließendem Netzwerken

Veranstaltungsort:
FOM HOCHSCHULE,
Bismarckstrasse 107
10625 Berlin

Keynote: Professor Dr. Christian Chlupsa (FOM München)

Anschließende Podiumsdiskussion mit:
Ilka Friese, Geschäftsführerin + CFO NTT DATA Deutschland
Birgit Homburger, Leiterin des Hauptstadtbüros des Deutschen Aktieninstituts e.V., Berlin
Dr. Björn B. Schmidt, CFO Blacklane, Berliner Online Limousinen Service
Michaela Kay, Mitglied der Geschäftsführung der Bombardier Transportation GmbH,
Nathalie Mielke, Partnerin EY (Ernst & Young), Berlin

Moderation:
Prof. Dr. Manuela Zipperling, Geschäftsleitung FOM

Astrid Preuss, Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost

Wer als Führungskraft im Top-Management seine Mitarbeiter motivieren und inspirieren will, muss zum einen die eigenen Emotionen bewusst wahrnehmen und gleichzeitig zielführend einsetzen können.
Mit seiner radikalen, vielleicht sogar disruptiven These: „Manager treffen nur zu einem sehr geringen Teil rationale Entscheidungen“ widerspricht Christian Chlupsa der gängigen Annahme, dass gute Managemententscheidungen immer rational sind. In seiner Keynote gibt er uns einen spannenden Einblick in die Quintessenzen seiner Arbeit.

In der anschließenden Podiumsdiskussion werden wir uns mit unseren hochkarätigen Podiumsgästen zum Thema Emotionen im Führungsalltag mit Fokus auf relevante Entscheidungen austauschen.
Denn Emotionen haben einen starken Einfluss auf das menschliche Handeln, unabhängig davon, ob sie positiv oder negativ besetzt sind.
Welches sind die Kriterien relevanter Management-Entscheidungen? Wer trifft wie welche Entscheidungen? Was bedeutet überhaupt, „Entscheidungen aus dem Bauch heraus“ zu treffen? Und welche Erfahrungen mit dieser Fragestellung haben unsere Podiumsgäste im Einzelnen gemacht?
Gemeinsam mit Manuela Zipperling, Geschäftsleitung der FOM, Berlin freue ich mich, mehr Transparenz zu diesem interessanten Führungsthema zu schaffen und vielleicht sogar zu einen hilfreichen Perspektivwechsel beizutragen.

Anmeldungen bis 20. Juni 2018 unter studienberatung@fom.de (reply).

Wir freuen uns auf Sie!
Herzlichst

Astrid Preuss
Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost   
                                                                                     
Prof. Dr. Manuela Zipperling
Geschäftsleitung FOM     
Hochschulzentrum Berlin

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 17:00
19.06.2018
Hochschulkarriere als persönliche Perspektive

**********************************************************************************

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,  

gerne laden wir Sie zu der Veranstaltung   

»Hochschulkarriere als persönliche Perspektive«
Dienstag, 19. Juni 2018, 16:30 Uhr  

FOM Hochschulzentrum Berlin, Bismarckstr. 107, 10625 Berlin  


ein. Die FOM Hochschule sucht Professorinnen und Professoren – auch am Hochschulzentrum Berlin. Wer sich für das Thema Lehre interessiert, gern interaktiv mit Studierenden zusammenarbeitet, über Praxiserfahrung außerhalb des Hochschulbereichs verfügt und erfolgreich eine Promotion abgeschlossen hat (oder dies in naher Zukunft tun wird), ist an der FOM genau richtig.

Am 19. Juni ab 16:30 Uhr stellen sich Professorinnen und Professoren der FOM in einem Podiumsgespräch in der Bismarckstr. vor und berichten von ihrem persönlichen Karriereweg, ihrem Berufsalltag und darüber, wie sie Familie und Beruf miteinander vereinbaren. Dazu zählen: Prof. Dr. Sascha Frohwerk, Professor für Wirtschaftsinformatik, Prof. Dr. Nick Dimler, Professor für Allgemeine BWL mit dem Schwerpunkt Finanzen und Entrepreneurship, Prof. Dr. Sonja Klose, Professorin für Allgemeine BWL mit dem Schwerpunkt Marketing, und Prof. Dr. Manuela Zipperling, Professorin für Wirtschaftsrecht.

