Veranstaltungen zur Sache

25.10.2021
Veranstaltungen Akademie Heinrich-Pesch-Haus

Flyer mit allen Informationen zum Download.... 

25. Oktober 2021, 19–20.30 Uhr

Chancengleichheit und Geschlechtergerechtigkeit in der Pflege

Referentin: Vera Lux, Pflegedirektorin der Medizinischen Hochschule Hannover

 

24. November 2021, 19–20.30 Uhr

Gewalterleben in der Geburtshilfe

Referentin: Monika Greening, Professorin für Hebammenwissenschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft in Ludwigshafen a. Rh.

 

14. Dezember 2021, 19–20.30 Uhr

Warum die Medizin nur mit Frauen zukunftsfähig bleibt

Referentin: Dr. Astrid Bühren, Fachärztin für psychosomatische Medizin und Psychotherapie und GendermedizinerinDGesGM ®. Ehrenpräsidentin des Dt. Ärztinnenbundes

 

12. Januar 2022, 19–20.30 Uhr

Exzellente Medizin ist geschlechtersensibel

Ute Seeland ist Fachärztin für Innere Medizin, GendermedizinerinDGesGM®, Gastprofessorin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Ort: Berlin
Beginn 19:00

 

 

Termine in der Vergangenheit

17.08.2021
FidAR Südwest: Politischer FidAR Salon mit Andreas Stoch, MdL, SPD am 17.08. um 18:30 Uhr

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein:

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Politischer FidAR Salon mit Andreas Stoch, MdL, SPD (virtuell) am Dienstag, 17.08.2021 von 18.30 - 20.00 Uhr.

Vor der diesjährigen Landtagswahl in Baden-Württemberg haben wir den Dialog mit politischen Parteien im Landtag Baden-Württemberg begonnen. Nun sind die Karten neu gemischt und wir wollen den Dialog mit Mandatsträger:innen in unserer vierteiligen Serie „Politischer FidAR Salon mit …“ fortsetzen.

In der zweiten Folge am 17. August 2021 wird Andreas Stoch, MdL, SPD, unser Gast sein. Andreas Stoch war bereits im Februar Gast unser Gesprächsreihe und wir freuen uns, an den Dialog anknüpfen zu können.

Was hat der Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD Baden-Württemberg aus unserem letzten Gespräch mitgenommen? Wie wird der Oppositionsführer im Landtag sein Mandat nutzen, um in Baden-Württemberg für Fortschritt im Thema „gleichberechtigte Teilhabe in Führungsfunktionen“ zu sorgen? Welche Ideen können wir ihm mit auf den Weg geben?

Der Ablauf:

  • Begrüßung
  • Moderiertes Interview mit Andreas Stoch, ca. 20 Minuten
  • Breakout Sessions zur Diskussion und Reflexion, ca. 15 Minuten
  • Plenum mit Andreas Stoch zu Ergebnissen, Impulsen, Fragen aus den Breakout Sessions, ca. 20 Minuten
  • Ausklang und Netzwerken, ca. 30 Minuten

Moderation: Dr. Michaela Damson und Doerte Westphal

Wir bitten um verbindliche Anmeldung zum Politischen FidAR Salon (virtuell) mit Andreas Stoch MdL, SPD. Die Teilnemer:innenzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Michaela Damson                                               
Vorstand FidAR e. V.                                                      
Regionalvorstand FidAR Südwest                             

Kerstin Heiligenstetter
Komitee FidAR Südwest 

Anja Lustig
Komitee FidAR Südwest     

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn 18:30
29.07.2021
FidAR Südwest Stammtisch - IN PRÄSENZ - am 29.7. um 18:30 Uhr

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein:

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

FidAR Südwest Stammtisch – IN PRÄSENZ neue Kontakte knüpfen und Bekannte wieder treffen!

Einmal hin, einmal her, Corona macht das Planen schwer… und das Sommerwetter im Südwesten macht es auch nicht gerade leichter. Nun haben wir uns entschlossen, den Stammtisch am 29. Juli 2021, 18.30 bis 20.00 Uhr, bei hoffentlich gutem Wetter auf der Terrasse des Il Quinto Quarto, Stuttgart, zu verbringen. Zur Not können wir hier auch nach drinnen ausweichen. Bitte bedenken, dass dann – Stand heute - ein Test, Impfnachweis, Genesenennachweis notwendig wäre.

In Abstimmung mit Fiona Liebehenz haben wir ihren für den 29. Juli angekündigten Impulsvortrag „Commerce 4.0 – Die 4. Industrielle Revolution? The What & The How“ auf den 28. Oktober und dann in virtuellem Format verschoben. Wir waren der Meinung, dass nach dem virtuellen Politischen FidAR Salon mit Alena Trauschel, FDP, am 27. Juli 2021, der Bedarf an virtuellen Meetings gedeckt ist, der Rückblick auf das Gespräch mit Alena Trauschel genug Gesprächsstoff bietet und das hoffentlich schöne Sommerwetter und die niedrige Inzidenz für ein persönliches Treffen genutzt werden sollen.

Wir freuen uns über neue und bekannte Gesichter beim:

FidAR Südwest Stammtisch – NETZWERKEN PUR IN PRÄSENZ
am Donnerstag, 29. Juli 2021, 18.30 bis ca. 20 Uhr
im Restaurant Il Quinto Quarto, Parlerstraße 110, Stuttgart, Tennisclub Weissenhof

BITTE: Um den durch Corona gebeutelten Gastronom:innen das Leben nicht noch schwerer zu machen, bitte, wann immer möglich, bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin absagen.

