FidAR West

19.09.2019
FidAR West: Einladung zum Womens`s Networking in Düsseldorf

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Wir laden Sie herzlich zur Schulung  "Aufsichtsrat und Geschäftsleitung"  am Donnerstag, den 19. September 2019 von 12.30 - 15.00 Uhr, bei Latham & Watkins LLP (Dr. Natalie Daghles, Susanne Decker, Dr. Camilla Kehler-Weiss, Dr. Beate Kirchner) im Dreischeibenhaus 1 in Düsseldorf ein.
 
Ablauf und Themen

12.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Registrierung, Networking & Light Lunch

13.00 Uhr bis 13.45 Uhr
Grundlagen der Aufsichtsrats- und Geschäftsleitungstätigkeit (Aufgaben, Pflichtenkreis, Besetzung, Binnenorganisation, Haftung etc.)

13.45 Uhr bis 14.30 Uhr
Aktuelle Entwicklungen (Cybersecurity Management, Shareholder Activism und die Rolle des Aufsichtsrats, Aktionärsrechterichtlinie, DCGK, Quote)

14.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Offene Diskussion & Netzwerken

Bitte melden Sie sich über den ANMELDELINK an. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Verständnis, dass die Kapazität auf 20 Teilnehmende begrenzt ist und möglicherweise nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können.  

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Martina Rudy
Komitee FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 12:30
07.10.2019
FidAR West: FidAR@AXA am 7.10.2019

In den letzten Jahren konnte FidAR Ihnen den direkten Einblick in verschiedene Unternehmen zu deren Ansätzen zu Transformation mit dem besonderen Augenmerk auf die Themen Frauen in Führungspositionen und Diversity ermöglichen.

Nun bietet sich uns die Chance bei der AXA Konzern AG aus erster Hand mehr über die Transformation der Versicherungsbranche zu erfahren und mit Beate Heinisch, Vorstand für Kundenmanagement, über aktuelle Herausforderungen, Diversity- und vieles mehr zu diskutieren.

Wir freuen uns daher sehr, Sie zu FidAR@AXA einzuladen.

Am 7.10.2019, 12.00 - 14.00 Uhr
Axa Konzern AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln 

Unsere Gastgeberin Susanne Justen, Leiterin Internal Audit. wird uns den AXA Konzern vorstellen und steht gemeinsam mit Christian Riekel, Head of Diversity und Dr. Sylvia Eichelberg, Executive Director Claims und Mitglied des Chairteams des Frauennetzwerks der AXA für Aspekte rund um das Thema Diversity und Frauen in Führungspositionen  zur Verfügung.

Beate Heinisch, AXA Vorstand für Kundenmanagement spricht in einem Impulsvortrag über „Kulturelle Transformation als Voraussetzung für innovatives Kundenmanagement“. 

Anschließend haben wir Zeit für ausführliche Diskussionen und Gelegenheit zum Netzwerken - moderiert von Dr. Martina Rudy, Komitee FidAR West

Wir bitten um Anmeldung bis zum 27.9.2019 unter: ANMELDELINK

Für interessierte FidAR-Mitglieder besteht im Anschluss die Möglichkeit die innovativen Arbeitswelten der AXA zu besichtigen (Dauer ca. 30 min). Wenn Sie an diesem Programmteil Interesse haben, bitten wir Sie dies bei Ihrer Anmeldung zu vermerken.                       

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme und bitten um Verständnis, dass die Kapazität auf 35 Plätze begrenzt ist und möglicherweise nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West 

Dr. Martina Rudy
Komitee FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 12:00
08.10.2019
FidAR West: Erhöhung der digitalen Sichtbarkeit - Wege in den Aufsichtsrat"

Termin: 8. Oktober 2019, 10.30 – 13.00 Uhr

Ort: FOM Düsseldorf, Toulouser Allee 53 (Parkplätze stehen in der Tiefgarage zur Verfügung)

Beitrag: 30 Euro

Programm:

Wir werden gemeinsam in einer Live-Session auf Basis des Werdegangs einer Teilnehmerin das individuelle Onlineprofil erarbeiten und damit die digitale Sichtbarkeit an einem konkreten Beispiel erhöhen. Wer Interesse hat und bereit ist, in einem geschlossenen Kreis als Probandin zur Verfügung zu stehen, bitten wir um vorherige Zusendung der Profile plus CV. Ein bis zwei Damen werden die Chance haben, hierzu sehr konkret mit uns auf die Reise zu gehen.

 

 

Ort: FidAR West
Beginn 10:30
07.11.2019
FidAR West in Kooperation mit dem Wirtschafts- und Digitalministerium NRW

Am 7. November 2019 findet in Düsseldorf die Veranstaltung „Mit Frauen in die digitale Zukunft“ des Wirtschafts- und Digitalministeriums Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte e.V. statt.
Zum Programm und zur Anmeldung gelangen Sie unter veranstaltungen-wirtschaft.nrw.de/digitale-zukunft.
 
Wir freuen uns auf Sie!
 
Herzliche Grüße

Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR e.V.

Ort: FidAR West
Beginn 11:00
13.11.2019
SAVE-THE-DATE FidAR WEST: FidAR vor Ort in Düsseldorf am 13.11.2019

Veranstaltungsort: Düsseldorf

Uhrzeit: Mittags

Details folgen.

Ort: FidAR West
Beginn -

 

 

Termine in der Vergangenheit

28.08.2019
FidAR West: FidAR@StartUp - Digitales Arbeiten der Zukunft

NACHLESE: 

Gemeinsam mit 15 FidAR-Mitgliedern durfte ich gestern das "erwachsen" Start-Up Just Spices kennenlernen. Der Gründer Ole Strohschnieder gab interessante Einblicke in die Entwicklung des Unternehmen, Gründungsidee, Wachstumsschritte und auch schwierige Episoden. Anschließend skizzierte Prof. Stefan Tewes von der FOM, wie künftige Geschäftsmodelle entwickelt werden können - dies auch immer wieder im Spiegel des Beispiels von Just Spices. 