Im Anschluss daran können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen eines „World Café“ zu den Themen Professur, Lehre und Forschung sowie Berufungsprozesse an der FOM informieren. Zum Ausklang der Veranstaltung besteht bei einem Imbiss die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen sowie Erfahrungen auszutauschen.  

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen. Wir würden uns auch freuen, wenn Sie diese Einladung innerhalb Ihres Netzwerkes weiterleiten.  

Anmeldungen und/oder Fragen zur Veranstaltung nehmen wir gern unter perspektive@fom.de unter der Angabe des Veranstaltungstermins entgegen. Telefonisch stehen Ihnen Frau Karolina Trybus, Tel.: 0201-81004-829, und Herr Benjamin Spies, Tel.: 0201-81004-165 zur Verfügung.   

Mit freundlichen Grüßen

Vize-Kanzlerin  
Prof. Dr. Ingrid Eumann

Leimkugelstr. 6, 45141 Essen Fon:     0201 81004-420 Fax:     0201 81004-801 Mobil:  0178-2008168 E-Mail: ingrid.eumann@fom.de   

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 16:30
14.05.2018
FidAR Berlin/Ost: Gender & Finance Workshop

Details folgen asap. 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn -
08.05.2018
Monika Schulz-Strelow beim "Politischen Frühstück" der berliner wirtschaftsgespräche e.V.

Veranstaltungsort: Capital Club Berlin

Das Programm und die Anmeldung können Sie folgendem Link entnehmen: Berliner Wirtschaftsgespräche

FidAR Mitglieder zahlen den ermäßigten Preis!

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn -
10.03.2018
FidAR Berlin/Ost Brunch

Nur für Mitglieder! 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 11:00
15.02.2018
FidAR Berlin/Ost Stammtisch

FidAR heißt für Frauen in Aufsichtsräten zu kämpfen und das darf gerne auch Spaß machen.
Beides zusammen geht am besten bei einem guten Netzwerkfrühstück.

Mindestens eine Aufsichtsrätin wird bis mindestens 10:00 Uhr anwesend sein und steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Wir laden Sie und Euch herzlich zu unserem FIDAR Stammtisch-Frühstück ein
Am 15.02.2018 ab/um 8 Uhr
Im
rosegarden.de (Alte Schönhauser Straße 61, 10119 Berlin Mitte)
(Wir bitten um individuelle Übernahme der Kosten für Speisen und Getränke.)

Wir bitten um Rückmeldung unter geschaeftsstelle@fidar.de und freuen uns, Sie und Euch zu gutem Frühstück und guten Gesprächen begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Astrid Hollmann
Karolina Decker
FidAR Berlin/Ost 

***********************************************************NACHLESE

Frühes Netzwerken für die Quote

FidAR heißt für Frauen in Aufsichtsräten zu kämpfen und das darf gerne auch Spaß machen.
Beides zusammen geht am besten bei einem guten Netzwerkfrühstück.

Dazu trafen sich 18 Frauen aus unterschiedlichsten Branchen am 15. Februar ab 08:00Uhr im Rosegarden in Berlin-Mitte. Bei einem guten Frühstück wurden Strategien ausgetauscht, Frauen in Aufsichtsräte zu bringen. Auf dem anschließenden Weg zur Arbeit, hatten alle Frauen nicht nur ein ausgesprochen leckeres Frühstück im Bauch, sondern auch frische Kontakte und Ideen für das gemeinsame Thema im Gepäck.

Die Organisatorinnen Karolina Decker und Astrid Hollmann von FidAR Berlin/Ost waren von dem Treffen begeistert.