Es freuen sich

Ihre

Dr. Michaela Damson
Regionalvorstand FidAR Südwest

Anja Lustig
Komitee FidAR Südwest

Kerstin Heiligenstetter
Komitee FidAR Südwest

Ort: Stuttgart
Beginn -
27.07.2021
Politischer FidAR Salon mit Alena Trauschel, MdL, FDP (virtuell) am Dienstag, 27.07.2021 von 18.30 - 20.00 Uhr

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein:

Politischer FidAR Salon mit Alena Trauschel, MdL, FDP (virtuell) am Dienstag, 27.07.2021 von 18.30 - 20.00 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Vor der diesjährigen Landtagswahl in Baden-Württemberg haben wir den Dialog mit politischen Parteien im Landtag Baden-Württemberg begonnen. Nun sind die Karten neu gemischt und wir wollen den Dialog mit Mandatsträger:innen fortsetzen.

Am 27. Juli 2021 starten wir mit Alena Trauschel, MdL, FDP unsere vierteilige Serie „Politischer FidAR Salon mit …“.

Was bewegt die jüngste Landtagsabgeordnete von Baden-Württemberg und frauenpolitische Sprecherin der FDP zum Thema gleichberechtigte Teilhabe in Führungsfunktionen? Wie wird sie ihr Mandat nutzen, um in Baden-Württemberg für Fortschritt zu sorgen? Welche Ideen können wir ihr mit auf den Weg geben?

Der Ablauf:

  • Begrüßung
  • Moderiertes Interview mit Alena Trauschel, ca. 20 Minuten
  • Breakout Sessions zur Diskusssion und Reflexion, ca. 15 Minuten
  • Plenum mit Alena Trauschel zu Ergebnissen, Impulsen, Fragen aus den Breakout Sessions, ca. 20 Minuten
  • Ausklang und Netzwerken, ca. 30 Minuten

Moderation: Dr. Michaela Damson und Doerte Westphal

Wir bitten um verbindliche Anmeldung zum Politischen FidAR Salon (virtuell) mit Alena Trauschel, MdL, FDP. Die Teilnehmer:innenzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Dr. Michaela Damson                                               
Vorstand FidAR e. V.                                                      
Regionalvorstand FidAR Südwest                             

Kerstin Heiligenstetter
Anja Lustig

Komitee FidAR Südwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
12.07.2021
FidAR West: Kennenlern-Meeting für neue Mitglieder am 12.07. um 12:30 Uhr

EXKLUSIV FÜR FIDAR MITGLIEDER!

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de

Liebe Neumitglieder in der Region FidAR West,

sehr gerne laden wir Sie zu unserem virtuellen Kennenlern-Meeting am 12.07. um 12:30 Uhr für neue Mitglieder ein. Wir freuen uns, Sie als Mitglied von FidAR zu begrüßen. Der Kontakt zu Ihnen und der gegenseitige Austausch mit Ihnen ist uns sehr wichtig. Hier können wir uns gegenseitig vorstellen und Sie erfahren mehr über FidAR.

Wir freuen uns Sie persönlich kennenzulernen!

Herzliche Grüße 

Dr. Martina Rudy
Regionalvorstand FidAR West
 
Annette Jordan
Susanne Fabry
Komitee FidAR West

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
08.07.2021
FidAR Süd Netzwerken am 08.07 um 16:30 Uhr

EXKLUSIV FÜR FIDAR MITGLIEDER!

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de 

FidAR Süd lädt Sie herzlich ein:

zum „Netzwerken vor den bayrischen Ferien“ am 08.07.2021 um 16:30 Uhr.

Die bayerischen Schulferien nähern sich rasant und wir möchten mit Ihnen zusammen vor der Sommerpause noch ein letztes Mal plaudern, Netzwerken und Ziele für 2022 besprechen.

Ablauf:

•             Informationen aus den Arbeitsgruppen von FidAR Süd und was sich da alles tut

a. Welche Arbeitsgruppen von FidAR Süd und was sich da alles tut

b. Wer ist im Komitee FidAR Süd

c. Ausblick auf die weiteren Süd Termine

•             Zuwachs an Mitgliedern

•             Netzwerken in Breakout Sessions

•             Ausklang mit gemeinsamem, virtuellem Anstoßen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnehme!

Herzliche Grüße

Silke Robeller

Regionalvorstand FidAR Süd

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
06.07.2021
FidAR Nordwest Virtuelles Netzwerktreffen am 06.07.2021 von 19.00 - 20.30 Uhr

EXKLUSIV FÜR FIDAR MITGLIEDER!

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de 

FidAR Nordwest lädt Sie herzlich ein

zum virtuellen Netzwerktreffen 
am Dienstag, 06.07.2021 von 19.00 - 20.30 Uhr

Geplant ist ein kurzer Impulsvortrag. Danach wollen wir im „strukturierten Netzwerken“ schauen, wie wir uns gegenseitig beim Erreichen unserer Ziele unterstützen können.
Dieses Mal geht es um das Thema „Social Media Tipps“.

Wie können wir über soziale Medien besser Netzwerken, uns mit spannenden Persönlichkeiten austauschen und Reichweite für unsere Anliegen gewinnen? Diese Fragen diskutieren wir in unserer virtuellen Netzwerkrunde.