Laut Tewes zeichnet sich ein Geschäftsmodell dadurch aus, dass es konkret ein Kundenbedürfnis befriedigt und/oder ein Kundenproblem löst. Dabei definiert er als "Wertangebot" die Kombination von Produkt, Dienstleistung und Information, die für die Kunden entsprechend entweder ein Problem lösen oder ein Bedürfnis befriedigen. Tewes hat gemeinsam mit einem Forschungsteam ein "Business Model System" entwickelt, das sich aus den folgenden 6 Komponenten zusammensetzt: Einfluss-Sstem, Operating System, Kanal System, Ordnungsform, Selbsterhaltung und Wertangebot. Wer sich detailliert dafür interessiert, ist herzlich eingeladen, Herrn Tewes direkt über LinkedIn zu kontaktieren.

Bei Just Spices wurden wir natürlich perfekt versorgt und konnten mittags vom Hausinternen Koch die dortigen Produkte testen. Das Chili und auch der Couscous-Salat waren großartig. Herzlichen Dank für die perfekte Gastfreundschaft in dem wunderbaren Ambiente. 

Warum machen wir all das als FidAR? Genau richtig – es liegt auf der Hand, dass all diese Impulse wertvolle Reflektionsmöglichkeiten für Rollen in der Führung von Unternehmen geben. Durch die Vielfalt der beruflichen Engagements der FidAR-Mitglieder zusammen mit den beiden Experten ergaben sich interessante Diskussion, an die wir bei weiteren Treffen bestens werden anknüpfen können. 

EINLADUNG:

Nach dem ersten FidAR-Digitalisierungsworkshop im Februar 2019 haben wir auch im 2. Halbjahr die Chance, unsere Kompetenzen im Kontext Digitalisierung weiterzuentwickeln – besonders, da Digitalkompetenzen für alle Führungspositionen immer entscheidender werden.

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere beiden Impulsgeber Prof. Dr. Stefan Tewes (Business Model Systems & Oganizational Transformation) der FOM Hochschule und Ole Strohschnieder (Co-Founder und CMO) von Just Spices, die für uns ein eigenes Programm entwickelt haben.

Stefan Tewes wird zunächst einen Einblick in Geschäftsmodelle der Zukunft geben und Ole Strohschnieder wird über den Business Case Just Spices berichten. Gemeinsam diskutieren wir über die Verbindung von Produkten und Informationen und werden danach an einem konkreten digitalen Case arbeiten.

Wir laden Sie gerne zu Just Spices ein am 28. August 2019, 10:30-13:30 Uhr 

Just Spices
Schiessstr. 44a
40549 Düsseldorf

Zu Beginn stellt Prof. Anja Seng die aktuellen Ergebnisse des gerade von FidAR publizierten WoB-Index 185 vor. Hier(LINK) kommen Sie direkt zum neuen Ranking.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, und es wird eine Teilnahme-Pauschale von 30 € (brutto) erhoben.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 23.8.2019 unter folgendem ANMELDELINK.

Ort: FidAR West
Beginn 10:30
10.07.2019
FidAR vor Ort in Dortmund

NACHLESE: 

Das Treffen FidAR vor Ort in Dortmund am 10. Juli 2019 erfüllt genau das, was es versprach: ein intensives Netzwerktreffen in vertraulicher Runde mit 10 FidAR-Mitgliedern und -Interessentinnen aus der Region Dortmund. Im Fokus stand das Thema Beiratstätigkeit. Dr. Monika Burg, Professorin an der ISM für Personalmanagement und Controlling, berichtete über ihre Erfahrungen in verschiedenen Gremien, ihren Weg dorthin und die Verknüpfung der beruflichen Laufbahn mit einzelnen Mandaten. 

EINLADUNG:

Sehr herzlich lade ich Sie zu unserer nächsten FidAR Veranstaltung vor Ort in Dortmund ein:


am Mittwoch, den 10. Juli von 18:00 - 20:30 Uhr

im Hotel Dieckmann’s
Wittbräucker Str. 980
44265 Dortmund
www.restaurant.dieckmanns.de

mit Prof. Dr. Monika Burg

zu dem Thema: "Welche Firmen benötigen einen Beirat? Und welche Funktionen hat ein Beirat? Ein Erfahrungsbericht.“ 

Prof. Dr. Monika Burg wird über ihre Erfahrungen als Beirätin der Testrut Service GmbH in Wesel sprechen und uns vertiefte Hintergründe zu Beiratsfunktionen geben. Seit 2007 ist sie Professorin für HR und Controlling an der ISM International School of Management in Dortmund. Sie hat eine Karriere im Top-Management hinter sich und unterstützt Firmen rund um Themen der VUCA-Welt. Prof. Dr. Burg ist als Aufsichtsrätin (Vielfalt Gruppe) und Beirätin tätig.

Die Veranstaltung wird von unserem FidAR Mitglied Annette Jordan, selbständige Organisationsberaterin mit langjähriger Erfahrung im Top-Management der SBB AG, organisiert.

Die Veranstaltung findet im Frühstücksraum des Hotel Dieckmann’s statt.

FidAR erhebt für diese Veranstaltung vorab keinen Kostenbeitrag, anstatt einer Raummiete wird ein Mindestverzehr von ca. 15€ pro Person vorausgesetzt und vor Ort verrechnet.

Es stehen ausreichend Parkplätze vor Ort zur Verfügung.

Wir bitten um Anmeldung unter folgendem ANMELDELINK bis zum 3.7.2019.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

 

 

Ort: FidAR West
Beginn 18:00
10.07.2019
FidAR West @ E.On am 10. Juli 2019

NACHLESE: 

Am 10.7.19 waren ca. 50 Teilnehmende bei FidAR@E.ON dabei. In der Begrüßung durch Regionalvorstand Prof. Dr. Anja Seng konnten die aktuellen Ergebnisse des WOB-Index vorgestellt werden - die Quote zeigt Wirkung bei jenen Unternehmen, für die sie verbindlich gilt. In den Aufsichtsratsgremien sind die 30% mittlerweile komplett erfüllt; in den Vorständen besteht nach wie vor Luft nach oben; so hat sich auch E.ON das Ziel gesetzt, von 0% auf 20% zu steigern. 

Im Fokus des Treffens stand die fachliche Diskussion um die Energiewende. Dr. Thomas König, Mitglied des Vorstands der E.ON SE führte durch die Entwicklungen des Energiemarktes der letzten 20 Jahre, welche Auswirkungen globale Ereignisse, aber auch interne Entscheidungen auf die wirtschaftliche Situation des Konzerns hatten. „Rückwirkend können wir die Energiewende eher als Stromerzeugungswende beschreiben“, skizziert er. Inzwischen werden zwar ca. 40% der Energie aus erneuerbaren Quellen gewonnen, doch ist die CO2-Produktion dabei quasi konstant geblieben. Im nächsten Schritt wird es weniger darum gehen, von Groß- auf Kleinkraftwerke umzustellen, als Mobilitäts– und Wärmekonzept innerhalb der Gesellschaft zu verändern. 