Das Netzwerktreffen wird in 2018 regelmäßig pre oder after Work stattfinden. Aufsichtsrätinnen und solche, die es werden wollen können dabei unkompliziert ins Gespräch kommen und gemeinsam die Frage beantworten, wie mehr Frauen in Aufsichts- und Beiräte kommen können.

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 08:00
23.11.2017
Monika Schulz-Strelow spricht auf einer Veranstaltung der BDO AG zum Thema Diversity

Veranstaltungsort: 
BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 
Katharina-Heinroth-Ufer 1
10787 Berlin 

 

 

 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 16:00
17.10.2017
FidAR Berlin/Ost Workshop: Wege zum CFO...

FidAR Berlin/Ost Workshop mit dem Titel: "Wege zum CFO und vergleichbaren kaufmännischen Leitungspositionen"

am: Dienstag, den 17. Oktober 2017 um 18.30 Uhr

Kostenbeitrag: 30,00 Euro 

In diesem Workshop werden die zentralen Schritte und Instrumente erläutert und diskutiert, wie Frauen Leitungspositionen mit Finanzverantwortung erreichen können und welche Rolle diese Positionen für die Besetzung von Aufsichtsratsmandaten haben können. Dabei ist uns auch die Vernetzung von Frauen mit Finanzverantwortung wichtig, um sich im Austausch gegenseitig zu stärken.

Zusammen mit der Kompetenzgruppe Gender & Finance aus der Region Berlin/Ost freuen wir uns, wenn Sie sich diesen Termin in Ihren Kalender eintragen. 

Am Samstag, den 18. November 2017 laden wir Sie um 11.00 Uhr zu einer informativen Veranstaltung in Kooperation mit FIM e.V. (Vereinigung für Frauen im Management e.V.) ein unter der Überschrift:

"Leading Spiderwomen - strategisch und erfolgreich im eigenen Unternehmensnetzwerk"

Wir haben bereits interessante Initiatorinnen von Netzwerken bekannter Untenehmen für die Podiumsdiskussion gewinnen können. Sie dürfen gespannt sein - wir freuen uns auf Sie!

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungsorten und zu den Anmeldeformalitäten erhalten Sie nach der Ferienzeit Anfang September 2017.

Mit herzlichen Grüßen

Astrid Preuss
Frauen in die Aufsichtsräte - FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost

Monika Freimuth
Komitee FidAR Berlin/Ost

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 18:30
29.09.2017
FidAR Mitgliederversammlung 2017

Einladung als PDF zum Download

Veranstaltungsort der Mitgliederversammlung 2017
im Auditorium von Ernst & Young im 9. OG

Friedrichstraße 140

10117 Berlin

FidAR Mitglieder können sich via geschaeftsstelle@fidar.de anmelden!  

Wir danken E&Y für die wunderbare Zusammenarbeit!

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 16:30
21.09.2017
Save-the-Date: FidAR Berlin/Ost Stammtisch im September 2017

Details folgen so rasch wie möglich....

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn -
12.07.2017
Workshop Berlin/Ost am 12.7.2017: Was plant die Politik?

Anmeldeformular als PDF 

Am Mittwoch, den 12. Juli 2017 um 18:30 Uhr lädt FidAR Berlin/Ost Sie herzlich zu einem spannenden Workshop mit folgendem Inhalt ein:
„Was planen die Parteien in der nächsten Legislaturperiode zum Thema Frauen in Führungspositionen?“

  *   Wie ist der Status Quo und wie sieht das Wahlprogramm ihrer Partei aus?
  *   Wie wollen Sie sich einbringen?
  *   Wie sieht Ihr persönliches Engagement aus?
Das Ganze vor dem Hintergrund des eigenen Werdegangs.