Zur Vorbereitung erhalten die Teilnehmenden nach der Anmeldung wieder einen Link mit der Bitte Ihre Punkte in die Liste  "Social Media Tipps" einzutragen.

Diese Einladung ist nur für FidAR Mitglieder und nicht übertragbar. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Teilnahme auf 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt ist. Bitte melden Sie sich bis zum 04.07. an.

Wir freuen uns, mit Ihnen virtuell zu netzwerken!
 
Martina Chudziak                                
Regionalvorstand Nordwest

Janina Tiedemann
FidAR Komitee Nordwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
30.06.2021
FidAR West Virtuelles Afterwork-Netzwerken am 30.06.2021, um 18.0 Uhr

EXKLUSIV FÜR FIDAR MITGLIEDER!

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de 

FidAR West lädt herzlich ein
 
zum virtuellen Afterwork-Netzwerken
am Donnerstag, 30.06.2021 von 18.00 - 19.00 Uhr


Geplant ist ein kurzes Update zu FidAR Neuigkeiten. Danach wollen wir allen Teilnehmenden im „strukturierten Netzwerken“ die Gelegenheit geben, FidAR West Mitglieder kennenzulernen. Dazu planen wir jeweils 2 Breakout-Sessions à 20 min.

Diese Einladung ist nur für FidAR Mitglieder und nicht übertragbar. Bitte melden Sie sich bis zum 29.06.2021 an.
 
Wir freuen uns mit Ihnen virtuell zu netzwerken!

Dr. Martina Rudy
Regionalvorstand FidAR West
 
Annette Jordan
Susanne Fabry
Komitee FidAR West

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
24.06.2021
Virtueller FidAR Südwest Stammtisch

FidAR Südwest lädt Sie herzlich ein:

Wir treffen uns zum Stammtisch, um unser Netzwerk zu intensivieren, Ideen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen. Aufmerksame Leser:innen des Mitgliederschreibens wissen, dass wir uns in diesem Jahr am letzten Donnerstag eines Monats treffen. Vorerst nur digital, aber sobald es wieder einigermaßen unkompliziert läuft, werden wir uns abwechselnd digital und in Präsenz treffen.

Für den Stammtisch am 24. Juni 2021 bekommen wir von unserem FidAR-Mitglied und dreifachen Aufsichtsrätin Patricia Geibel-Conrad einen Impulsvortrag zum Thema „Aufsichtsratsarbeit in Zeiten von Corona“. Worauf kam und kommt es an? Wie unterschiedlich reagieren Unternehmen? Welche Lehren für die Aufsichtstätigkeit können gezogen werden?

Im Anschluss an den Impuls werden wir im Plenum mit Patricia Geibel-Conrad diskutieren und es besteht die Möglichkeit, in Breakout Rooms in kleinerem Kreis zusammen zu kommen.

Wir freuen uns über neue und bekannte Gesichter am

Donnerstag, 24. Juni 2021, 18.30 bis ca. 20 Uhr

Wir bitten um Anmeldung über folgenden ANMELDELINK.

Die nächsten Termine:

29. Juli mit Impuls von unserem Mitglied Fiona Liebehenz „Commerce 4.0 – Die 4. Industrielle Revolution? The What & The How"
26. August
30. September
28. Oktober
25. November

Jeweils 18.30 bis 20 Uhr, digital oder hoffentlich auch mal wieder in „echt“.

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 24.06.2021 um 18:30 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Ich freue mich auf den gemeinsamen Austausch und grüße Sie alle herzlichst!

Bleiben Sie gesund!

Ihre
Dr. Michaela Damson
Regionalvorstand FidAR Südwest

Anja Lustig
Kerstin Heiligenstetter

Komitee FidAR Südwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
27.05.2021
FidARonWebinar: Führung in Teilzeit sichtbar machen!

27. Mai 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Zunehmend sind Unternehmen gefordert ihren Führungskräften unterschiedliche Arbeitszeitmodelle anzubieten, um diese an ihr Unternehmen zu binden. Die Auswahlmöglichkeiten für Teilzeitarbeit sind mittlerweile gerade in großen Konzernen vielfältig. Wie aber wirkt sich die fehlende Anwesenheit auf die Teilzeitmitarbeitenden aus und wie gelingt es  sichtbar zu bleiben und sich entsprechend zu positionieren.

In diesem Webinar geht es um Sichtbarkeit und das eigene Denken. Dabei diskutieren wir u.a. auch über ein Denken "out of the box".

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine rege Diskussion.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
26.05.2021
FidARonWebinar: Sustainabilty – Diversität - Aufsichtsrat

26. Mai 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Nachhaltige Unternehmensführung, Social Governance, Kreislaufwirtschaft, Energie und Emissionen rücken zunehmend in den Fokus von Politik und Wirtschaft. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den globalen Entwicklungszielen der UN #sdgs2030. Nachdem die Themen Diversität und Nachhaltigkeit kaum mehr als Lippenbekenntnisse waren, werden sie zentral für den Unternehmenserfolg. Was bedeutet diese Entwicklung für die Besetzung von Führungs- und Aufsichtsratspositionen? Dies beleuchten wir bei der kommenden Ausgabe von #FidARonWebinar aus diversen Perspektiven.