Neben der energiewirtschaftlichen Debatte nutze Dr. König die Gelegenheit mit den hauptsächlich weiblichen Teilnehmenden darüber zu diskutieren, welche Lösungsansätze sie vorschlagen, um mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. Er sieht „drei Typen“ von Frauen (wobei er deutlich dazu sagt, dass dies eine mehr als grobe Kategorisierung ist und nur für die weiteren Überlegungen helfen soll!): jene, die Karriere machen wollen und dies auch einfordern; jene, die könnten, aber sehr zaghaft sind und jene, die zwar könnten, aber gar nicht wollten. Aus dem Plenum kam dazu eine Vielzahl an Vorschlägen: zunächst sollte die erste Gruppe unbedingt zugelassen und unterstützt werden bei deren aktiven Karrierebestrebungen; die zweite Gruppe sollte intensiver genutzt werden, z.B. durch die unmittelbare Führung, durch Coachings und/ oder Mentoring. Auch sei es eine Frage der bestehenden Streit- bzw. Entscheidungsfindungskultur in der Organisation: wie würde man miteinander umgehen? Sind einzelne Frauen in bestimmten Runden dabei, würden sie häufig auf das „Frau-Sein“ reduziert; insgesamt würde eine Erhöhung des Frauenanteils diese Problematik reduzieren und die Gesprächskultur verbessern. Auch die Durchlässigkeit im mittleren Management müsse gefördert werden. Nicht zuletzt dürfte vergessen werden, dass es diese drei Gruppen auch bei Männern gäbe.

Beim anschließenden Netzwerken ergaben sich viele Anknüpfungspunkte. Insbesondere neue Kontakte der FiDAR-Mitglieder zu den Damen des Women’s Network von E.ON wurden von den Teilnehmenden als sehr bereichernd empfunden. 

 

Einladungstext:

„Energiewende in der Umsetzung – die Unternehmen der Energiebranche sind auf dem Weg“

Bereits im letzten Jahr hatte FidAR die Gelegenheit, sich bei innogy über deren Ansätze zur Transformation mit besonderem Augenmerk auch auf das Thema Diversity zu informieren. Nun bietet sich für uns die Chance, bei E.ON aus erster Hand über die Integration Erneuerbarer Energien, Netzausbau und E-Mobilität zu erfahren und mit dem Netzvorstand Dr. Thomas König über politische Hintergründe, die Pläne für die „Neue E.ON“ und vieles mehr zu diskutieren.

Wir freuen uns daher sehr, Sie zu FidAR@E.ON einladen zu dürfen:

Am 10. Juli 2019, 11.30 – 14.00 Uhr
EON SE
Raum F 0.0101
Brüsseler Platz
45131 Essen 

Gemeinsam mit Dr. Thomas König, Mitglied des Vorstands der E.ON SE und Chief Operating Officer Networks (COO-N) wird uns unsere Gastgeberin Susanne Fabry, Bereichsleiterin Steuerung Energienetze Deutschland, offiziell um 12 Uhr begrüßen.
Dr. König wird uns in die Energiewelt der Zukunft entführen und über „Energiewende, Netze und die neue E.ON“ sprechen.
Anschließend wird uns Susanne Fabry kurz das Unternehmen und die Arbeit des internen E.ON-Frauen-Netzwerks vorstellen. Danach haben wir, Zeit zur Diskussion - natürlich auch über die Rolle von Frauen in Führungspositionen bei E.ON, moderiert von Dr. Martina Rudy, Komitee FidAR West und Gelegenheit zum Netzwerken. 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 05.07.2019 unter folgendem Anmeldelink

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Verständnis, dass die Kapazität auf 40 Teilnehmende begrenzt ist und möglicherweise nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können.  

Mit herzlichen Grüßen


Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West 

Dr. Martina Rudy
Komitee FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 11:30
04.06.2019
FidAR West: "Ohne die Marke ICH geht es nicht - Wege in den Aufsichtsrat"

NACHLESE zur Veranstaltung

Am 4. Juni nahmen am FidAR Karriereworkshop "Ohne die Marke Ich geht es nicht - Wege in den Aufsichtsrat", geleitet von Sabine Hansen, langjähriges FidAR Mitglied und Gründerin von She4Her, 15 FidAR Mitglieder teil. Kurz und knackig sollte es sein - in nur 2 Stunden zeigte Sabine Hansen eindrucksvoll, wie frau bestmöglich für Sichtbarkeit sorgen kann.

Ausgangspunkt dafür sollten die persönlichen Kompetenzen sein: "6 bis 8 Kompetenzen sollte jede für sich identifizieren. Was ist mein unverwechselbarer USP und wie entwickele ich ihn weiter?" so Sabine Hansen zum Einstieg. Auf Basis dieser Kompetenzen gilt es, die "STARs" zu identifizieren, jene Situationen im persönlichen Lebenslauf, in denen genau diese wesentlichen Kompetenzen "bedient" wurden. So ist es möglich, gezielt jene Unternehmen oder Organisationen zu identifizieren, für die die eigenen Kompetenzen besonders wertvoll sein könnten - und bei diesen gilt es dann, sichtbar zu werden und sich (durchaus aktiv) zu platzieren.

Sabine Hansen zeigte am "lebenden Beispiel", wie das funktionieren kann: sie führte ein kurzes Kompetenz-basiertes Interview mit Andrea Wistuba, Leiterin Rechnungswesen bei der HOCHTIEF Solutions AG und aktive Aufsichtsrätin. In dieser Sequenz wurden anhand konkreter Situationen, die Frau Wistuba aus ihrem Leben beschrieb, schnell einige ihrer spezifischen Kompetenzen deutlich, voraus wiederum gemeinsam mögliche Ansatzpunkte für einen Karriereschritt in Richtung Aufsichtsrat abgeleitet werden konnten. So einfach ist es natürlich nicht ... doch wurde an diesem und einem weiteren Beispiel anschaulich deutlich, wie es funktionieren kann.

"Doch Vorsicht", so Sabine Hansen, "Will frau wirklich in die Gremienarbeit einstiegen, heißt es meist, dass die operative Tätigkeit nicht mehr ausgeweitet oder ggf sogar reduziert werden muß. Dies ist dann eine persönliche Entscheidung." 