Wir freuen uns sehr auf unsere Diskussionsteilnehmerinnen:

Laura Sophie Dornheim, Bündnis90/ Die Grünen, promovierte Geschlechterwissenschaftlerin, Bundestagskandidatin und diplomierte Wirtschaftsinformatikerin

Cansel Kiziltepe, SPD, Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg mit den Themenschwerpunkten Arbeit und Soziales und stellvertretende Sprecherin für Finanzen

Dr. Katharina Ziolkowski, FDP, Regierungsdirektorin im Verteidigungsministerium, spezialisiert auf Cyber-Sicherheit und Cyberrecht

Wir, die Moderatorinnen Astrid Preuss und Monika Freimuth, freuen uns auf die Diskussionsteilnehmerinnen und sind gespannt auf Ihre Fragen an unsere Gäste.

Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Formular bis zum 30. Juni verbindlich an.

Kostenbeitrag für Mitglieder: 20,00 Euro brutto
Kostenbeitrag für Nichtmitglieder: 25,00 Euro brutto
Wir bitten um Überweisung der Kostenbeitrag auf das FidAR Konto bei der GLS Bank (IBAN: DE58 4306 0967 1167 5847 00; BIC: GEN ODEM 1 GLS). Das ausgefüllte Anmeldeformular gilt als Rechnung.

Den Ort der Veranstaltung teilen wir Ihnen noch mit. Für alle Anwesenden wird es eine kleine Überraschung geben.

Und noch ein Hinweis für die FidAR Mitglieder zum Thema Netzwerken: Bitte nutzen Sie die Gelegenheit im FidAR Mitgliederbereich (via FidAR Webseite oder members.fidar.de), Ihr Profil auszufüllen, interessante Mitglieder zu kontaktieren und so ein lebendiges und intensives Netzwerk mitzugestalten.

Wir freuen uns auf den Workshop und ein Wiedersehen!

Mit herzlichen Grüßen

Astrid Preuss
Frauen in die Aufsichtsräte – FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost

Monika Freimuth
Komitee FidAR Berlin/Ost

Bitte beachten Sie: Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Bild- und Filmaufnahmen Ihrer Person erstellt werden und für die eigene Berichterstattung über die Veranstaltung sowie im Internet verwendet und veröffentlicht werden. 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 18:30
15.06.2017
FidAR Berlin/Ost Stammtisch im Juni 2017

Liebe Mitglieder und Interessenten,

es ist wieder soweit! Der Stammtisch vor der Sommerpause erlaubt es uns, einige angenehme Stunden in unseren Berliner Alltag zu integrieren.
Wir treffen uns am 15.6.2017 um 19 Uhr an der nun schon einigen bekannten Stelle:

www.scheune-restaurant.de/Home

Bitte melden Sie sich per E-Mail (stammtisch.berlinost@fidar.de) kurz an, bei frühlingshaften Temperaturen müssen wir im Vorfeld einen Tisch reservieren.

Herzliche Grüße

Steffi Triest
FidAR Berlin/Ost

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 19:00
14.06.2017
FidAR Berlin/Ost bei BMW

FidAR Berlin/Ost bei BMW am 14. Juni 2017 im BMW-Werk Berlin, Am Juliusturm 14-38.

Gastgeberin ist Romy Ertl, Leiterin der Kommunikation des BMW Motorradwerkes. Sie erwartet uns um 16:50 Uhr am Tor 1. Nach einer Einführungspräsentation und einem Werksrundgang wird uns Romy Ertl über ihre langjährigen Erfahrungen zum Thema „Networken statt nett wirken“ einen kurzweiligen Vortrag halten

Romy Ertl ist seit 2010 Presse- und Unternehmenssprecherin und verantwortet die externe Wahrnehmung des Berliner Werkes als erfolgreiches Markenunternehmen im nationalen und internationalen Umfeld.

Romy Ertl wurde 1975 in Dresden geboren, lebte nach der Wende einige Zeit in den USA und studierte in Kalifornien, später auch in Spanien und Deutschland Human Ressource und International Management. Seit 2002 arbeitet sie für die BMW AG.