Moderiert von:
-Dr. Martina Rudy, Inhaberin Dr. Rudy Consulting, Regionalvorständin FidAR West
-Susanne Fabry, Vorständin RheinEnergie AG, Komitee FidAR West

Im Gespräch mit:
-Dr. Peter Mösle, CEO EPEA GmbH - Part of Drees & Sommer
-Dr. Matthias Mohr, Geschäftsführender Gesellschafter Dr. Heimeier & Partner GmbH
-Petra Cremer, Associated Partner Kraus&Partner

Dabei diskutieren wir folgende Fragestellungen:

Welche Kompetenzen und Qualifikationen sind für die neuen Anforderungen erforderlich?
Welche Chancen und Potentiale ergeben sich für Führungspositionen, und sind konkrete Anfragen im Recruiting Markt erkennbar?
Welche Aufgaben und Verantwortung haben Aufsichtsgremien, um Diversität und Nachhaltigkeit im Unternehmen umzusetzen?
Wie fördern Nachhaltigkeit und Diversität ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell?


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auch weitere Fragen aus dem Publikum!

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
22.05.2021
Eröffnung Haus der Frauen Geschichte Bonn

Eröffnung der neuen Ausstellung!Seien Sie live dabei am Samstag, 22. Mai 2021,

14 bis 15 Uhr, unter diesem Livestream LINK: www.youtube.com/watch

Wir freuen uns, Ihnen Einblicke in die neue Dauerausstellung bieten zu können. Unter dem Titel Frauen. Bewegen.Geschichte. beleuchtet sie das Wirken von Frauen von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart in verschiedenen gesellschaftlichen Handlungsfeldern.

Bundesministerin Franziska Giffey eröffnet die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderte Ausstellung Frauen.Bewegen.Geschichte. mit einer Grußbotschaft.

Begleiten Sie uns anschließend zu ausgesuchten Stationen, die Ihnen die Kuratorinnen Isabel Busch und Mareike Schön näherbringen.

Haben wir Ihre Neugierde geweckt? Dann freuen wir uns, Sie am 22. Mai 2021 digital zu begrüßen und Ihnen möglichst bald wieder persönlich im Haus der FrauenGeschichte zu begegnen.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn 14:00
19.05.2021
FidARoNWebinar: Der Aufsichtsrat – Vorgaben an seine Zusammensetzung und Folgen bei Verstößen, Teil 2

19. Mai 2021 | 12:00 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Die Besetzung des Aufsichtsrats ist angesichts seiner zentralen Rolle in der Governance von besonderer Bedeutung. Doch die Gesellschafter sind nicht immer völlig frei darin, wie sie den Aufsichtsrat besetzen. Eine Vielzahl von Vorschriften gibt vor, wie sich der Aufsichtsrat zusammenzusetzen hat und welche Anforderungen an seine Mitglieder zu stellen sind. Neben den Aspekten der Arbeitnehmer-Mitbestimmung gilt es, Regelungen zur Frauenquote, zur Unabhängigkeit oder zur Qualifikation zu beachten.

Welche Regelungen hier einschlägig sind, wurde im 1. Teil des Webinars am 2. Dezember 2020 beleuchtet. Im 2. Teil liegt der Schwerpunkt darauf, wie es sich auf die persönliche Stellung der Aufsichtsratsmitglieder und die Beschlüsse des Aufsichtsrats insgesamt auswirkt, wenn gegen diese Vorgaben verstoßen wird.

Wir freuen uns, dass Herr Dr. Volker Schulenburg, Partner, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Deloitte Legal Stuttgart, in einem Impulsvortrag zu diesem Thema informiert, die wesentlichen Aspekte beleuchtet und uns im Anschluss für Fragen und Diskussion zur Verfügung steht.

Wir freuen uns auf ein virtuelles Wiedersehen oder Kennenlernen.

Herzliche Grüße

Dr. Michaela Damson

Regionalvorstand FidAR Südwest

Anja Lustig
Komitee FidAR Südwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
07.05.2021
FidARonWebinar: Das geht mich doch nichts an! Einwände von Männern gegen Geschlechtergerechtigkeit.

07. Mai 2021 | 12:30 Uhr

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

FidAR ist seit seiner Gründung ein Netzwerk für Frauen UND Männer, weil wir der Überzeugung sind, dass Gleichstellung nur gemeinsam gut und nachhaltig vorangehen kann. Mit Herr & Speer gehen wir schon lange diesen Weg gemeinsam, zuletzt mit einem gut besuchten und viel kommentierten Workshop auf dem letzten FidAR Forum am 10.2.2021.

Wir freuen uns, dass sie am 7. Mai 2021 um 12:30 Uhr eine weitere Veranstaltung mit uns planen:  

„Das geht mich doch nichts an! Einwände von Männern gegen Geschlechtergerechtigkeit“

In unserem täglichen Leben begegnen uns häufig Argumente gegen Geschlechtergerechtigkeit: in den Medien, in Meetings, in Gesprächen mit Freunden und Bekannten. Nicht immer ist es einfach, schnell, konsistent und schlagfertig darauf zu reagieren. Sei es, weil man gerade zu diesem Punkt noch keine ausgefeilte Meinung hat, das Argument sich aber falsch anhört. Sei es, weil man so geplättet ist, dass man einfach nicht schnell genug antwortet und der Moment dann vorbei ist. Vincent-Immanuel Herr & Martin Speer beschäftigen sich seit Jahren mit dem Thema Geschlechtergerechtigkeit. Sie sagen: „Eine bessere Welt ist nur möglich bei voller rechtlicher und sozialer Gerechtigkeit für Männer und Frauen.“ Aus ihrer Arbeit mit Männern und Frauen sprechen Sie mit uns über die gängigsten Argumente der Männer gegen Geschlechtergerechtigkeit. Wir planen einen Impulsvortrag und einen intensiven Austausch mit den Teilnehmer:innen in dem wir weitere Gegenargumente sammeln und gemeinsam Antworten entwickeln. 