 

In Vorfreude auf den nächsten Karriereworkshop, voraussichtlich am 8. Oktober. Hier wird es um  die Sichtbarkeit in digitalen Medien gehen.

*****************************************************************

Veranstaltung nur für FidAR Mitglieder!!!

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie aus sich eine klar definierte Marke machen und wie Sie Ihre Erfahrung und Kompetenzen mit einer klaren Positionierung zur Erreichung  eines Aufsichtsrats-Mandates oder Ihrer Wunschposition nutzen können, dann ist dieser FidAR-Workshop, moderiert von Prof. Anja Seng gemeinsam mit Sabine Hansen, Gründerin von She4Her Leadership Consulting, in kleiner Runde von max. 15 engagierten Mitgliedern der Richtige für Sie.

Termin: 4. Juni 2019, 13.00 – 15.00 Uhr

Beitrag: 30 Euro

Programm: Wir werden am Beispiel von 1 oder 2 ausgewählter Profile aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und mittels eines kompetenzbasierenden Interviews mit den Probandinnen ein Erfolgs- und Stärkenprofil entwickeln, das wir dann zum Herausarbeiten der Alleinstellungsmerkmale im Vergleich zu anderen anwenden. Wir bitten um vorherige Zusendung der Profile und die Bereitschaft in einem geschlossenen Kreis als Interviewpartnerinnen zur Verfügung zu stehen.

Bei Interesse an dieser Veranstaltung kontaktieren Sie bitte geschaeftsstelle@fidar.de.

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 13:00
16.05.2019
Ria Hendrikx spricht auf einer Veranstaltung in Viersen

Veranstaltungsort: Bauhaus Villa V, Burgstraße 4, 41747 Viersen

FidAR Mitglied und FidAR West Komitee Mitglied Ria Hendrikx spricht zum Thema "die Praxis des Aufsichtsratsmandats"

Begrüßung durch Frau Ulrike Gewehr, Geschäftsführende Gesellschafterin, In Time Personal-Dienstleistungen GmbH

Vorstellung der Bauhaus Villa V durch FRau Gerada-Maria Voß

Get Together und Imbiß

Anmeldungen bitte an info@in-time-personal.de

Ort: FidAR West
Beginn 18:00
09.04.2019
Prof. Dr. Anja Seng spricht auf dem Netzwerkabend des DAB

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer des DAB (Deutscher Akademikerinnenbund e.V. Regionalgruppe Düsseldorf)

Ort: FidAR West
Beginn 18:30
08.04.2019
NUR FÜR MITGLIEDER: FidAR vor Ort in Essen am 8.4.2019

FidAR vor Ort in Essen mit Frau Dr. Weinländer-Mölders, Chemikerin und Managerin.

Frau Dr. Weinländer-Mölders ist Mit-Herausgeberin des Buches: „Männer an der Seite erfolgreicher Frauen“. Ein Buch, welches sich anhand von Paarportraits mit Einblicken hinter die Kulissen der Alltagsorganisation der Frage widmet, welche Rolle spielen Männer an der Seite erfolgreicher Frauen. Fördern Sie die Karriere Ihrer Partnerin und wenn ja, mit welchen Mitteln?. In dem Buch wird bewusst der Mann unter die Lupe genommen, der seiner Partnerin zur Seite steht: ein echtes Side by Side an der Spitze. Frau Dr. Weinländer-Mölders wird am Abend über die Entstehung des Buches, dessen Inhalt und die Resonanz seit Erscheinen des Buches in 2018 berichten. Sie freut sich auf die Diskussion und einen hoffentlich regen Erfahrungsaustausch dazu mit Ihnen.  

Diese Veranstaltung wird von unserem FidAR Mitglied Andrea Wistuba, Leiterin Zentralabteilung Finanz- und Rechnungswesen, HOCHTIEF Solutions AG organisiert. Sie findet im Veranstaltungsraum des Restaurants Tablo, Huyssenallee 5, 45128 Essen statt und ist exklusiv für FidAR Mitglieder.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. Bitte melden Sie sich bis zum 3. April 2019 unter dem Anmeldelink an.

Ort: FidAR West
Beginn 18:00
21.03.2019
Nur für Mitglieder: FidAR West vor Ort in Düsseldorf

auch in diesem Jahr möchten wir zu FidAR vor Ort in Düsseldorf einladen, um unsere Netzwerke vor Ort zu stärken, und damit wir gegenseitig das vorhandene Potenzial kennen und sichtbar machen können. So unterstützen wir unsere gemeinsame Zielsetzung „Schaffung von Öffentlichkeit“ und „Stärkung der Netzwerkstruktur“ für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Aufsichtsräten und der Unternehmensführung.

FidAR vor Ort in Düsseldorf, freundlicherweise vorbereitet von FidAR Mitglied Susanne Schönefuß, lädt  am Donnerstag, den 21. März 2019 von 12:00 bis 14:00 Uhr ein.

Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Marion Mestrom, CHRO Brenntag Group und Mitglied des Supervisory Boards der Kendrion NV für ein Expertinnen-Gespräch gewinnen konnten. Sie spricht über Ihre Erfahrungen in Top-Management und (internationaler) Gremien-Arbeit.

Außerdem freuen wir uns ganz besonders, dass wir bei der Beratung v. Rundstedt & Partner GmbH zu Gast sein dürfen; Frau Hendricks-Schenten lädt in die dortigen Räumlichkeiten ein. Auf die ersten 3 Anmeldungen unserer FidAR vor Ort Veranstaltung wartet ein exklusives Geschenk – eine Einladung zum Netzwerkevent. „The Boardroom Senior Executive Lounge“ im Oktober 2019!


Wir treffen uns bei der 
V. Rundstedt & Partner GmbH
Bleichstraße 20 
40211 Düsseldorf

Bitte melden Sie sich bis zum 10.03.2019 an.