Romy Ertl engagiert sich unter anderem auch als Vorsitzende des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmerverbandes Berlin-Brandenburg und findet, viel mehr Frauen sollten Motorrad fahren und damit ihre Lebensfreude, ihr Freiheits- und Unabhängigkeitsgefühl er- und ausleben.

Wir freuen uns, Sie am 14. Juni 2017 im BMW-Werk Berlin, Am Juliusturm 14-38, begrüßen zu dürfen. Bitte geben Sie uns unter geschaeftsstelle@fidar.de bis zum 8. Juni verbindlich Bescheid, ob Sie teilnehmen werden.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erbitten wir um eine kurze Information, falls Sie kurzfristig verhindert sind, damit andere Interessierte die Möglichkeit der Teilnahme bekommen.

 Herzlichst

Astrid Preuss
Regionalvorstand Berlin/Ost

Monika Freimuth
Komitee FidAR Berlin/Ost

 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 16:50
04.05.2017
FidAR Berlin/Ost Stammtisch am 4. Mai 2017

Restaurant Scheune
Eichkampstraße 155
14055 Berlin

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 19:00
27.04.2017
FidAR-Lunch zum Thema „Transnational Feminism“ am 27. April, 12 Uhr

FidAR Lunch zu Ehren von Professor Aili Mari Tripp, Professor of Political Science and Gender and Women´s Studies, University of Wisconsin-Madison – derzeit Fellow an der American Academy Berlin, am Donnerstag, den 27. April 2017 um 12 Uhr.

Professor Tripp beschäftigt sich mit der besonderen Situation von Frauen und Frauenrechten in Afrika, in jüngster Zeit besonders in den Maghreb Staaten. Im Rahmen ihres Fellowships an der American Academy Berlin untersucht sie die Auswirkungen von Verfassungs- und Rechtsreformen in Algerien, Tunesien und Marokko auf die Frauenrechte insbesondere im Vergleich zu anderen Ländern wie beispielsweise Ägypten. Mehr über Prof. Tripp finden Sie unter folgendem LINK. (www.americanacademy.de/de/home/person/aili-mari-tripp)

Im Rahmen eines informellen Lunches wird Professor Tripp kurz aktuelle Forschungsergebnisse vorstellen. Darüber hinaus planen wir ein gemeinsames Round Table Gespräch über die Teilhabe von Frauen an wirtschaftlicher und politischer Macht und mögliche Ansätze und Impulse zur Verbesserung der Lage von Frauen weltweit.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.

Mit herzlichen Grüßen

Monika Schulz-Strelow
Präsidentin FidAR e.V.

Jutta von Falkenhausen
Gründungsmitglied FidAR e.V.

 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 12:09
20.04.2017
FidAR Berlin/Ost Stammtisch im April 2017

Der FidAR Berlin/Ost Stammtisch am 20.4.217 in Berlin muss leider verschoben werden.

Neuer Termin am 04.05.2017!!!!

Treffunkt:
Restaurant Scheune
Eichkampstraße 155
14055 Berlin

 

 

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 19:45
09.02.2017
FidAR Berlin/Ost Stammtisch am 9.2.2017

Liebe Mitglieder und Interessenten,

Berlin, London, Paris, New York – Ihre Werke werden weltweit in Museen und renomierten Galerien präsentiert:
Elvira Bachs Frauenbilder sind einzigartig, kraftvoll, mutig und kritisch. Die in in den 80er Jahren den jungen Wilden angehörige Künstlerin malt bis heute Bilder voller Selbsterkenntnis und (Selbst) Reflexion, Lebensfreude und Sexualität.

Wir freuen uns sehr, Sie hiermit zum Auftakt unseres ersten FIDAR-Stammtisches in 2017 zu einer „privaten exklusiven Finissage“ Elvira Bachs in die Galerie Schmalfuss, Knesebeckstrasse 96, Berlin am 09.02.2017 um 17:30 einzuladen. 
Im Anschluss haben wir einen Tisch in der Filmbühne am Steinplatz reserviert, um bei Speis und Trank zu netzwerken und unsere Eindrücke zu teilen.
Wir erbitten verbindliche Zusagen bis zum 1.Februar 2017 an geschaeftsstelle@fidar.de - die Plätze sind begrenzt.