Für die Arbeit von FidAR und unsere Ziele wünschen wir uns noch mehr männliche Mitstreiter (und Mitglieder). Mit besseren Argumenten kommen wir diesem Ziel gemeinsam schneller näher.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
27.04.2021
FidARonWebinar: Bedeutung von neuen mobility-as-a-benefit Gehaltskomponenten - was gilt es dazu bei der Gremien-Arbeit in Unternehmen zu beachten?

27. April 2021 | 12:30 Uhr 

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Mobilitätsangebote werden immer häufiger Gehaltsbestandteil und haben höhere Relevanz bei der Personalbeschaffung.

Was bedeutet z.B. ein Mobilitätsbudget und wie positionieren sich Arbeitgeber*innen und Unternehmensgremien zu diesem Thema? Welche unternehmerischen Ziele werden einbezogen? Wer stellt diese Angebote zur Verfügung? Können sie das klassische Dienstwagen-Angebot ersetzen? Was gilt es dabei zu beachten?  

Am Dienstag, 27. April 12.30 bis 13.30 Uhr finden wir Antworten auf diese Fragen.

Freuen Sie sich mit uns auf unsere Gäste

Sylvia Lier, ex-CEO Deutsche Bahn Connect GmbH und Expertin zum Thema Mobilitätsbudget, ausgezeichnet mit dem Innovationspreis "Mobilitätsgestalterin 2018" von der Allianz pro Schiene e.V.

Nicola Büsse, Co-Founderin von Mobiko, München

Dr. Marc Barrantes, CFO von Seidensticker, Bielefeld

Martin Uekmann, Geschäftsführung der Bielefelder Stadtwerke, Bielefeld

Nach der Begrüßung durch Martina Chudziak, Regionalvorstand FidAR Nordwest, übernimmt Christiane Gräfin Matuschka, Komitee FidAR Nordwest die Moderation der Veranstaltung, die mit einem Impulsvortrag von Sylvia Lier beginnt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an unserem virtuellen interaktiven Treffen und bitten um Ihr Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt sein wird.  


Martina Chudziak

Regionalvorstand FidAR Nordwest

Christiane Gräfin Matuschka

FidAR Komitee Nordwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
27.04.2021
FidAR in Kooperation mit der FOM Hochschule für Oekonomie & Management:Homeoffice und die Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt. Lehren aus der Corona-Krise

FidAR hat eine seit langem bestehende Kooperation mit der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Das Hochschulzentrum Hamburg veranstaltet in diesem Frühjahr eine virtuelle Veranstaltungsreihe unter dem Thema:

Arbeitswelt der Zukunft. Aus dieser Reihe lädt uns FOM Hamburg ein zu einem Gespräch am kommenden 

Dienstag 27.4.2021 ab 16:00 mit Frau Prof. Dr. Jutta Allmendinger, Präsidentin des WIssenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH, das in diesem Jahr auf dem FidAR FORUM mit dem 1. Public WoB-Award ausgezeichnet wurde. 

Ihr Thema:  »Homeoffice und die Gleichstellung von Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt. Lehren aus der Corona-Krise.« Das Homeoffice gilt als erfreuliche Entdeckung der letzten Monate, als Abrakadabra für die Gleichstellung von Männern und Frauen. Doch hält diese Erzählung? Der Vortrag wägt Vor- und Nachteile des Homeoffice auf unterschiedliche Zielvorstellungen ab und gibt Antworten auf drängende gesellschaftspolitische Fragen.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
13.04.2021
Impuls: Frauen in Führungspositionen – Status Quo und strategische Vorteile für Ihr Unternehmen

Regionalvorstand FidAR Berlin/Ost Joana Christin Seidel, LL.M., referiert bei der Veranstaltung "Impuls: Frauen in Führungspositionen – Status Quo und strategische Vorteile für Ihr Unternehmen" organisiert vom Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverband. 

Details und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier:
fku.berlin/veranstaltung/frauen-in-fuhrungspositionen/

 

 

 

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
13.04.2021
FidAR Südwest Politik-Veranstaltung: Nach der Wahl ist vor der Wahl

FidAR Südwest lädt herzlich ein

zur virtuellen Politik-Veranstaltung: Nach der Wahl ist vor der Wahl
am Dienstag, 13.04.2021 um 18:00 Uhr

Diese Veranstaltung ist nur für FidAR Mitglieder. Falls Sie teilnehmen möchten, bitte Nachricht an info@fidar.de 

Die Landtagswahlen in Baden-Württemberg sind mit dem mehr oder weniger erwartetem Ergebnis ausgegangen. Die Koalitionsgespräche laufen und wir sind gespannt, ob es zu einer neuen Koalition kommt oder das alte Bündnis fortgesetzt wird. Am 11. Mai 2021 tritt der erste Landtag nach der Wahl zusammen. Bis dahin bleibt es möglicherweise spannend. Vor der Wahl haben wir mit Andreas Stoch (SPD), Jochen Haussmann (FDP), Sandra Detzer (Bündnis 90/Die Grünen) und Katrin Schütz (CDU) gesprochen. Wir hatten von keinem Gesprächspartner den Eindruck, dass unsere Forderung nach gleichberechtigter Teilhabe von Frauen in Führungspositionen so richtig angekommen ist. Allen Parteien haben wir „versprochen“, dass wir mit ihnen zu unserem Thema im Gespräch bleiben.