Die Zahl der Teilnahmen ist begrenzt; daher melden Sie sich bitte verbindlich unter folgendem ANMELDELINK an; wir werden ggf. eine Warteliste einrichten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, einen spannenden Impuls und gute Möglichkeiten zum Netzwerken

Herzliche Grüße


Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn -
21.03.2019
Nur für Mitglieder: Terminvorschau FidAR West vor Ort in Köln

unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe FidAR vor Ort setzen wir auch in 2019 fort. Zu unserem vierten Netzwerktreffen Treffen am Donnerstag, den 21. März 2019 von 18.30 bis 20.30 Uhr möchten wir Sie ganz herzlich einladen.
Wir freuen uns sehr, daß wir RAin Astrid Meyer-Hetling, Partnerin bei BBH und Expertin für Haftungsfragen im Aufsichtsrat für ein Expertinnen-Gespräch gewinnen konnten. Frau RAin Meyer-Hetling spricht in einem Impuls - Vortrag über Die Haftung von Aufsichtsratsmitgliedern – Fallstricke und Risiken. Anhand von spannenden und prägnanten Beispielen aus der Praxis werden die verschiedenen Aspekte der AR-Haftung betrachtet.
Unser Mitglied RAin Grit Hömke lädt uns in die Räumlichkeiten der Kanzlei BBH in Köln ein. Im Anschluss gibt es noch bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit zum Netzwerken und zum Austausch.

Wir treffen uns bei

Becker Büttner Held PartGMBB
Kap am Südkai im Rheinauhafen
Agrippinawerft 26 -30
D-50678  Köln

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, einen spannenden Impuls und gute Möglichkeiten zum Netzwerken. FidAR Mitglieder können sich bis zum 8.3.2019 über den ANMELDELINK anmelden. 

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Dr. Martina Rudy
FidAR West Komitee

 

Ort: FidAR West
Beginn -
19.02.2019
Nur für Mitglieder: FidAR West Digitalsierungsworkshop

Eingeladen wurden alle FidAR West Mitglieder. Falls Sie FidAR Mitglied sind und Interesse an der Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@fidar.de).

Ort: FidAR West
Beginn -
13.02.2019
FidAR-West Unternehmensbesuch bei Manufactum

Nachlese zur Veranstaltung: 

Beim @FidAReV Netzwerktreffen haben wir nicht nur die großartige Zentrale von @Manufactum auf der alten Zeche in Waltrop kennengelernt, sondern interessante Insights in die Rolle von Print in der #digitalenZukunft bekommen.

Nach einer kurzen Standortführung über das denkmalgeschützte Gelände, geführt durch die Personalleiterin Anja Simon und einem früheren Zechen-Beschäftigten, wird unter dem Motto „Der Katalog ist tot – es lebe der Katalog“ diskutiert. Die gut 20 FidAR-Mitglieder sprachen gemeinsam mit Andrea Hunke, Leiterin Medienredaktion, über die Zukunft, Rolle und Herausforderungen von Print. Sie stellte den Paradigmenwechsel in der Nutzung der verschiedenen Marketing- und Vertriebskanäle vor: „Die Herausforderung ist die kommunikative Verbindung aller Vertriebskanäle (print, online, persönlich), die gegenseitige Unterstützung und v.a. die Bedürfnisbefriedigung des Kunden an den Touchpoints.“ Interessant ist dabei die Feststellung, dass die Kanal-Präferenz vermutlich auch keine Alters- sondern eine Haltungsfrage sei, so Humke.

Beim anschließende Netzwerken im schönen Ambiente der ursprünglichen Lohnhalle gemeinsam mit den beiden Geschäftsführern, Max Heimann und Kai Steffan, gab es nicht nur Gelegenheit zum Stöbern im Warenhaus, sondern auch die Netzwerk-Kontakte konnten weiter intensiviert werden.

Vielen Dank für das herzliche Willkommen.

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

 

Einladung

Aktuelle Studien kommen zu dem Ergebnis, dass der Online Handel auf dem Vormarsch ist, der Umsatz im stationären Handel deutlich rückläufig, der Otto-Katalog erscheint wohl zum letzten Mal. Schauen wir auf das Unternehmen Manufactum scheint dort der Weg ein anderer: Katalog, Online und vermehrte Ladenlokale – wie passt dieses Vorgehen zur allgemeinen Marktentwicklung und welche Strategie steckt dahinter? 

Wir freuen uns daher sehr, Sie zu einem Unternehmensbesuch bei Manufactum einladen zu dürfen

am 13. Februar 2019, 16.00 - 20.00 Uhr 
Manufactum
Hiberniastraße 4
45731 Waltrop
Treffpunkt im Foyer der Verwaltung


Unsere Gastgeberin Anja Simon, Personalleiterin bei Manufactum, wird uns gemeinsam mit der Geschäftsführung in Empfang nehmen und mit uns einen Rundgang durch die angrenzenden Zechengebäude machen. 

Besonders gespannt sein dürfen wir auf die Ausführungen mit anschließender Diskussion von Andrea Humke, Leiterin der Medienredaktion, zum Thema:
„Printmedien im 21. Jahrhundert und das Zusammenspiel mit dem Onlinehandel“

Anschließend gibt es Gelegenheit zum Stöbern im Warenhaus, Austausch und Netzwerken im Gasthaus Lohnhalle.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Verständnis, daß die Plätze für 20 Teilnehmende begrenzt sind und möglicherweise nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können. 

Herzlichen Dank an Annette Jordan, die als FidAR-Mitglied in Dortmund, diese Veranstaltung für uns initiiert und organisiert hat. 

Bitten melden Sie sich bis zum 25. Januar 2019 über folgenden ANMELDELINK an. 

Ort: FidAR West
Beginn 16:00
28.11.2018
FidAR vor Ort in Köln

Nur für Mitglieder! 

Einladung FidAR West vor Ort in Köln am 28. November 2018 um 17:30 Uhr.

Frau Dr. Margarete Haase, Aufsichtsratsmitglied bei Fraport AG, Osram Licht AG, Marquard & Bahls AG und ING Groep N.V sowie ehemalige CFO bei der Deutz AG spricht in einem Impuls - Vortrag über ihre Erfahrungen als Aufsichtsrätin und als Vorstand.

 

 

Ort: FidAR West
Beginn -
15.11.2018
NUR FÜR MITGLIEDER: FidAR West vor Ort in Essen

FidAR West lädt Sie herzlich ein:

am Donnerstag, den 15. November 2018 von 18.00 – 20.00 Uhr zu FidAR vor Ort in Essen mit Ruth Lemmer, Vorsitzende des Aufsichtsrates der WDR mediagroup. 