Es freut sich auf Sie

Astrid Preuss
Mitglied des erweiterten Vorstands FidAR Berlin/Ost

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 17:30
10.01.2017
FidAR Berlin/Ost Neujahrsbrunch am 10. Januar 2017

nach einer hoffentlich schönen und erholsamen Weihnachtszeit im noch taufrischen 2017 freuen wir uns sehr, gemeinsam mit Ihnen zu Gast bei der Deutschen Bahn zu sein.

Annette von Wedel, Leiterin Diversity Management,

erwartet uns am 10. Januar 2017 von 10:00 – 13:00 zu einem stilvollen Neujahrsbruch im Berliner Hauptbahnhof.

Raum: Berlin | Bügelbauten (Hbf.) - Westbügel  (Europaplatz 1) | Konferenzraum 19 - Zugang über Europaplatz 1, Etage: 08

Wir freuen uns, dass Frau Elke Ferner, parlamentarische Staatssekretärin im BMFSFJ uns zu Beginn der Veranstaltung aktuelle Aspekte des Gesetzes zur gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen erläutern wird. 

Danach erwartet uns ein spannender Impulsvortrag von Frau von Wedel zum Thema Diversity.

Zur Person:
Annette von Wedel, seit 2001 bei der DB, zunächst im Bereich der Konzernentwicklung, Strategie  und Personalstrategie
tätig, ist seit 2012 Leiterin des Diversity Managements der DB. 

Wir dürfen uns auf tiefergreifende Informationen zu Themen wie der Belegschaft des DB Konzerns auf nationaler und internationaler Ebene, mit
Fokus auf Vielfalt in Bezug auf Geschlecht, ethnische Herkunft, Alter und weiterer Kriterien freuen. Im Anschluss laden wir Sie herzlich ein, in angenehmer Atmosphäre zu netzwerken.

Wir freuen uns, Sie am 10. Januar 2017 bei der DB begrüßen zu dürfen. Bitte geben Sie uns unter geschaeftsstelle@fidar.de bis zum 03. Januar verbindlich Bescheid, ob Sie teilnehmen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erbitten wir um eine kurze Information, falls Sie kurzfristig verhindert sind, damit andere Interessierte die Möglichkeit der Teilnahme bekommen.

Und noch ein Hinweis für die FidAR Mitglieder zum Thema Netzwerken: Bitte nutzen Sie die Gelegenheit im FidAR Mitgliederbereich (via FidAR Webseite oder members.fidar.de), Ihr Profil auszufüllen, interessante Mitglieder zu kontaktieren und so ein lebendiges und intensives Netzwerk mitzugestalten.

Herzlichst

Astrid Preuss
Mitglied des erweiterten Vorstandes
FidAR Region Berlin/Ost

Monika Freimuth
Regionalteam Berlin/Ost

Mit Teilnahme an dieser Veranstaltung geben Sie Ihr Einverständnis zur Veröffentlichung von Fotos dieser Veranstaltung. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte vor der Veranstaltung mit.

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 10:00
03.12.2016
FidAR Berlin/Ost: Veranstaltung mit Sonja Kardorff, Vorstand IBB

SpitzenmanagerInnen und SpitzensportlerInnen haben vieles gemeinsam. Ob Wirtschaft oder Sport – die Grundregeln und Muster ähneln sich. Faktoren wie Zielklarheit, Mut, Disziplin, Achtsamkeit, Leidenschaft, Ausdauer und viele andere mehr erzeugen im Alltag, im Sport und nicht zuletzt in der Wirtschaft Siegertypen. Was dies für uns Frauen auf dem Weg in die Führungsetagen, den Vorstand sowie Gremien bedeutet und was wir von Spitzensportlerinnen lernen können, wird uns