Wie machen wir das? Welche Formate wollen wir angesichts der Bundestagswahl im September angehen? Ideen sind gefragt. Am besten von Vielen.

Deshalb möchten wir uns zu einer virtuellen Brainstormingsession treffen, bei der natürlich das Netzwerken und der lockere Austausch nicht zu kurz kommen sollen: Am Anfang stellen wir die aktuellen Forderungen von FidAR an die Politik kurz vor, werfen vielleicht einen ersten Blick in die Wahlprogramme und wollen dann in kleinen Breakout-Sessions diskutieren, Ideen formulieren und uns austauschen.

Alle, und ganz besonders unsere neuen Mitglieder, sind herzlich eingeladen!

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 13.04.2021 um 18:00 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie, im Spam nachzusehen.)

Wir freuen uns auf einen entspannten, lustigen und inspirierenden Abend.

Herzliche Grüße

Dr. Michaela Damson 
Regionalvorstand FidAR Südwest

Kerstin Heiligenstetter
Komitee FidAR Südwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
03.03.2021
Landtagswahl Baden-Württemberg - FidAR Südwest Im Gespräch mit Staatssekretärin Katrin Schütz, CDU am 03.03. um 14:00 Uhr

Das Superwahljahr 2021 startet am 14. März mit der Landtagswahl in Baden-Württemberg.

Wir freuen uns auf den 4. virtuellen Politik - Dialog mit Katrin Schütz, Staatssekretärin und Mitglied im Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg am

3. März 2021
14.00 bis 14.45 Uhr

Was steht im Wahlprogramm der Partei generell zum Thema Gleichstellung? Wie sind die konkreten Positionen der CDU zur gleichberechtigten Teilhabe? Welche Maßnahmen zur Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe in öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen in Baden-Württemberg können wir Wähler und Wählerinnen erwarten, wenn die Partei in die Regierungsverantwortung kommt?

Stellen Sie am 03. März mit FidAR Südwest Ihre konkreten Fragen an Frau Katrin Schütz.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden Anmeldelink:
us02web.zoom.us/meeting/register/tZ0lfuihqzwvGtZtIXEN9itP_gxL660QcOaF

Mit herzlichen Grüßen

Monika Schulz-Strelow
Präsidentin FidAR e.V.

Dr. Michaela Damson
Vorstand FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Südwest

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
02.03.2021
2. virtuelles FidAR Hanse Frühstück

FidAR Hanse lädt Sie herzlich ein, zum 2. virtuellen Frühstück am 2. März 2021 um 8:00 Uhr zum Thema:

Verbesserung der Chancengleichheit von Frauen und Männern in den öffentlichen Unternehmen und besonders in der Unternehmensführung

Unser 2. virtuelles Frühstück am 2. März 2021 um 08:00 Uhr wird Live aus dem Studio der Donner&Reuschel Bank via Microsoft Teams übertragen.

Die weiblichen Führungskräfte in öffentlichen Unternehmen zu stärken - das ist eines unserer Hauptthemen in 2021!

Zu diesem Thema ist FidAR Hanse im Interview mit zwei kompetenten Vertreterinnen mit dieser Zielsetzung.

Frau Dr. Roggencamp, Leiterin des Amtes für Vermögens- und Beteiligungsmanagement in der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg und Frau Karin Pfäffle, Geschäftsführerin des Stromnetz Hamburg GmbH und verantwortlich für den Betrieb und die Weiterentwicklung des Hamburger Stromnetzes. 

Unsere Referentinnen setzen sich in unserem Gespräch mit der Verpflichtung der Freien und Hansestadt Hamburg auseinander, auch die Vorstands-Frauenquote in den Hamburger öffentlichen Unternehmen auf 50% zu erhöhen. Wir erörtern u.a., wie und aus welchem Pool diese Positionen besetzt werden und welche Wirkung diese Maßnahmen entfalten - können.

Wegen der Kurzfristigkeit dieser Einladung ist keine Anmeldung nötig, bitte nutzen Sie folgenden Link um der Teams-Besprechung am 02.03. um 8:00 Uhr beizutreten:
Bitte hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen.

Falls Sie per Telefon teilnehmen wollen, nutzen Sie bitte die folgenden Einwahldaten:
Telefonnummer: +49 69 365057719,164445929# 
Telefonkonferenz-ID: 164 445 929#

Ich freue mich sehr, wenn Sie wieder - leider immer noch virtuell - an unserem hybriden Frühstück teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse

Ort: Hamburg
Beginn -
22.02.2021
Landtagswahl Baden-Württemberg - FidAR Südwest Im Gespräch mit Dr. Sandra Detzer, Bündnis 90/ DIE GRÜNEN am 22.02. um 11:00 Uhr

Landtagswahl Baden-Württemberg
FidAR Südwest im Gespräch mit Dr. Sandra Detzer, Bündnis 90/ DIE GRÜNEN

Das Superwahljahr 2021 startet am 14. März mit der Landtagswahl in Baden-Württemberg.
 