Frau Lemmer wird die WDR mediagroup als kommerzielle Tochter des WDR und innovativer Dienstleister rund um alle Medieninhalte vorstellen und vonihrer langjährigen  Erfahrung als Aufsichtsrätin bis hin zur Vorsitzenden des Aufsichtsrates berichten. Sie freut sich auf die Diskussion und den Erfahrungsaustausch mit Ihnen.  

Diese Veranstaltung wird von unserem FidAR Mitglied Andrea Wistuba, Leiterin Zentralabteilung Finanz- und Rechnungswesen, Hochtief Solutions AG organisiert. Sie findet im Veranstaltungsraum des Restaurants Tablo, Huyssenallee 5, 45128 Essen statt und ist exklusiv nur für FidAR Mitglieder. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. Bitte melden Sie sich bis zum 05.11.2018 unter folgendem ANMELDELINK an.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnahme an dieser Veranstaltung nur FidAR Mitgliedern vorbehalten ist. 

Ort: FidAR West
Beginn 18:00
10.10.2018
FidAR West vor Ort in Düsseldorf am 10.10.2018

NUR FÜR MITGLIEDER!!!

Nach den ersten erfolgreichen FidAR-vor-Ort-Treffen in Köln, Essen, Bonn und Dortmund möchten wir nun auch in Düsseldorf unsere Netzwerkstruktur vor Ort stärken, damit wir gegenseitig das vorhandene Potenzial kennen und sichtbar machen können. So unterstützen wir unsere gemeinsame Zielsetzung „Schaffung von Öffentlichkeit“ und „Stärkung der Netzwerkstruktur“ für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Aufsichtsräten und der Unternehmensführung.

FidAR vor Ort in Düsseldorffreundlicherweise vorbereitet, begleitet und organisiert von FidAR Mitglied Susanne Schönefuß, lädt zum ersten Treffen am Dienstag, den 10. Oktober 2018 von 12:00 bis 15:00 Uhr ein.

Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Prof. Dr. Franca Ruhwedel, Professorin für Finance & Controlling an der Hochschule Rhein-Waal und Aufsichtsrätin bei der Nationalbank und VGT AG für ein Expertinnen-Gespräch gewinnen konnten. Sie spricht darüber, wie sie Aufsichtsrätin wurde, was sie anderen empfiehlt und welche Kompetenzen besonders herauszustellen sind unter dem Motto "Marketing in eigener Sache und Netzwerke aktivieren“.

Außerdem freuen wir uns ganz besonders, dass FidAR Mitglied Birgit Henschel-Neumann in die Räumlichkeiten der EL NET Group einlädt. Für die ersten 5 Anmeldungen und Interessentinnen besteht das Angebot, dass erfahrene Berater/Innen der EL NET Group gemeinsam mit Ihnen Ihren Lebenslauf prüfen und handfeste Tipps geben, wie Sie Ihren nächsten Karriereschritt (Aufsichtsratsmandat oder Traumjob) planen können.

Wir treffen uns im 

EL NET Group
Martin Luther Platz 28 
40212 Düsseldorf

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, einen spannenden Impuls und gute Möglichkeiten zum Netzwerken. Bitte melden Sie sich bis zum 1.10.2018 unter folgendem Anmeldungslink an. Die Zahl der Teilnahmen ist begrenzt; daher melden Sie sich bitte verbindlich an; wir werden ggf. eine Warteliste einrichten.

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 12:00
27.09.2018
FidAR-FOM Kooperationsveranstaltung "Wege ins Top-Management"

NACHLESE ZUR VERANSTALTUNG

Gemeinsam laden die FOM Hochschule und die FidAR-Regionalgruppe West ein, über Anforderungen, Kompetenzen, Prozesse und Karrieren zu diskutieren:

Auf dem Weg ins Top-Management 2.0

am Donnerstag, den 27. September 2018
18.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr und anschließendem Netzwerken

FOM Hochschule
Herkulesstraße 32
45127 Essen

Die Details zur Veranstaltung finden Sie in der Einladung.

Bitte lassen Sie uns bis zum 15.09.2018 auf dem Anmeldeformular per E-Mail unter geschaeftsstelle@fidar.de oder per Fax 030 887 14 47 20 wissen, ob Sie teilnehmen können und für welche(n) der Workshops Sie sich interessieren.

Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme und eine anregende Diskussion mit Ihnen.

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Anja SengRegionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn -
07.09.2018
FidAR West Unternehmensfrühstück bei salesforce in Düsseldorf

„New Ways of Working - am Beispiel von Salesforce“.
Sibylle Westermann und Petra Jenner
, Area Vice Presidet Commercial Sales, DACH zeigen, was New Work bei Salesforce bedeutet.

07.09.2018, 08:30 - 10:30 Uhr
Design Offices Kaiserteich
Elisabethstraße 11
40217 Düsseldorf

Bitten melden Sie sich bis zum 30. August 2018 über den ANMELDELINK an.

Diese Veranstaltung ist auf 40 Teilnehmer limitiert (First Come - First Serve). Wir bitten um Verständnis, dass die Plätze begrenzt sind und möglicherweise nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können. Daher empfehlen wir Ihnen sich frühzeitig anzumelden.

Wir freuen uns sehr, Sie zum FidAR Unternehmensfrühstück bei Salesforce einzuladen

Prof. Dr. Anja Seng, Regionalvorstand FidAR West
Ria Hendrikx und Dr. Martina Rudy, FidAR West Komitee
und
das Salesforce Team

Ort: FidAR West
Beginn 08:30
10.07.2018
FidAR vor Ort in Dortmund - Nur für Mitglieder!

Lieber FidAR Mitglieder, 

nach den ersten erfolgreichen Treffen in Köln und Essen möchten wir nun auch in Dortmund unsere Netzwerkstruktur vor Ort stärken, damit wir gegenseitig das vorhandene Potenzial kennen und sichtbar machen können. So unterstützen wir unsere gemeinsame Zielsetzung „Schaffung von Öffentlichkeit“ und „Stärkung der Netzwerkstruktur“ für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Aufsichtsräten und der Unternehmensführung.

FidAR vor Ort in Dortmund, freundlicherweise vorbereitet, begleitet und organisiert von FidAR Mitglied Annette Jordan, lädt zum ersten Treffen am Dienstag, den 10. Juli 2018 von 17:30 bis 19:30 Uhr ein.

Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Judith Heise, Leiterin Vertriebsentwicklung B2C Deutschland bei innogy SE und seit Anfang 2016 Aufsichtsrätin bei der ENNI Energie & Umwelt Niederrhein GmbH in Moers für ein Expertinnen-Gespräch gewinnen konnten. Sie spricht darüber, wie sie Aufsichtsrätin wurde und welche Erfahrungen und Herausforderungen Sie als Aufsichtsrätin erlebt.

