Elke Benning-Rohnke Vize-Präsidentin FidAR e.V.

Elke Benning-Rohnke 
Vize-Präsidentin

Elke Benning-Rohnke ist Unternehmerin, Aufsichts- und Beirätin und Vize-Präsidentin von FidAR e.V., einem bundesweiten Verein zur Förderung einer gleichberechtigten Teilhabe von Frauen in Führungspositionen in der Wirtschaft. Elke Benning-Rohnke bringt eine über 30-jährige Erfahrung aus Tätigkeiten in und für internationale Konzerne mit. Ihre Kompetenzen baute sie in namhaften Unternehmen wie Procter & Gamble, Kraft Jacobs Suchard in Deutschland und Kanada auf. Bereits nach zwölf Jahren wurde sie aufgrund ihrer Erfolge in den Vorstand der Wella AG berufen. Heute berät sie namhafte Unternehmen in den Themenbereichen profitables Wachstum und Customer Centricity. Elke Benning-Rohnke hält Aufsichtsrats- und Beiratsmandate sowie sie auch Aufsichtsratsvorsitzende einer mittelständischen AG ist. 

Ihr persönliches Engagement richtet Elke Benning-Rohnke auf das Thema gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Führungspositionen in der Wirtschaft. 2004 gründete sie ihr erstes Frauen Netzwerk. Seit 2008 ist sie FidAR Mitglied und leitete mit kurzer Unterbrechung als Regionalvorstand FidAR Süd von 2013- 2018. Seit 2016 ist sie Vizepräsidentin von FidAR e.V. Mit engagierten Mitgliederteams organisiert sie Veranstaltungen mit hochrangigen Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und verhilft dem Verein und seinen Mitgliedern zu mehr Sichtbarkeit. Mithilfe der jüngsten FidAR-Kampagne #ungleichwargestern fordert Elke Benning-Rohnke gemeinsam mit einer Gruppe von Wirtschaftsfrauen vier Selbstverständlichkeiten für die Gleichstellung von Frauen: Gleiche Teilhabe, gleicher Lohn, gleiche Chancen, keine Zielgröße Null für Führungspositionen : https://ungleichwargestern.fidar.de/

Elke Benning-Rohnke ist verheiratet mit Achim Rohnke und hat zwei erwachsene Söhne.