Wir freuen uns auf den virtuellen Politik - Dialog mit Dr. Sandra Detzer, Landesvorsitzende von Bündnis 90/ DIE GRÜNEN Baden-Württemberg am
 
22. Februar 2021
11.00 bis 11.45 Uhr

 
Was steht im Wahlprogramm der Partei generell zum Thema Gleichstellung? Wie sind die konkreten Positionen der Bündnis 90/ DIE GRÜNEN zur gleichberechtigten Teilhabe? Welche Maßnahmen zur Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe in öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen in Baden-Württemberg können wir Wähler und Wählerinnen erwarten, wenn die Partei wieder in die Regierungsverantwortung kommt?
 
Stellen Sie am 22. Februar mit FidAR Südwest Ihre konkreten Fragen an Frau Dr. Sandra Detzer.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 22.02.2021 um 11.00 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Mit herzlichen Grüßen

Monika Schulz-Strelow 
Präsidentin FidAR e.V.                                    

Dr. Michaela Damson

Vorstand FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Südwest

Ort: Berlin
Beginn -
18.02.2021
Landtagswahl Baden-Württemberg - FidAR Südwest Im Gespräch mit Spitzenkandidat Jochen Haussmann, FDP am 18.02. um 15:30 Uhr

Landtagswahl Baden-Württemberg
FidAR Südwest im Gespräch mit Spitzenkandidat Jochen Haussmann

Das Superwahljahr 2021 startet am 14. März mit der Landtagswahl in Baden-Württemberg.
 
Wir freuen uns auf den virtuellen Politik - Dialog mit Jochen Haussmann, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und frauenpolitischer Sprecher der FDP/DVP Baden-Württemberg und Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021, am

 
18. Februar 2021
15.30 bis 16.15 Uhr

 
Was steht im Wahlprogramm der Partei generell zum Thema Gleichstellung? Wie sind die konkreten Positionen der FDP zur gleichberechtigten Teilhabe? Welche Maßnahmen zur Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe in öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen in Baden-Württemberg können wir Wähler und Wählerinnen erwarten, wenn die FDP wieder an der Regierung beteiligt würde?
 
Stellen Sie am 18. Februar mit FidAR Südwest Ihre konkreten Fragen an Herrn Haussmann.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 18.02.2021 um 15.30 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Mit herzlichen Grüßen


Monika Schulz-Strelow 

Präsidentin FidAR e.V.                                   

Dr. Michaela Damson
Vorstand FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Südwest

 

 

Ort: Berlin
Beginn -
15.02.2021
Landtagswahl Baden-Württemberg - FidAR Südwest Im Gespräch mit Spitzenkandidat Andreas Stoch, SPD am 15.02. um 20:00 Uhr

Landtagswahl Baden-Württemberg
FidAR Südwest im Gespräch mit Spitzenkandidat Andreas Stoch

Das Superwahljahr 2021 startet am 14. März mit der Landtagswahl in Baden-Württemberg.
 
Wir freuen uns auf den virtuellen Politik - Dialog mit Andreas Stoch, Landesvorsitzender der SPD Baden-Württemberg und Spitzenkandidat für die Landtagswahl 2021, am
 
15. Februar 2021
20.00 bis 20.45 Uhr

 
Was steht im Wahlprogramm der Partei generell zum Thema Gleichstellung? Wie sind die konkreten Positionen der SPD zur gleichberechtigten Teilhabe? Welche Maßnahmen zur Umsetzung der gleichberechtigten Teilhabe in öffentlichen und privaten Unternehmen und Organisationen in Baden-Württemberg können wir Wähler und Wählerinnen erwarten, wenn die SPD an der  Regierung beteiligt würde?
 
Stellen Sie am 15. Februar mit FidAR Südwest Ihre konkreten Fragen an Herrn Stoch.

Wir bitten um Anmeldungen über folgenden ANMELDELINK.

(Den Link für den Zutritt zur Zoom-Konferenz am 15.02.2021 um 20.00 Uhr erhalten Sie nach der Anmeldung in der Bestätigungsmail. Falls Sie keine Bestätigungsmail erhalten sollten, bitten wir Sie im Spam nachzusehen.)

Mit herzlichen Grüßen

Monika Schulz-Strelow                                    
Präsidentin FidAR e.V.

Dr. Michaela Damson
Vorstand FidAR e.V.
Regionalvorstand FidAR Südwest

Ort: Berlin
Beginn -
03.02.2021
9. FEA FACHVERANSTALTUNG – ONLINE – DER REGION NORD IN ZUSAMMENARBEIT MIT FIDAR HANSE: „EFFIZIENZ VON GENDER DIVERSITY IN AUFSICHTSGREMIEN UND LEITUNGSORGANEN “

Verschiedene Gesetzesinitiativen weltweit haben zu einer stetigen Zunahme von Frauen in Vorstands- und Überwachungsorganpositionen geführt. In Deutschland hat das Bundeskabinett am 6. Januar den Entwurf eines Gesetzes zur Ergänzung und Änderung der Regelungen für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst (FüPoG II) beschlossen. Mit dem FüPoG II sollen erstmals verbindliche Vorgaben für die Besetzung von Vorstandsposten mit Frauen eingeführt werden.

Aus wissenschaftlicher Sicht kann die Frage, wie sich die Geschlechtervielfalt in Vorstands- und Überwachungsorganen auf den Unternehmenserfolg, die Finanzberichterstattung und schließlich auf die Informationsasymmetrie am Kapitalmarkt auswirkt, noch nicht abschließend beantwortet werden. Jüngste empirische Studien zeigen jedoch einen positiven Zusammenhang auf.