Wir treffen uns im
Ristorante de Luca
Rheinlanddamm 199
44139 Dortmund
(Das Restaurant hat eigene Parkplätze. Wir treffen uns zum Kaffee oder Aperitif und ein paar Snacks.)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. Bitte melden Sie sich bis zum 04.05.2018 unter geschaeftsstelle@fidar.de an.

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

und
Annette Jordan

Ort: FidAR West
Beginn 17:30
03.05.2018
FidAR West vor Ort in Köln am 3.5.2018

Diese Veranstaltung ist NUR FÜR MITGLIEDER!

 

Nach dem erfolgreichen Auftakt von "FidAR vor Ort in Köln" im vergangenen November möchten wir im Sinne unserer gemeinsamen Zielsetzung der "Schaffung von Öffentlichkeit" und "Stärkung der Netzwerkstruktur" für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Aufsichtsräten und der Unternehmensführung zu einem zweiten Treffen am Donnerstag, den 3. Mai 2018 von 17.30 bis 19.30 Uhr einladen.

Wir freuen uns sehr, dass wir Sabine Hansen, Director Kienbaum und Gründern von IWiL Initiative Women into Leadership, für ein Expertinnen-Gespräch gewinnen konnten. Sie spricht darüber, wie man überhaupt ein Mandat bekommen kann, welche Qualifikationen dafür nötig sind und welche Motivation Voraussetzung sein sollte.

Wir treffen uns in der

COMEDIA Wagenhalle in der Kölner Neustadt-Süd
Vondelstraße 4-8
(Anreise: Öffentlicher Nahverkehr: KVB–Haltestellen Chlodwigplatz und Ulrepforte. Mit den Bahnlinien 15, 16 erreichbar. Chlodwigplatz mit KVB–Bus 106, 132, 133. Parkmöglichkeiten am ehesten am Vorgebirgstor und der Vorgebirgstraße in ca. 10 Min. Entfernung oder Parkhaus in der Elsaßstraße 49-51.)

 

Mein großer Dank geht bereits jetzt auch im Namen von Dr. Martina Rudy, Mitglied des Regionalvorstands West, an unser aktives FidAR-Mitglied Anna Kühr, die sich bereit erklärt hat, diesen Termin vorzubereiten und auszugestalten. Vielen Dank. So wird unser neues Format "FidAR vor Ort", das von Mitgliedern für Mitglieder ausgestaltet wird, zu einem echten Erfolg.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. Bitte melden Sie sich bis zum 20.04.2018 unter geschaeftsstelle@fidar.de an. Und wir würden uns natürlich freuen, Sie am 18. April beim FidAR-Forum (LINK) in Berlin zu begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Anja Seng
Frauen in die Aufsichtsräte e.V.
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 17:30
15.03.2018
FidAR vor Ort in Essen - Nur für Mitglieder!

Liebe FidAR Mitglieder,
FidAR West lädt Sie herzlich ein:
am Donnerstag, den 15. März 2018 von 18.00 – 20.00 Uhr zu FidAR vor Ort in Essen mit Annette Linau, Global Head of Tax, innogy SE, sowie Aufsichtsrätin.

Frau Linau wird über die Diversity-Förderung speziell für die Besetzung von Aufsichtsratsgremien innerhalb der innogy Gruppe sprechen und von ihren Erfahrungen als Aufsichtsrätin berichten. Sie freut sich auf die Diskussion und den Erfahrungsaustausch mit Ihnen. 

Diese Veranstaltung wird von unserem FidAR Mitglied Andrea Wistuba, Leiterin Zentralabteilung Finanz- und Rechnungswesen, Hochtief Solutions AG organisiert. Sie findet im Veranstaltungsraum des Restaurants Tablo, Huyssenallee 5, 45128 Essen statt und ist exklusiv nur für FidAR Mitglieder.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. Bitte melden Sie sich bis zum 05.03.2018 unter geschaeftsstelle@fidar.de an.

******* Save the Date: FidAR vor Ort in Dortmund am 15. Mai und in Köln im Juni *******

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Anja Seng
FidAR - Frauen in die Aufsichtsräte e.V.
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 18:00
25.01.2018
FidAR West Unternehmensfrühstück bei innogy in Essen

DIESE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT! Wir können leider keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen. 

 

Digitalisierung und disruptive Veränderungen werden unsere Arbeitswelt grundlegend verändern. Damit einhergehen agile Arbeitsmethoden und flache Hierarchien, die ein völlig neues Führungs- und Arbeitsverständnis erfordern.

Die innogy SE, Essen, hat - auch um die Anforderungen der Energiewende zu meistern - diesen Weg erfolgreich beschritten.

Wir freuen uns daher sehr, Sie zu einem Unternehmensfrühstück bei innogy einladen zu dürfen

am 25. Januar 2018, 8.30 - 10.30 Uhr
innogy SE
Opernplatz 1
452181 Essen
Raum Senftenberg

Unsere Gastgeberin Andrea Dorsch-Kellermann, Diversity Officer der innogy, wird uns innogy vorstellen und steht für Fragen und Diskussionen rund um das Thema Diversity zur Verfügung.

Besonders gespannt sein dürfen wir auf die Ausführungen von Uwe Tigges, Personalvorstand der innogy zum Thema:

„Arbeiten und Führen im digitalen Zeitalter“

Anschließend gibt es noch Gelegenheit zum Austausch und Netzwerken.

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme und bitten um Verständnis, daß die Plätze begrenzt sind und möglicherweise nicht alle eingehenden Anmeldungen berücksichtigt werden können.

Bitten melden Sie sich bis zum 15. Januar 2018 unter geschaeftsstelle@fidar.de an.

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

 

Ria Hendrikx
Dr. Martina Rudy
FidAR West Komitee

Ort: FidAR West
Beginn -
07.12.2017
save-the-date: FidAR West vor Ort in Bonn

weitere Informationen folgen in Kürze...