Sonja Kardorf am 3. Dezember 2016 um 10:30 Uhr in einem spannenden Vortrag berichten:

„Sport & Führung: Ein persönlicher Erfahrungsbericht über Fordern & Fördern"

Sonja Kardorf ist seit dem 1. Juli 2014 Mitglied des Vorstands der Investitionsbank Berlin. Sie verantwortet die Bereiche Finanzen & Controlling, Kredit-Marktfolge, Betriebsorganisation, IT und Verwaltung. Davor hat Frau Kardorf in verschiedensten Führungspositionen  in der Bankindustrie sowohl in Deutschland als auch in anderen europäischen Ländern und den USA zahlreiche Erfahrungen gesammelt.

Bei einem adventlichen Samstagsfrühstück in einer unserer beliebten Locations, Meeet, Konstanzer Straße 15A | 10707 Berlin (Wilmersdorf) freuen wir uns, Sie zum Ausklang eines gemeinsamen Jahres 2016 begrüßen zu dürfen.

Bitte geben Sie uns unter geschaeftsstelle@fidar.de bis zum 20. November verbindlich Bescheid, ob Sie teilnehmen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erbitten wir eine kurze Information, falls Sie kurzfristig verhindert sind, damit andere Interessierte die Möglichkeit der Teilnahme bekommen. 

Wir freuen uns auf Sie, spannende Fragen und einen regen Austausch!


Herzlichst

Astrid Preuss
Mitglied des erweiterten Vorstandes
FidAR Region Berlin/Ost

Monika Freimuth
Regionalteam Berlin/Ost

 

Mit Teilnahme an dieser Veranstaltung geben Sie Ihr Einverständnis zur Veröffentlichung von Fotos dieser Veranstaltung. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte vor der Veranstaltung mit.

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 10:30
23.11.2016
FidAR Berlin/ Ost: Rolemodels berichten

Veranstaltungsort: Galerie Schmalfuss, Knesebeckstr. 96, 10623 Berlin.

Nach unserem erfolgreichen Auftakt der Reihe „Rolemodels berichten“ mit Swetlana Jung und Astrid Hollmann ist es uns eine Freude, Sie diesmal zu einem Gespräch mit Frau Dr. Marie Luise Wolff-Hertwig und Herrn Ludger Ramme einzuladen.

Frau Dr. Marie Luise Wolff- Hertwig ist u.a.Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG, sowie Mitglied des Vorstands des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft, stellvertrende Vorsitzende des e-netz Südhessen GmbH & Co. KG und Mitglied im Aufsichtsrates der ENTEGA NATURpur AG.

Herr Ludger Ramme ist Hauptgeschäftsführer der ULA - United Leaders Association/ Vereinigung der deutschen Führungskräfteverbände. Auf europäischer Ebene vertritt er die ULA seit mehreren Jahren in wechselnden Funktionen im Vorstand der CEC - European Managers, seit 2015 als Präsident. Die ULA besteht aus 15 Mitgliedsverbänden, 60.000 Führungskräften und vertritt die Interessen der Führungskräfte in der Arbeits-, Steuer-, Sozial- und Bildungspolitik.

Frau Dr. Wolff-Hertwig und Herr Ramme haben sich bereit erklärt, maßgebliche  Abschnitte ihres Werdegangs mit uns zu teilen, von Hindernissen und Erfolgen ihrer Arbeit zu berichten, Tipps zu geben und natürlich gerne Ihre Fragen und Anliegen zu beantworten.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Teilnehmerzahl begrenzen wir auf 25 Personen - first come – first serve. Bitte melden Sie sich bei verbindlichem Interesse unter geschaeftsstelle@fidar.de an.

Wir freuen uns sehr auf diesen Abend mit Ihnen.

Herzlichst

Astrid Preuss
Mitglied des erweiterten Vorstandes FidAR e.V.
FidAR Berlin/Ost

Monika Freimuth
Regionateam FidAR Berlin/Ost

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn 17:30