Daher soll diese Thematik aus wissenschaftlicher und berufspraktischer Perspektive vorgestellt und im Rahmen der Veranstaltung diskutiert werden.

  • Professor Dr. Andreas Seebeck, Professor für Accounting und Dekan für Wirtschaftswissenschaften an der Euro-FH, und Dr. Julia Vetter, Universität Erlangen-Nürnberg, stellen die wichtigsten Erkenntnisse Ihrer kürzlich im „Journal of Business Ethics“ veröffentlichten Studie mit dem Titel „Not Just a Gender Numbers Game – How Board Gender Diversity Affects Corporate Risk Disclosure“ vor, in der sie untersuchen, ob und wie sich die Geschlechtervielfalt des Boards im one-tier System auf die Offenlegung von Unternehmensrisiken auswirkt.
  • Tamara Kaes, Geschäftsführerin KAES UND KOLLEGEN GmbH, Beirätin und Expertin für Restrukturierungsberatung von Unternehmen, stellt die Auswirkungen des am 6. Januar 2021 veröffentlichten Regierungsentwurfes des FüPoG II zur Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen vor. Tamara Kaes begleitet als ehemalige Wirtschaftsprüferin und CFO Unternehmen bei der Strategieentwicklung und der Umsetzung sämtlicher Maßnahmen in Turnaround-Situationen. Sie ist u.a. Handelsrichterin am Landgericht Hamburg und aktives FidAR- und FEA-Mitglied.
  • Diese Veranstaltung wird als Kooperationsveranstaltung zwischen den Aufsichtsratsverbänden FidAR  (Frauen in die Aufsichtsräte e.V.) und FEA durchgeführt. Wir freuen uns sehr auf den gemeinsamen Austausch.

Die Online-Veranstaltung findet

am 3. Februar 2021 von 17:30 bis 19:30 Uhr

 statt. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns über Ihr Interesse und zahlreiche Anmeldungen von unseren FEA-Mitgliedern und eingeladenen Gästen über nebenstehendes Formular!

Hier geht es zur ANMELDUNG.

Am Tag vor dem Webinar erhalten Sie den entsprechenden Zugangslink. Eine Registrierung auf der Konferenzplattform ist nicht erforderlich. Sie können auch über Ihren Browser teilnehmen und müssen nicht zwingend eine App herunterladen.

Herzliche Grüße,

Ihr

Prof. Dr. Marcus Bysikiewicz
Regionalvorstand Nord der Financial Experts Association
Aufsichtsrat und Beirat und Präsident Euro-FH 

und

Dr. Kirsten Soyke
Regionalvorstand FidAR Hanse
Aufsichts- und Beirätin, Rechtsanwältin

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -
26.11.2020
COLLABORATION TALKS mit Monika Schulz Strelow – Präsidentin FidAR e.V.

ZUM THEMA ‘WIE DIVERSITÄT UND COLLABORATION ZUKUNFTSFÄHIGE UNTERNEHMEN SCHAFFEN.’

Details und Anmeldemöglichkeit HIER.

Die Zukunft der deutschen Wirtschaft betrifft uns alle – nicht nur in Coronazeiten. Weiter wie bisher war gestern. Heute stehen wir vor existentiellen Fragen: „Was macht Unternehmen zukunftsfähig?“, „Wie wollen wir im Zeichen der dauerhaften Veränderungen miteinander arbeiten?“, „Worauf können wir in diesen Zeiten überhaupt noch bauen?“.

Als Auftaktveranstaltung unserer neuen Reihe ‘Collaboration Talks’ widmen wir uns eben diesen Fragen.

Im Gespräch zwischen Monika Schulz-Strelow, Präsidentin FidAR e.V. und Britta Posner, Founder & Director the Collaboration Practice, erfahren wir mehr über die für die deutsche Wirtschaft bedeutsame Arbeit von FidAR; und warum Diversität ohne Collaboration wenig Wirkung zeigen kann.

Wir werden konkret im Austausch darüber, wie sich die Arbeit eines gut funktionierenden, von Diversität geprägten Aufsichtsrates positiv in der Bilanz eines jeden Unternehmens niederschlägt. Außerdem, wie man dieses „Funktionieren“ aktiv durch eine kollaborative Arbeitskultur fördern kann.

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn 18:00
20.11.2020
PANDA Tech & Software

Die letzten Monate haben für uns alle viele Veränderungen mit sich gebracht, auf welche wir gut eingegangen sind: Nach zwei erfolgreichen Online-Großveranstaltungen im September werden wir auch unsere Contests Automotive & IT sowie Software & Tech im November online durchführen! Natürlich haben wir aufgrund der aktuellen Umstände, die Agenda ein wenig angepasst und „online-tauglich” gemacht. Daher werden die Contests (anders als in der ursprünglich geplanten vor-Ort-Version) an zwei Tagen (Freitag & Samstag!) stattfinden. 

 

13. & 14.11.20 PANDA Automotive & IT presented by Volkswagen
Online Event auf Deutsch

Women Leadership Contest → mehr Infos!

20. & 21.11.20 PANDA Tech & Software presented by Bosch

Online Event auf Englisch

Women Leadership Contest → mehr Infos!

 

Auch hier gilt wie immer: Ihre Mitgliederinnen/Kontakte überspringen einen Bewerbungs Schritt - nämlich das Empfehlungsschreiben, indem sie im Feld “Ich wurde empfohlen von…” Ihren Organisationsnamen eintragen! 

 

Ort: virtuelle Veranstaltung
Beginn -