Ort: FidAR Ost - Berlin und Umgebung
Beginn -
07.12.2017
Nur für Mitglieder: FidAR West vor Ort in Bonn

Liebe Mitglieder, 

Zielsetzung von FidAR ist es, die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Aufsichtsräten und der Unternehmensführung zu fordern und zu fördern. Im Sinne der übergreifenden Ziele "Schaffung von Öffentlichkeit" und "Stärkung der Netzwerkstruktur" steht für uns in FidAR West der direkte Kontakt mit Ihnen, unseren Mitgliedern in der Region, im Fokus. Wir möchten hier die Sichtbarkeit von FidAR erhöhen, den Austausch untereinander verstärken und damit den Einzelnen einen Mehrwert bieten. Daher planen wir neue Formate, die für Sie attraktiv und interessant sind.

So wird es künftig „FidAR vor Ort“ geben, Netzwerktreffen, die von Mitgliedern für Mitglieder in Abstimmung mit dem Komitee FidAR West ausgestaltet werden, um im großen NRW auch lokale Anlaufstellen anzubieten. Wir denken, es könnten Treffen im eher kleinen Kreis sein, um sich kennenzulernen und zu vernetzen. Es werden aktive MandatsträgerInnen eingeladen, mit denen über ihre Erfahrungen diskutiert werden kann. 

FidAR West lädt Sie herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:

  • am 30.11. 2017, 17.30 – 19.30 Uhr zu FidAR vor Ort in Köln, initiiert von Anna Kühr und Daisy Walzel in Zusammenarbeit mit Dr. Martina Rudy. 
  • am  7.12.2017 18.00 – 20.00 Uhr zu FidAR vor Ort in Bonn, initiiert von Manuela Rossbach in Zusammenarbeit mit Kerstin Günther, Aufsichtsrätin
  • Weitere Treffen in anderen NRW Städten sind für 2018 geplant. 

In Köln treffen wir uns in der COMEDIA Wagenhalle in der Kölner Neustadt-Süd, Vondelstraße 4-8. (Anreise: Öffentlicher Nahverkehr: KVB–Haltestellen Chlodwigplatz und Ulrepforte. Mit den Bahnlinien 15, 16 erreichbar. Chlodwigplatz mit KVB–Bus 106, 132, 133. Parkmöglichkeiten am ehesten am Vorgebirgstor und der Vorgebirgstraße in ca. 10 Min. Entfernung oder Parkhaus in der Elsaßstraße 49-51.) 

In Bonn treffen wir uns in den Räumen von Aktion Deutschland Hilft e.V., Willy-Brandt-Allee 10-12, 53113 Bonn

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. Bitte melden Sie sich bis zum 20.11.2017 unter geschaeftsstelle@fidar.de unter Angabe des Ortes an. 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Anja Seng
Frauen in die Aufsichtsräte e.V.
Regionalvorstand FidAR West 

Ort: FidAR West
Beginn 18:00
30.11.2017
Nur für Mitglieder: FidAR West vor Ort in Köln

Liebe Mitglieder,

Zielsetzung von FidAR ist es, die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in den Aufsichtsräten und der Unternehmensführung zu fordern und zu fördern. Im Sinne der übergreifenden Ziele "Schaffung von Öffentlichkeit" und "Stärkung der Netzwerkstruktur" steht für uns in FidAR West der direkte Kontakt mit Ihnen, unseren Mitgliedern in der Region, im Fokus. Wir möchten hier die Sichtbarkeit von FidAR erhöhen, den Austausch untereinander verstärken und damit den Einzelnen einen Mehrwert bieten. Daher planen wir neue Formate, die für Sie attraktiv und interessant sind.

So wird es künftig „FidAR vor Ort“ geben, Netzwerktreffen, die von Mitgliedern für Mitglieder in Abstimmung mit dem Komitee FidAR West ausgestaltet werden, um im großen NRW auch lokale Anlaufstellen anzubieten. Wir denken, es könnten Treffen im eher kleinen Kreis sein, um sich kennenzulernen und zu vernetzen. Es werden aktive MandatsträgerInnen eingeladen, mit denen über ihre Erfahrungen diskutiert werden kann. 

FidAR West lädt Sie herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:

  • am 30.11. 2017, 17.30 – 19.30 Uhr zu FidAR vor Ort in Köln, initiiert von Anna Kühr und Daisy Walzel in Zusammenarbeit mit Dr. Martina Rudy. 
  • am  7.12.2017 18.00 – 20.00 Uhr zu FidAR vor Ort in Bonn, initiiert von Manuela Rossbach in Zusammenarbeit mit Kerstin Günther, Aufsichtsrätin
  • Weitere Treffen in anderen NRW Städten sind für 2018 geplant. 

In Köln treffen wir uns in der COMEDIA Wagenhalle in der Kölner Neustadt-Süd, Vondelstraße 4-8. (Anreise: Öffentlicher Nahverkehr: KVB–Haltestellen Chlodwigplatz und Ulrepforte. Mit den Bahnlinien 15, 16 erreichbar. Chlodwigplatz mit KVB–Bus 106, 132, 133. Parkmöglichkeiten am ehesten am Vorgebirgstor und der Vorgebirgstraße in ca. 10 Min. Entfernung oder Parkhaus in der Elsaßstraße 49-51.) 

In Bonn treffen wir uns in den Räumen von Aktion Deutschland Hilft e.V., Willy-Brandt-Allee 10-12, 53113 Bonn

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion. Bitte melden Sie sich bis zum 20.11.2017 unter geschaeftsstelle@fidar.de unter Angabe des Ortes an. 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Anja Seng
Frauen in die Aufsichtsräte e.V.
Regionalvorstand FidAR West 

Ort: FidAR West
Beginn 17:30
19.10.2017
FidAR West und FOM: "Auf dem Weg ins Top-Management

Die offizielle Einladung und das Programm der Veranstaltung finden Sie hier entlang.... 

Veranstaltungsort: 
FOM-Hochschule
Herkulesstraße 32
45128 Essen 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 5.10.2017 unter fidar.anmeldung@fom.de und freuen uns über zahlreiche Anmeldungen. 

Mit herzlichen Grüßen 

Prof. Dr. Anja Seng
Regionalvorstand FidAR West

Ort: FidAR West
Beginn 18:00
07.09.2017
FidAR West: Mitgliederveranstaltung mit der Präsidentin Monika Schulz-Strelow

Die Veranstaltung findet in Düsseldorf statt. 

FidAR West Mitglieder haben bereits eine Einladung erhalten. Grundsätzlich sind alle Mitglieder eingeladen. Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie über geschaeftsstelle@fidar.de. 

Ort: FidAR West
Beginn 18:00